Herzlich willkommen auf der Subskriptionsseite der Firma Unger Weine

Unser Sortiment

Sortieren nach: triangle
433 Artikel
433 Artikel
Filter
    2023 Chateau Certan de May Pomerol
    Chateau Certan de May 2023
    Pomerol
    Der 2023 Ch√Ęteau Certan De May vereint Eleganz und Intensit√§t in einem edlen Tropfen. Mit einer Basis von 65% Merlot, 25% Cabernet Franc und 10% Cabernet Sauvignon, bietet er ein vielschichtiges Genusserlebnis. Aromen von schwarzen Johannisbeeren, Kirschen, Pflaumen und feinen Kr√§uterw√ľrzen werden von einer strukturierten, aber dennoch eleganten Tanninstruktur getragen. Die dezente Mineralit√§t und saftige S√§ure sorgen f√ľr einen frischen, lang anhaltenden Nachhall. Seine komplexe Fruchtigkeit, erg√§nzt um Noten von dunkler Schokolade und einer leichten Zitrusnote im Finish, machen ihn zu einem faszinierenden Begleiter besonderer Momente. Obwohl er bereits in jungen Jahren viel Freude bereitet, verspricht dieser Wein, mit einigen Jahren der Flaschenreife noch weiter an Tiefe und Komplexit√§t zu gewinnen.
    94-95 JAMES SUCKLING
    18 WEINWISSER
    94 VINUM
    94 FALSTAFF
    93 DECANTER
    92-94 THE WINE CELLAR INSIDER
    91-93+ JEB DUNNUCK
    2023 Chateau Chantegrive Graves
    Chateau Chantegrive 2023
    Graves
    DECANTER: "An excellent example of the success of the dry whites in Bordeaux, and here a Graves that offers bright citrus fruit, energy and a savoury palate: the Sémillons provide richness while the Sauvignons plenty of zing. Aged only in stainless steel, with a clean and smooth palate leading to a medium, lemon/lime finish ideal for oysters on a half shell. 3.31pH."
    92 DECANTER
    91-92 JAMES SUCKLING
    2023 Cuvee Caroline Chateau Chantegrive Graves
    Chateau Chantegrive - Cuvee Caroline 2023
    Graves
    Der Cuvee Caroline ist ein Wei√üwein, der mit seiner Komplexit√§t und Struktur besticht. Geschmacklich bietet er eine reiche Palette, von candied lemon √ľber pineapple bis hin zu Ankl√§ngen von gr√ľnem Apfel und wei√üen Bl√ľten. Die cremige Textur, gepaart mit einer straffen S√§ure und einem saftig-frischen, salinen Finish, verleihen ihm einen unverwechselbaren Charakter. Mit einem mittleren K√∂rper und gutem Volumen l√§dt dieser Wein zu einem genussreichen Erlebnis ein. Sein Reifepotenzial verspricht eine Entwicklung hin zu noch mehr Geschmackstiefe und Ausgewogenheit im Laufe der Zeit.
    92-93 JAMES SUCKLING
    92 THE WINE CELLAR INSIDER
    91 VINUM
    2023 Chateau Charmail Haut Medoc
    Chateau Charmail 2023
    Haut Medoc
    JAMES SUCKLING: "Good structure and focus here with medium body and firm tannins. Juicy berry fruit in the center-palate. Lightly chewy at the end."
    91-92 JAMES SUCKLING
    17 WEINWISSER
    91 DECANTER
    90-92 JEB DUNNUCK
    90-92 THE WINE CELLAR INSIDER
    90 VINUM
    2023 Chateau Chasse Spleen Moulis
    Chateau Chasse Spleen 2023
    Moulis
    Der Chateau Chasse Spleen wird f√ľr seine j√ľngsten Qualit√§tssteigerungen gelobt und zeigt eine verlockende Mischung aus Waldbeeren und k√ľhlen, blauen Fr√ľchten. Die anf√§ngliche H√§rte der Tannine deutet auf ein hervorragendes Reifepotenzial hin, unterst√ľtzt durch eine wohl√ľberlegte Fassalterung. Mit einer Balance aus Alkohol und S√§ure wird er von einem mittleren K√∂rper und frischen Geschmacksnoten wie Orangenzesten, dunklen Beeren und roten Herzkirschen begleitet. Tannine, die anfangs als ein wenig hart beschrieben werden, versprechen, sich zu einem samtigen Reichtum zu entwickeln. Dieser Wein bietet ein ausgezeichnetes Beispiel f√ľr das Potenzial, welches in der geschickten Balance zwischen Frische, Fruchtigkeit und Tanninstruktur liegt, und gilt als ein herausragender Vertreter aus Moulis.
    92-93 JAMES SUCKLING
    92 DECANTER
    90 VINUM
    90 FALSTAFF
    2023 Blanc de Chasse Spleen Chateau Chasse Spleen Moulis
    Chateau Chasse Spleen - Blanc de Chasse Spleen 2023
    Moulis
    Auf Chasse Spleen (Zweitweine L¬īErmitage de Chasse Spleen und L¬īOratoire de Chasse Spleen) wird bereits seit dem 12. Jahrhundert Wein angebaut. Seit 1976 jedoch ist das Frauensache. Damals √ľbernahm Bernadette Villars, die Tochter des Besitzers Jacques Merlaut, Chasse Spleen. 1992 gab sie es an ihre Tochter Claire weiter. Inzwischen f√ľhrt Chateau Chasse Spleen ihre j√ľngere Schwester C√©line. Unter d
    2023 Chateau Chauvin Saint Emilion
    Chateau Chauvin 2023
    Saint Emilion
    Der 2023 Ch√Ęteau Chauvin besticht durch seine Lebendigkeit und sein festes Tanninger√ľst, das einen soliden Kern an Frucht umschlie√üt. Bewertet mit 90 bis 94 Punkten von f√ľhrenden Weinkennern, √ľberzeugt dieser Wein durch seine ausgewogenen Aromen. Noten von schwarzen Kirschen, saftigen Pflaumen und einem Hauch von Lakritz, erg√§nzt durch eine zarte Blumigkeit im Abgang, pr√§gen das Geschmacksprofil. Die Rebsorten *Merlot, Cabernet Franc* und *Cabernet Sauvignon* vereinen sich zu einer eleganten und erfrischenden Komposition. Seine reife Struktur und der mineralisch-salzige Touch, gepaart mit einem zitronigen Nachhall, spiegeln die Qualit√§t und die sorgf√§ltige Verarbeitung wider. Trotz der Herausforderungen durch die Wetterbedingungen zeigt sich der Ch√Ęteau Chauvin von seiner besten Seite. Mit seinem Rotweincharakter und dem potentiellen Reifepotential ist er eine exquisite Wahl f√ľr Liebhaber, die einen Wein mit Energie und einer spannenden Aromenvielfalt suchen.
    93-94 JAMES SUCKLING
    92-94 JEB DUNNUCK
    92 VINUM
    92 FALSTAFF
    91-93 LISA PERROTTI-BROWN
    90 DECANTER
    2023 Chateau Cheval Blanc Saint Emilion
    Chateau Cheval Blanc 2023
    Saint Emilion
    Topwein des Jahrgangs
    Chateau Cheval Blanc, ein Name mit einer Reputation, die ihresgleichen sucht. Und dieser Reputation wurde das Gut an der Appellationsgrenze zu Pomerol mit dem Jahrgang 2023 mehr als gerecht. Seitdem der neue Keller, ein Bau mit spektakul√§rer Architektur, im Jahr 2011 in Betrieb ging, fand hier nochmals ein gewaltiger Qualit√§tsschub statt. Pierre Olivier Cloutet zeichnet sich bereits seit 2008 f√ľr die Weinbereitung verantwortlich und unter seiner √Ągide entstand einer der Weine des Jahrganges - 2023 Chateau Cheval Blanc. Wir kamen zweimal w√§hrend der Primeurproben zusammen und Pierre Olivier berichtete, dass der Jahrgang 2023 f√ľr ihn die perfekte Interpretation eines Cheval Blanc sei. Ein komplexes Zusammenspiel des Terroirs, der teils mehr als 100 Jahre alten Reben, der verschiedenen Rebsorten, zudem das Zusammenspiel der jungen und alten Reben und der unglaublichen Qualit√§t der Cabernet Francs, die mit 46% im Blend enthalten sind. Pierre Oliviers Aussage muss man nichts hinzuf√ľgen, bis auf ‚ÄěWOW‚Äú. Dieser 2023 Cheval Blanc hat etwas nahezu magisches, ein absolut grandioser St. Emilion, der von vielen zurecht als einer der Weine des Jahrganges, wenn nicht als DER Wein des Jahrganges gesehen wird. F√ľr Dr. William Kelley z√§hlt 2023 Chateau Cheval Blanc zu den Top-4 Weinen des Jahrganges. Und dies mit einer Preisreduktion von sage und schreibe 120 Euro im Vergleich zum Vorg√§nger.
    19,5+ WEINWISSER
    98-100 THE WINE ADVOCATE
    98-99 JAMES SUCKLING
    98 VINUM
    97-99 LISA PERROTTI-BROWN
    97-99 THE WINE CELLAR INSIDER
    97 DECANTER
    96-98 JEB DUNNUCK
    18 JANCIS ROBINSON
    2023 Le Petit Cheval Chateau Cheval Blanc Saint Emilion
    Chateau Cheval Blanc - Le Petit Cheval 2023
    Saint Emilion
    Der 2023 Le Petit Cheval begeistert Kenner mit seiner komplexen Aromenvielfalt und ausgewogenen Struktur. Gekonnt vereint er die Charakterst√§rken von Merlot und Cabernet Franc, was ihm einen mittelkr√§ftigen K√∂rper, ultra-feine Tannine und einen wundersch√∂nen Abgang verleiht. In origineller Tradition gereift in einj√§hrigen F√§ssern ohne neue Eiche, offenbart dieser Wein tiefes Rubin mit einem Kern aus opakem Granat und delikaten violetten Reflexen. Sein Duftspiel reicht von dunklen Kirschen und Brombeeren √ľber Kr√§uterw√ľrze bis hin zu feinen Nuancen von Lakritz und kandierten Orangenzesten. Am Gaumen pr√§sentiert er sich mittelkomplex, kirschig und mit einem Hauch von Nugat im Nachhall. Er zeigt eine beeindruckende Balance von Frische, Reife und einer mineralisch-salzigen Note, die ihn zu einem kraftvollen Speisenbegleiter macht. Dank seiner Struktur und Finesse verspricht dieser Wein ein hervorragendes Reifepotenzial und kann ab der Ver√∂ffentlichung und f√ľr die folgenden zwei Jahrzehnte genossen werden.
    94-95 JAMES SUCKLING
    18 WEINWISSER
    93-95 THE WINE CELLAR INSIDER
    93 DECANTER
    92-94 JEB DUNNUCK
    93 FALSTAFF
    92-94 LISA PERROTTI-BROWN
    92 VINUM
    2023 Chateau Cissac Haut Medoc
    Chateau Cissac 2023
    Haut Medoc
    DECANTER: "With vines near the Gironde Estuary far north in the Médoc, a textbook example of success from cooler Left Bank terroir in this vintage, with bright and brambly cassis and plum, delivered in a straightforward fashion. I like the mid-palate concentration and depth, although the finish is marked by somewhat strict tannins. In this case, barrel ageing in 25% new oak should smoothe such edges. Tasted twice with similar results."
    91 DECANTER
    2023 Chateau Citran Haut Medoc
    Chateau Citran 2023
    Haut Medoc
    JAMES SUCKLING: "This is medium-bodied with firm and taut tannins, showing crunchy fruit as well as some crushed herbs. Racy acidity adds length and focus. It’s a bit chewy at the end, yet vivid and balanced."
    90-91 JAMES SUCKLING
    2023 Chateau Clauzet Saint Estephe
    Chateau Clauzet 2023
    Saint Estephe
    JAMES SUCKLING: "This is compact and taut on the center-palate with medium body and a fine texture to the tannins that run smoothly across the palate, ending with a velvety texture. I like the freshness of the dark fruit here."
    90-91 JAMES SUCKLING
    2023 Chateau Clement Pichon Haut Medoc
    Chateau Clement Pichon 2023
    Haut Medoc
    FALSTAFF: "Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Rotbeerige Nuancen, frische Lakritze, zart nach Mandarinenzesten, floraler Touch. Mittlerer K√∂rper, rote Kirschen, wirkt leichtf√ľ√üig und frisch, mineralisch-salziger Abgang, ein unkomplizierter, schwungvoller Speisenbegleiter."
    92 FALSTAFF
    91-92 JAMES SUCKLING
    17 WEINWISSER
    90-92 THE WINE CELLAR INSIDER
    90 DECANTER
    2023 Chateau Clerc Milon Rothschild Pauillac
    Chateau Clerc Milon Rothschild 2023
    Pauillac
    Der 2023 Ch√Ęteau Clerc Milon ist eine exquisite Komposition aus 72% Cabernet Sauvignon, 19% Merlot, 6.5% Cabernet Franc, sowie einem Hauch von Carmenere und Petit Verdot. Dieser beeindruckende Wein offenbart ein vielschichtiges Aromenspektrum von roten und schwarzen Fr√ľchten, vermischt mit zarten Noten von Gew√ľrzen, Edelholz und einer charakteristischen mineralischen Note. Im Glas pr√§sentiert sich ein dunkles Rubingranat mit lebendigen violetten Reflexen, das ein einladendes Bukett von Edelholz, Nugat und frischen Herzkirschen verspricht. Am Gaumen zeichnet sich der Wein durch seine Balance, feine S√ľ√üe und reife Tannine aus, die eine gute Frische und L√§nge bieten, was ihm ein beachtliches Reifepotenzial verleiht. Mit einer Alkoholst√§rke von 13,5% und einer harmonischen Struktur aus feink√∂rnigen Tanninen und lebhafter Frische im Abgang, spiegelt dieser Wein das herausragende Terroir und die handwerkliche Meisterschaft seiner Erschaffung wider.
    96 DECANTER
    95-96 JAMES SUCKLING
    95 FALSTAFF
    18 WEINWISSER
    93-95 THE WINE CELLAR INSIDER
    92-94+ LISA PERROTTI-BROWN
    92-94 THE WINE ADVOCATE
    92-94 JEB DUNNUCK
    2023 Chateau Climens Sauternes
    Chateau Climens 2023
    Sauternes
    VINUM: "Duftig, k√ľhl, steinig, exotische Frucht, Safran; dichter Gaumen, ohne jegliche Schwere, cremige Textur, delikate Frucht, pr√§zise S√§ure, mineralisch gepr√§gtes Finale. Ein hocheleganter S√ľsswein, mit viel Eleganz."
    94 VINUM
    94 DECANTER
    2023 Chateau Clinet Pomerol
    Chateau Clinet 2023
    Pomerol
    LISA PERROTTI-BROWN: "The 2023 Clinet has a deep garnet-purple color. It slowly emerges from the glass with wonderfully fragrant scents of dark chocolate, violets, plum preserves, and blueberry compote, leading to hints of kirsch and rose oil. The medium to full-bodied palate delivers energetic black and blue fruit layers, with a velvety texture and lively backbone, finishing long and perfumed. Beautiful!"
    95-97 LISA PERROTTI-BROWN
    95-97 THE WINE CELLAR INSIDER
    95-96 JAMES SUCKLING
    18+ WEINWISSER
    94-95 THE WINE ADVOCATE
    93-95+ JEB DUNNUCK
    94 VINUM
    93 DECANTER
    93 FALSTAFF
    17 JANCIS ROBINSON
    2023 Chateau Clos de Bouard Montagne Saint Emilion
    Chateau Clos de Bouard 2023
    Montagne Saint Emilion
    JAMES SUCKLING: "A red with crunchy and juicy fruit, as well as powdery tannins that spread across the palate. Medium body. Subtle finish. Elegant. 80% merlot and 20% cabernet franc."
    91-92 JAMES SUCKLING
    17 WEINWISSER
    2023 Chateau Clos de L¬īOratoire Saint Emilion
    Chateau Clos de L¬īOratoire 2023
    Saint Emilion
    Der Chateau Clos de L'Oratoire 2023 besticht durch sein verf√ľhrerisches Bouquet von schwarzen Kirschen, Brombeeren und einer feinen floralen Note. Mit den Rebsorten Merlot und Cabernet Franc bietet dieser Wein eine elegante, polierte Textur und eine ausgezeichnete L√§nge. Seine Aromenpalette reicht von k√ľhlen, knackigen Pflaumen und Kirschen bis hin zu w√ľrziger Eiche und Graphit, abgerundet durch eine frische, lebendige Note. Er verf√ľgt √ľber einen mittleren bis vollen K√∂rper, straffe, doch seidige Tannine und ein salines, rotfruchtiges Finish. Die Experten loben seine feine W√ľrze, die Tiefe dunkler Frucht und seine ausgewogene, harmonische Struktur, die ihm ein gro√ües Reifepotential verleiht. Ein harmonischer Begleiter zu vielen Gerichten und ein Paradebeispiel f√ľr Finesse und Eleganz.
    94-95 JAMES SUCKLING
    18 WEINWISSER
    94 VINUM
    93-95 THE WINE CELLAR INSIDER
    92-95 JEB DUNNUCK
    92 DECANTER
    92 FALSTAFF
    91-93 LISA PERROTTI-BROWN
    90-92 THE WINE ADVOCATE
    2023 Chateau Clos de Sarpe Saint Emilion
    Chateau Clos de Sarpe 2023
    Saint Emilion
    JEB DUNNUCK: "Coming from tiny yields of 35 hectoliters per hectare (and the 100th vintage for the Beyney Family), the 2023 Ch√Ęteau Clos De Sarpe is 78% Merlot, 20% Cabernet Franc, and 2% Petit Verdot raised in 70% new Burgundy barrels. A rich, concentrated wine, it boasts a deep purple hue and delivers powerful aromatics of cassis, graphite, crushed stone, and spicy wood, medium to full-bodied richness, a deep, layered mouthfeel, and beautiful yet building tannins. It picks up more floral and spicy nuances with air and is a beautiful, absolutely classic wine from this ch√Ęteau that readers will love. The 2023 hit 14.5% alcohol with an incredibly low pH of 3.35. It‚Äôs going to have 50+ years of life."
    94-96 JEB DUNNUCK
    93-95 LISA PERROTTI-BROWN
    93-94 JAMES SUCKLING
    93 FALSTAFF
    92-94 THE WINE CELLAR INSIDER
    91 VINUM
    90 DECANTER
    2023 Chateau Clos des Jacobins Saint Emilion
    Chateau Clos des Jacobins 2023
    Saint Emilion
    Der Chateau Clos des Jacobins, ein Grand Cru Class√©, offenbart eine faszinierende Komposition aus *Merlot*, *Cabernet Franc* und *Cabernet Sauvignon*. Experten loben seine s√ľ√üen und angenehm marmeladigen Noten von Pflaume und Brombeere, gepaart mit einem kr√§ftigen, saftigen Gaumen, reifen Tanninen und einem mineralischen Abgang. Tiefdunkles Rubingranat mit violetten Reflexen zeichnet seinen optischen Charakter. Der Wein zeigt eine beeindruckende Tiefe an Frucht und eine cremige Tannintextur, mit Nuancen von schwarzen Waldbeeren, Zwetschken, Feigen sowie Ankl√§ngen von Kardamom und Nelken. Trotz der opulenten Reife weisen einige leichte, trocknende Tannine im Finale auf ein hohes Reifepotenzial hin. Ein geschmackliches Zusammenspiel von dunklen Kirschen, Schokolade und einer subtilen Kalkstein-Nuance spricht f√ľr eine vorz√ľgliche Eleganz. Experten empfehlen, diesem Wein Zeit zur Reifung zu geben, um sein volles Potenzial auszusch√∂pfen.
    95-96 JAMES SUCKLING
    93 VINUM
    93 FALSTAFF
    92 DECANTER
    91-93 THE WINE CELLAR INSIDER
    17 WEINWISSER
    2023 Chateau Clos du Clocher Pomerol
    Chateau Clos du Clocher 2023
    Pomerol
    VINUM: "70% Merlot, 30% Cabernet Franc, die auf blauem Lehm gedeihen; dunkle Frucht, klar und rein wie ein Bergbach, G√§nsehaut, Veilchen, Rosen, Lindenbl√ľten, Safran; am Gaumen fruchtig, pr√§zis, etwas knackige Frucht, feinziseliertes Tannin, alles ist an seinem Platz, viel Kraft und Dichte, dabei leichtf√ľssig wie eine Ballettt√§nzerin; hervorragende L√§nge. Ein grossartiger Clos du Clocher, wird ausgezeichnet reifen."
    96 VINUM
    96 DECANTER
    95-96 JAMES SUCKLING
    94-96 THE WINE CELLAR INSIDER
    94-95 LISA PERROTTI-BROWN
    2023 Chateau Clos du Roy Fronsac
    Chateau Clos du Roy 2023
    Fronsac
    JAMES SUCKLING: "Good tension and energy here, with vivid fruit and juicy acidity. Hints of citrus peel and walnut. Medium body. A little chewy at the end."
    91-92 JAMES SUCKLING
    2023 Chateau Clos Floridene rouge Chateau Clos Floridene Graves
    Chateau Clos Floridene - Chateau Clos Floridene rouge 2023
    Graves
    WEINWISSER: "75 % Cabernet Sauvignon, 25 % Merlot. Vielschichtiges Bouquet, blaubeerige Konturen, erkalteter Fr√ľchtetee, zarte Fliedernote und Pflaumenschalen. Am komplexen Gaumen mit weicher Textur, herrlicher Extraktf√ľlle, gut st√ľtzender Rasse und trainiertem K√∂rper. Im geb√ľndelten feinaromatischen Finale mit edler Cassisw√ľrze gepaart mit sp√ľrbarer Salznote."
    17,5 WEINWISSER
    92 FALSTAFF
    2023 Chateau Clos Floridene Blanc Chateau Clos Floridene Graves
    Chateau Clos Floridene - Chateau Clos Floridene Blanc 2023
    Graves
    FALSTAFF: "Helles Gelbgr√ľn, silberfarbene Reflexe. Zart nach gelbem Apfel, florale Nuancen, ein Hauch von Tropenfrucht und Bl√ľtenhonig, einladendes Bukett. Saftig, elegant, zart nach Honigmelone, feiner S√§urebogen, mineralisch-salzig im Abgang, bleibt haften, verf√ľgt √ľber Reifepotenzial."
    91-93 FALSTAFF
    17 WEINWISSER
    2023 Chateau Clos Fourtet Saint Emilion
    Chateau Clos Fourtet 2023
    Saint Emilion
    Der 2023 Ch√Ęteau Clos Fourtet brilliert mit seiner aromatischen Komplexit√§t und Eleganz. Ein Bouquet von roten und blauen Fr√ľchten wird durch florale und kalkige Nuancen erg√§nzt, was zu einem wundersch√∂n ausgewogenen, mittelkr√§ftigen K√∂rper f√ľhrt. Seine feinen Tannine und die hervorragende L√§nge enth√ľllen einen wunderbar kalksteinbetonten Charakter. Eine fesselnde Verschmelzung von Merlot, Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon, die sowohl pure Eleganz als auch Energie verstr√∂mt. Dieser harmonische Wein offenbart eine anhaltende Mineralit√§t und verspricht, ein H√∂hepunkt in jedem Keller zu werden. Sein Reifepotential wird ungeduldig erwartet, wobei seine jugendliche Frische und raffinierte Struktur bereits heute begeistern.
    97-98 JAMES SUCKLING
    96 VINUM
    95-97 LISA PERROTTI-BROWN
    95-97 THE WINE CELLAR INSIDER
    94-96 THE WINE ADVOCATE
    95 DECANTER
    94-96 JEB DUNNUCK
    18 WEINWISSER
    93 FALSTAFF
    17+ JANCIS ROBINSON
    2023 Chateau Clos Haut Peyraguey Sauternes
    Chateau Clos Haut Peyraguey 2023
    Sauternes
    Der Chateau Clos Haut Peyraguey 2023 ist eine blendende Kreation aus 80% Semillon und 20% Sauvignon Blanc. Bewertet mit beeindruckenden Punktzahlen, pr√§sentiert sich dieser Wein als kunstvolles Mosaik exquisiter Geschm√§cker und Aromen. Noten von ged√∂rrtem Apfel, Aprikose, Gew√ľrzen und kandierter Zitrone charakterisieren das solide Zentrum dieses mittel- bis vollmundigen, s√ľ√üen und strahlenden Sauternes. Der Geschmack reicht von karamellisierten, ger√∂steten Ananas √ľber Vanille bis hin zu Gew√ľrzen, welche zusammen ein intensives, cremiges und zugleich lebendiges Geschmackserlebnis erschaffen. Sein goldener Farbton, kombiniert mit reichen, konzentrierten Ankl√§ngen von Marmelade und Konfit√ľre, verspricht ein balanciertes Geschmackserlebnis, erg√§nzt durch eine dezente S√§urestruktur. Speiseempfehlungen reichen von exotischen Fruchtdesserts bis hin zu w√ľrzigen asiatischen Gerichten. Sein Reifepotenzial deutet darauf hin, dass er √ľber viele Jahre hinweg Freude bereiten wird, wobei seine Eleganz und Balance bereits im aktuellen Stadium beeindrucken. Ein wahres Meisterst√ľck, das jetzt und in Zukunft beeindrucken wird.
    94-96 JEB DUNNUCK
    94-96 THE WINE CELLAR INSIDER
    94-95 JAMES SUCKLING
    94 VINUM
    17+ JANCIS ROBINSON
    91 FALSTAFF
    2023 Chateau Clos Les Lunelles Cotes de Castillon
    Chateau Clos Les Lunelles 2023
    Cotes de Castillon
    WEINWISSER: "70 % Merlot, 20 % Cabernet Franc, 10 % Cabernet Sauvignon, 32.62 hl/ha. Intensives blaubeeriges Bouquet, Holundersaft, roter Johannisbeernektar, klein und klar mit edlem Veilchenparf√ľm. Am satten Gaumen mit cremiger Textur, st√ľtzendem Tanninger√ľst und trainiertem K√∂rper. Im geb√ľndelten aromatischen Finale ein Korb mit blauen Beeren, hellem Tabak und mehliger Adstringenz."
    18 WEINWISSER
    93-95 JEB DUNNUCK
    93 FALSTAFF
    92-94 THE WINE CELLAR INSIDER
    92-93 JAMES SUCKLING
    92 VINUM
    90 DECANTER
    2023 Chateau Clos l¬īEglise Pomerol Pomerol
    Chateau Clos l¬īEglise Pomerol 2023
    Pomerol
    Der Chateau Clos l¬īEglise Pomerol 2023 besticht durch sein tiefes, granatpurpurnes Farbenspiel und einem Bouquet, das mit kr√§ftigen Noten von Schwarzbrot und Pflaumenkonserven, begleitet von einer duftenden Unterstr√∂mung aus Iris, Lakritz, dunkler Schokolade und Teer, einnehmende Sinne. am Gaumen intensiv und umfangreich, gepr√§gt von fest abgerundeten Tanninen und nahtloser Frische, m√ľndet in ein lang anhaltendes Finish gepr√§gt von Anis. Besonders bemerkenswert ist die seidige Struktur seiner Fr√ľchte, die samtig, sinnlich und intensiv √ľber den Gaumen tanzen, erg√§nzt durch ein verf√ľhrerisches Schokoladen-Plaumen-Finish. Dieser Wein, ein Meisterwerk aus 70% Merlot und 30% Cabernet Franc, erzielt einen Alkoholgehalt von 14 % bei einem pH-Wert von 3,70. Mit seinem konsistent opulenten Charakter und beeindruckender L√§nge verspricht er ein ausgezeichnetes Lagerpotenzial. Empfohlen wird eine Trinkreife von mehreren Jahrzehnten, beginnend in ungef√§hr f√ľnf Jahren.
    95-96 JAMES SUCKLING
    94-96+ LISA PERROTTI-BROWN
    94-96 THE WINE CELLAR INSIDER
    93 DECANTER
    92-94 JEB DUNNUCK
    2023 Chateau Clos Marsalette Pessac Leognan
    Chateau Clos Marsalette 2023
    Pessac Leognan
    Der 2023 Chateau Clos Marsalette pr√§sentiert sich als beeindruckender Pessac-L√©ognan mit einer harmonischen Balance aus Frucht und Struktur. Er ist eine gelungene Assemblage aus 55% Cabernet Sauvignon, 43% Merlot und 2% Cabernet Franc, die ein ansprechendes Spektrum von dunklen Beeren, Kirschen, Veilchen und Gew√ľrzen freigibt. Der Wein zeigt eine moderate, elegante Struktur, gepaart mit saftigen, reifen Tanninen und einem langen, eleganten Abgang. Seine fruchtbetonte Frische, unterstrichen durch eine feine W√ľrzigkeit und florale Noten, macht den Wein zu einem vielseitigen Speisenbegleiter. Mit einem Potenzial f√ľr eine ansprechende Reife, bietet dieser exzellente Jahrgang bereits in seiner Jugend ein fesselndes Trinkerlebnis.
    92-94 JEB DUNNUCK
    17,5 WEINWISSER
    91-93 FALSTAFF
    91-92 JAMES SUCKLING
    90-92 THE WINE ADVOCATE
    91 VINUM
    90-92 LISA PERROTTI-BROWN
    90-92 THE WINE CELLAR INSIDER
    90 DECANTER
    2023 Chateau Clos Marsalette blanc Chateau Clos Marsalette Pessac Leognan
    Chateau Clos Marsalette - Chateau Clos Marsalette blanc 2023
    Pessac Leognan
    Der Chateau Clos Marsalette blanc 2023 pr√§sentiert sich als ein herausragender Wei√üwein aus der Pessac-Leognan-Region, der mit einer bemerkenswerten Balance aus Frische und Tiefe √ľberzeugt. Hergestellt aus einer Cuv√©e aus 56% Sauvignon Blanc und 44% Semillon, zeichnet er sich durch intensive Aromen von Nektarine, Limetten, Stachelbeeren und Zitrusfr√ľchten aus. Noten von Melisse, Mandarinenzeste und einem Hauch von Honig erg√§nzen das Geschmacksbild, w√§hrend frische Birnenfrucht und fein abgestimmte Eichenholznuancen seine Struktur verfeinern. Der Gaumen erfreut sich an einer frischen, lebhaften S√§ure und einer feinen salzigen Note im Abgang, die ihm eine au√üergew√∂hnliche L√§nge verleiht. Eleganz und eine rassige Textur machen ihn zu einem idealen Speisenbegleiter. Ein Wei√üwein, der sowohl jetzt als auch √ľber die kommenden Jahre hinaus Genuss verspricht.
    18 WEINWISSER
    93-94 JAMES SUCKLING
    93 DECANTER
    91-93 JEB DUNNUCK
    92 FALSTAFF
    91-93 LISA PERROTTI-BROWN
    91 THE WINE CELLAR INSIDER
    90 VINUM
    2023 Chateau Clos Puy Arnaud Cotes de Castillon
    Chateau Clos Puy Arnaud 2023
    Cotes de Castillon
    Der Chateau Clos Puy Arnaud 2023 ist ein Ausbund an Qualit√§t und Ausdruck. Mit seiner tiefdunklen Farbe und Aromen von frischen Brombeeren, schwarzen Kirschen sowie kandierten Orangenzesten verk√∂rpert er einen reichen und energievollen Charakter. Sein Geschmacksprofil ist durchzogen von Merlot, Cabernet Franc und ein Hauch von Cabernet Sauvignon, was ihn zu einem facettenreichen Speisenbegleiter macht. Experten loben seine frische Beerenfrucht, die feinen Tannine und die lebendige Struktur, die ihn in Kombination mit seiner biologischen Herkunft zu einem soliden Rotwein f√ľr diese Appellation machen. Seine Komplexit√§t und der lange, kraftvolle, aber elegante Abgang unterstreichen sein au√üergew√∂hnliches Reifepotential und machen ihn zu einem exquisiten Tropfen.
    92-93 JAMES SUCKLING
    91-93 THE WINE ADVOCATE
    92 VINUM
    92 FALSTAFF
    2023 Chateau Clos Rene Pomerol
    Chateau Clos Rene 2023
    Pomerol
    Der Chateau Clos Rene 2023 verk√∂rpert eine beeindruckende Tiefe und Substanz. Herausragend sind seine Noten von dunklen Beeren und Schokolade. Der Wein pr√§sentiert sich mittel- bis vollmundig mit kompakten, samtigen Tanninen und einer guten Konzentration im Kern, die in einem anhaltenden Abgang m√ľndet. Er kombiniert die Frische und Eleganz von 75% Merlot, 20% Cabernet Franc, und 5% Malbec, was ihm eine lebendige, elegante und cremige Charakteristik verleiht. Die Aromen von Schwarzkirschen und Schokolade werden durch die erdigen Noten wunderbar erg√§nzt. Mit seinem neuen Niveau an Komplexit√§t dank verl√§ngerter Mazerationszeit und einem verbesserten Verst√§ndnis seiner verschiedenen Parzellen, √ľberrascht dieser Wein mit einer Schicht vollmundiger, saftiger Frucht. Ein idealer Trinkzeitraum beginnt in einigen Jahren und verspricht eine sch√∂ne Entwicklung √ľber ein gutes Jahrzehnt.
    92-93 JAMES SUCKLING
    91-93 THE WINE CELLAR INSIDER
    90-92 THE WINE ADVOCATE
    2023 Chateau Clos Saint Julien Saint Emilion
    Chateau Clos Saint Julien 2023
    Saint Emilion
    THE WINE CELLAR INSIDER: "Flowers, crushed stones, licorice, and bright, fresh, red fruit notes are all over the place, on the palate, and in the perfume. Medium-bodied, elegant, vibrant, and with finishing touches salted-chocolate-topped red fruits, this should age quite well. The wine blends 50% Cabernet Franc with 50% Merlot. Drink from 2029-2045."
    94-96 THE WINE CELLAR INSIDER
    93-95 JEB DUNNUCK
    93 DECANTER
    92-94 LISA PERROTTI-BROWN
    92 VINUM
    92 FALSTAFF
    2023 Chateau Clos Saint Martin Saint Emilion
    Chateau Clos Saint Martin 2023
    Saint Emilion
    Der Chateau Clos Saint Martin 2023 besticht durch sein tiefdunkles Rubingranat und Violettreflexe. Die Nase verw√∂hnt mit einem wunderbar duftigen, aromatisch ausdrucksstarken Profil, das von reifen Pflaumen, Kirschen, blauen Beeren wie Blaubeeren und Cranberries bis zu schwarzen Waldbeeren reicht. Noten von Merlot, Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon verm√§hlen sich zu einem mittleren bis vollen K√∂rper mit feinen, integrierten und samtigen Tanninen. Der Gaumen zeigt sich saftig mit einer mittleren Komplexit√§t und einem Hauch von Mineralit√§t im Abgang, unterst√ľtzt von einer feinen Fruchts√ľ√üe und den Nuancen von Lakritze, floralen Akzenten sowie einer kalkigen Pr√§gung und salinem Finish. Seine Eleganz und die frische, reine Frucht bieten ein langanhaltendes, erfrischendes Finale mit dunkler Schokolade, Espresso und einem Hauch von Minze. Mit weniger neuem Holz und einem gr√∂√üeren Anteil der Reifung in Amphoren pr√§sentiert sich der Wein in einem neuen Stil f√ľr den Clos Saint Martin und verspricht ein ausgezeichnetes Reifepotenzial.
    19 WEINWISSER
    94-95 JAMES SUCKLING
    94 VINUM
    93-95 THE WINE CELLAR INSIDER
    92-95 JEB DUNNUCK
    93 DECANTER
    93 FALSTAFF
    2023 Chateau Corbin Saint Emilion
    Chateau Corbin 2023
    Saint Emilion
    Der Chateau Corbin 2023 zeichnet sich durch elegante und verfeinerte Texturen aus, die die Klasse seines Terroirs widerspiegeln. Dieser Wein, eine Assemblage aus 95% Merlot und 5% Cabernet Franc, offenbart im Glas ein vielschichtiges Spektrum an Aromen, darunter schwarze Pflaumen, Kirschen und eine subtile Blumen- und Lakritznote. Die Frucht ist reif und s√ľ√ü, erg√§nzt durch eine erfrischende Lebendigkeit. Am Gaumen pr√§sentiert er sich mittelkr√§ftig mit einer saftigen, pl√ľschigen Textur, die von lebhaften Noten schwarzer Beeren, frischer Blaubeeren und wilder Erdbeeren dominiert wird, gefolgt von Ankl√§ngen an Kardamom, Veilchen und Zeder. Feines, kauziges Tannin unterstreicht die Finesse dieses Weins, der sich durch eine charmante, umh√ľllende Weichheit und eine frische, duftende Ausstrahlung auszeichnet. Ein Hauch von Minze und Gew√ľrzen bietet eine zus√§tzliche Ebene der Komplexit√§t. Die Verfeinerung durch das Barrel-Ageing verspricht, das Geschmacksprofil weiter zu bereichern, und betont die subtile Opulenz und Zierlichkeit dieses au√üergew√∂hnlichen Weins. Mit Potenzial f√ľr eine anhaltende Reife bietet der Chateau Corbin 2023 eine breite Trinkfenster und verspricht, sich zu einem ganz besonderen Wein in seinem Jahrgang zu entwickeln. Ein vielversprechendes Juwel aus St-Emilion, das sowohl Finesse als auch Tiefe brillant vereint.
    94 DECANTER
    93-94 JAMES SUCKLING
    93 VINUM
    92-94 LISA PERROTTI-BROWN
    92-94 THE WINE CELLAR INSIDER
    91-93 THE WINE ADVOCATE
    17 WEINWISSER
    2023 Chateau Cos d¬īEstournel Saint Estephe
    Chateau Cos d¬īEstournel 2023
    Saint Estephe
    40% g√ľnstiger als Vorjahr
    Der 2023 Ch√Ęteau Cos d'Estournel besticht durch seine Eleganz und Kraft. Ein harmonisches Zusammenspiel von Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc und Petit Verdot, kombiniert zu einer beeindruckenden Komplexit√§t. Mit Aromen von Cassis, dunklen Waldbeeren, exotischen Gew√ľrzen und feinen mineralischen Noten zeigt dieser Wein bereits eine ansprechende Zug√§nglichkeit. Die Struktur ist gepr√§gt von integrierten, feink√∂rnigen Tanninen und einem frischen, langanhaltenden Finale, das Mineralit√§t und Energie verspricht. Die Experten loben seine seidige Textur, die pr√§zise Frucht und die edlen, grippy Tannine. Dieser Wein reflektiert den modernen Stil von Cos d'Estournel mit einem Blick in eine vielversprechende Zukunft. Experten sehen ein beachtliches Reifepotenzial, das eine Entwicklung √ľber Jahrzehnte verspricht. Eingereift in 50% neuer Eiche und in der organischen Konversion zeigt dieser Jahrgang eine au√üergew√∂hnliche Finesse und Feinheit im Geschmack, mit einem Hauch von Gew√ľrzen, Bl√ľtennoten und dunkler Schokolade. Trotz seiner jugendlichen Vitalit√§t und Kraft, vermittelt er eine geschmeidige, fast sinnliche Textur, die bald zug√§nglich sein wird, jedoch das Potenzial f√ľr eine bemerkenswerte Alterung in sich birgt. Ein Wein, der zu faszinieren wei√ü und die Tradition von Cos d'Estournel mit moderner Eleganz vereint.
    98-99 JAMES SUCKLING
    97 VINUM
    96-98 THE WINE CELLAR INSIDER
    95-97+ LISA PERROTTI-BROWN
    96 DECANTER
    95-97 JEB DUNNUCK
    95-96 THE WINE ADVOCATE
    18,5 WEINWISSER
    95 FALSTAFF
    17,5 JANCIS ROBINSON
    2023 Les Pagodes de Cos Chateau Cos d¬īEstournel Saint Estephe
    Chateau Cos d¬īEstournel - Les Pagodes de Cos 2023
    Saint Estephe
    Der 2023 Les Pagodes de Cos √ľberzeugt mit einer komplexen Aromenvielfalt und einer polierten, cremigen Textur. Die Verschmelzung aus 51% Cabernet Sauvignon, 45% Merlot, sowie jeweils 2% Cabernet Franc und Petit Verdot, kreiert ein Geschmackserlebnis, das durch reife rote und schwarze Fr√ľchte, eine Note von Graphit und getoasteten Gew√ľrzen gepr√§gt ist. Er zeigt sich mittel- bis vollmundig mit reifen, pr√§senten Tanninen, die ihm eine feste Struktur und ein Potenzial f√ľr eine wundervolle Entwicklung verleihen. Trotz seiner Jugend ist die Balance bereits erkennbar, mit einer eleganten S√ľ√üe im Abgang und einer Harmonie, die sowohl Frische als auch Eleganz vermittelt. Die empfohlene Trinkreife zeigt eine sch√∂ne Spanne, die seine Vielseitigkeit und das Alterungspotential unterstreicht. Ein zweiter Wein von Cos, der bereits in jungen Jahren Freude bereitet, aber auch das Versprechen bietet, sich wunderbar zu entfalten.
    18 WEINWISSER
    93-94 JAMES SUCKLING
    92-94 THE WINE CELLAR INSIDER
    91-94 JEB DUNNUCK
    91-93 THE WINE ADVOCATE
    92 VINUM
    92 DECANTER
    92 FALSTAFF
    90-92 LISA PERROTTI-BROWN
    2023 Chateau Cos d¬īEstournel blanc Chateau Cos d¬īEstournel Saint Estephe
    Chateau Cos d¬īEstournel - Chateau Cos d¬īEstournel blanc 2023
    Saint Estephe
    Der Ch√Ęteau Cos d'Estournel Blanc 2023 besticht durch seine Eleganz und Klasse. Gepr√§gt von einem Bouquet reifer Zitronen, honiggetr√§nkter Blumen, Minze und zersto√üenem Stein, vereint mit subtilen Ankl√§ngen von Toast, entfaltet er sich zu einem mittelkr√§ftigen bis vollen K√∂rper. Seine Textur ist wundersch√∂n, ausgewogen durch die lebhafte, fast rasante S√§ure des Jahrgangs. Mit einem Blend aus 70% Sauvignon Blanc und 30% S√©millon, gereift in √ľberwiegend einmal genutzten F√§ssern, zeigt er sich in strahlendem Gold. Aromen von saftigen Pfirsichen, gr√ľner Guave, Passionsfrucht und frischer Ananas werden von Limettenbl√ľten und geriebenem Ingwer abgerundet, w√§hrend der Gaumen von einer pr√§zisen S√§urelinie durchzogen und mit intensiven tropischen und Zitrusfruchtschichten abgeschlossen wird. Ein Hauch von Meersalz und wei√üem Pfeffer rundet das lang anhaltende und mineralische Finale ab, das den Wein in die h√∂chsten R√§nge des trockenen Wei√üen Bordeaux katapultiert.
    97-98 JAMES SUCKLING
    95-97 JEB DUNNUCK
    95 DECANTER
    95 THE WINE CELLAR INSIDER
    94 VINUM
    93-95 LISA PERROTTI-BROWN
    93 FALSTAFF
    90-92 THE WINE ADVOCATE
    2023 Chateau Cos Labory Saint Estephe
    Chateau Cos Labory 2023
    Saint Estephe
    Der 2023 Ch√Ęteau Cos Labory repr√§sentiert den ersten Jahrgang unter der Leitung des Teams von Cos d'Estournel und setzt mit einer Assemblage aus 55% Cabernet Sauvignon, 33% Merlot, 8% Cabernet Franc und 4% Petit Verdot neue Akzente. Dieser Wein brilliert mit einer Kombination aus dunklen und roten Fr√ľchten, gepaart mit feinen Noten von Graphit und Zeder. Die Reife in 30% neuer franz√∂sischer Eiche verleiht ihm eine subtile W√ľrzigkeit, ohne dabei die Frucht zu √ľbert√∂nen. Bewerter loben seinen mittleren K√∂rper, die reifen Tannine und die ausgewogene Struktur, die ihn zu einem idealen Speisenbegleiter machen. Durch die leicht reduzierte Verwendung neuer Eichenf√§sser gegen√ľber vorherigen Jahrg√§ngen erscheint der Wein zug√§nglicher und verspricht, schon nach einigen Jahren der Flaschenreife Genuss zu bieten. Ein imposanter Ausdruck von St. Est√®phe, der Frische und Komplexit√§t geschickt verbindet.
    94-95 JAMES SUCKLING
    91-93+ JEB DUNNUCK
    92 FALSTAFF
    91-93 THE WINE CELLAR INSIDER
    90-92 THE WINE ADVOCATE
    17 WEINWISSER
    91 VINUM
    90-92 LISA PERROTTI-BROWN
    90 DECANTER
    2023 Chateau Cote de Baleau Saint Emilion
    Chateau Cote de Baleau 2023
    Saint Emilion
    Der 2023 Ch√Ęteau Cote De Baleau ist eine meisterhafte Assemblage aus 90% Merlot und 10% Cabernet Franc, ausgezeichnet durch seine elegante, tief rubinrote Farbe und ein Bouquet voller Cassis, reifen Maulbeeren, Fr√ľhlingsblumen, Graphit und einer Spur von Mineralit√§t. Dieser mittelschwere, elegante und anmutige Saint-√Čmilion brilliert durch feink√∂rnige Tannine, hervorragende Balance und bemerkenswerte L√§nge. Die Verkostungsnotizen versprechen eine feine Struktur, wobei die Tannine geschliffen und gut eingebunden erscheinen, umrahmt von dunklen Beeren, Mineralien und einem Hauch Zeder. Die Frische von Pflaumen, Brombeerkonfit und kandierten Orangenzesten, gepaart mit einer zarten Kr√§uterw√ľrze und mineralischen Noten, rundet das Geschmackserlebnis ab, das in einem mittleren, sahnigen Abgang m√ľndet. Der Ausbau erfolgte zu 30% in neuen F√§ssern, um die Komplexit√§t und Eleganz zu unterstreichen. Dieser Wein zeigt jetzt schon sein gro√ües Potential und verspricht, √ľber die n√§chsten Jahre eine ausgezeichnete Entwicklung zu nehmen.
    94-95 JAMES SUCKLING
    91-94 JEB DUNNUCK
    92 DECANTER
    91 FALSTAFF
    90-92 THE WINE CELLAR INSIDER
    90-91 THE WINE ADVOCATE
    2023 Cuvee Compostelle Chateau Cote Montpezat Cotes de Castillon
    Chateau Cote Montpezat - Cuvee Compostelle 2023
    Cotes de Castillon
    JAMES SUCKLING: "A deep, juicy wine with blackberry, chocolate and salt undertones. Medium-bodied with a solid core of fruit and a juicy finish. Plenty going on here."
    91-92 JAMES SUCKLING
    90 VINUM
    2023 Chateau Couhins Pessac Leognan
    Chateau Couhins 2023
    Pessac Leognan
    Der 2023 Ch√Ęteau Couhins vereint die Eleganz und Vielschichtigkeit des Bordeaux in sich. Mit einem ausgewogenen Mix aus 51% Merlot, 45% Cabernet Sauvignon und 4% Petit Verdot, besticht dieser Wein durch seine Aromen von dunklen Kirschen, Brombeerkonfit und einer feinen Note von Kr√§uterw√ľrze, unterstrichen durch zarte Orangenzesten. Seine Struktur zeigt sich in saftigen Herzkirschen am Gaumen, mit feinen Tanninen und einer guten Frische. Das Finish √ľberrascht mit einem Hauch von Nugat, was ihn zu einem lebendigen Begleiter f√ľr vielf√§ltige Speisen macht. Sein mittlerer K√∂rper, die integrierten Tannine und ein frischer Abgang runden das Profil ab. Mit einem Potential, in der Flasche noch zu reifen, verspricht der Ch√Ęteau Couhins sich zu einem noch ausdrucksst√§rkeren Wein zu entwickeln. Ein Hauch von Luxus aus dem Herzen der Bordeaux-Region.
    93-94 JAMES SUCKLING
    91-93 THE WINE ADVOCATE
    91-93 JEB DUNNUCK
    92 FALSTAFF
    90-92 THE WINE CELLAR INSIDER
    2023 Chateau Couhins Blanc Chateau Couhins Pessac Leognan
    Chateau Couhins - Chateau Couhins Blanc 2023
    Pessac Leognan
    Der 2023 Chateau Couhins Blanc, eine gesch√§tzte Cuv√©e aus 90% Sauvignon Blanc und 10% Sauvignon Gris, verf√ľhrt mit einer komplexen Aromenvielfalt von hellen Fr√ľchten wie Pfirsich, Stachelbeere und reifer Birne, abgerundet durch Akzente von Limette und Grapefruit. √úberzeugend durch seine frische, lebendige S√§urestruktur und mineralische Noten, ist dieser Wein ein Paradebeispiel f√ľr Eleganz und Ausgewogenheit. Die Textur ist phenolisch-strukturiert, dabei mittelkr√§ftig und pr√§zise im Geschmack, und offenbart ein subtiles Spiel aus reifen, tropischen Fr√ľchten und einer angenehmen Frische. Aromen von Zitronengras, gr√ľnem Apfel, und blumigen Nuancen lassen den Gaumen aufhorchen, unterst√ľtzt von einer charaktervollen Mineralit√§t und salzigen Ankl√§ngen im Abgang. Ein faszinierender, gut strukturierter Wei√üwein, der sich als vielseitiger Speisenbegleiter pr√§sentiert und ein gro√ües Reifepotenzial besitzt.
    94-95 JAMES SUCKLING
    93-95+ JEB DUNNUCK
    93 VINUM
    92 FALSTAFF
    90-92 THE WINE ADVOCATE
    90-92 LISA PERROTTI-BROWN
    91 THE WINE CELLAR INSIDER
    2023 Chateau Couhins-Lurton rouge Chateau Couhins-Lurton Pessac Leognan
    Chateau Couhins-Lurton - Chateau Couhins-Lurton rouge 2023
    Pessac Leognan
    DECANTER: "Although it shows some tannic tightness, the very nice lovely floral aromatics along with graphite - the wine has more Cabernet Sauvignon than usual - make this just lovely. The palate shows off subtle opulence with balancing tension. Ageing in 50% new oak will broaden the palate even more. Long finish."
    94 DECANTER
    92-94 JEB DUNNUCK
    92-94 THE WINE CELLAR INSIDER
    91 FALSTAFF
    90 VINUM
    2023 Chateau Couhins-Lurton blanc Chateau Couhins-Lurton Pessac Leognan
    Chateau Couhins-Lurton - Chateau Couhins-Lurton blanc 2023
    Pessac Leognan
    DECANTER: "A gorgeous wine that exudes both clean citrus and inimitable Loire like silex and salinity. Tasted twice, and while the sister estate Ch√Ęteau La Louvi√®re shows more seductive breadth, the Couhins-Lurton should win in the long run with superior seashell freshness, purity and precision. Yes, much tangier than the La Louvi√®re, but ageing (in 30% new oak) will build breadth and depth."
    95 DECANTER
    94-95 JAMES SUCKLING
    92 FALSTAFF
    92 THE WINE CELLAR INSIDER
    2023 Chateau Coutet Sauternes
    Chateau Coutet 2023
    Sauternes
    Der Ch√Ęteau Coutet 2023 ist ein bemerkenswerter Barsac, dessen opulente und kraftvolle Seite sich in einem Bouquet aus honiggetr√§nkter Orange, ger√∂steten Gew√ľrzen und sautierter Ananas entfaltet, erg√§nzt durch tropisch-florale Noten. Seine lebendige Fruchtigkeit und die gut integrierte S√§ure m√ľnden in ein ausgezeichnetes Finish. Eindr√ľcke von getrocknetem Apfel, Aprikose und Gew√ľrzen charakterisieren diesen mittelkr√§ftigen, mittels√ľ√üen Wein, dessen botrytisierter Charme in einem gesunden und sauberen Profil zum Ausdruck kommt. Die Balance zwischen S√ľ√üe und pikanten Noten √ľberrascht ebenso wie die komplexe Aromenvielfalt aus Blumen, kandierter Orangenschale, Zitronencreme und Safran im Bouquet, gefolgt von einem opulenten Gaumen mit Noten von Honig, Vanille, ger√∂steten N√ľssen und √ľberreifen Ananas. Ein Wein von vornehmer Eleganz und komplexer Struktur, der ein langes Reifepotenzial verspricht.
    97 DECANTER
    95-97 JEB DUNNUCK
    95-97 THE WINE CELLAR INSIDER
    94-95 JAMES SUCKLING
    93 VINUM
    93 FALSTAFF
    17 JANCIS ROBINSON
    2023 Chateau Couvent des Jacobins Saint Emilion
    Chateau Couvent des Jacobins 2023
    Saint Emilion
    Der Chateau Couvent des Jacobins 2023 zeigt sich in tiefem Purpur mit einem fast tinten√§hnlichen Glanz. Eine melodi√∂se Komposition aus 84% Merlot, 11% Cabernet Franc und 5% Petit Verdot, die in 40% neuen Eichenf√§ssern reift, zeichnet ein opulentes Bild reifer schwarzer Kirschen, ger√∂steter Kr√§uter, w√ľrziger Eiche und Schokolade. Am Gaumen offenbart er eine bemerkenswerte Konzentration und Tiefe mit gut eingebundenen, reifen Tanninen, die in einem gro√üartigen Abgang m√ľnden. Seine Komplexit√§t wird durch Noten von Brombeerkuchen, Pflaumenkonfit√ľre und Himbeerkulis erg√§nzt, begleitet von Nuancen von Sassafras, schwarzem Pfeffer und Unterholz. Ein mittelkr√§ftiger K√∂rper und eine sanfte Delikatesse balancieren die Frische aus, gefolgt von einem pfeffrigen Finish. Seine Eleganz und Struktur sind das R√ľckgrat dieses Weins, gepaart mit einer sch√∂nen Dichte und F√ľlle, die von cremigen Tanninen umh√ľllt werden. Das Bouquet verstr√∂mt dunkle Beeren und Kirschen, umspielt von Ankl√§ngen an Bleistiftsp√§ne, Lakritz und Bl√ľtenbl√§tter. Ein Wein mit gro√üem Potenzial und einer Empfehlung, sein Entfaltungspotenzial in den n√§chsten Jahrzehnten voll auszusch√∂pfen.
    95-96 JAMES SUCKLING
    92-94 THE WINE ADVOCATE
    91-93+ JEB DUNNUCK
    92 DECANTER
    91-93 THE WINE CELLAR INSIDER
    91 VINUM
    91 FALSTAFF
    90-92 LISA PERROTTI-BROWN
    2023 Chateau Croix de Labrie Saint Emilion
    Chateau Croix de Labrie 2023
    Saint Emilion
    Der 2023 Ch√Ęteau Croix de Labrie ist ein Ausdruck wahrer Handwerkskunst, geboren aus einer assemblage von 85% Merlot, 10% Cabernet Sauvignon und 5% Cabernet Franc. Er pr√§sentiert sich mit einer tiefen, purpurroten Farbe und einem Bouquet, das perfekt reife schwarze Himbeeren, Cassis, Fr√ľhlingsblumen und eine subtile w√ľrzige Holznote vereint. Am Gaumen √ľberzeugt er durch seine mittlere bis volle K√∂rperf√ľlle, geschmeidige Tannine und ein au√üergew√∂hnlich langes Finale. Angenehme Frische, gepaart mit einer runden, mineralisch-salzigen Textur im Abgang, macht ihn zu einem eleganten Begleiter feiner Speisen. Die Harmonie von Frucht und Struktur, gepaart mit einer lebendigen S√§ure und ausgepr√§gter Mineralit√§t, zeichnen ihn weiter aus. Sein Reifungspotential verspricht eine glanzvolle Entwicklung, wobei er jetzt schon durch seine fruchtbetonte und zug√§ngliche Art besticht. In seiner Jugend verspr√ľht er bereits ein charmantes Wesen, das sich in den folgenden Jahren zu einer noch komplexeren und tieferen Erfahrung entfalten wird. Ein kunstvolles Zusammenspiel aus Merlot, Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc bietet dieser Wein ein einzigartiges Geschmackserlebnis f√ľr Kenner und Liebhaber gleicherma√üen. Seine Eleganz und Finesse heben ihn hervor und machen ihn zu einem wahren Highlight jeder Weinsammlung.
    97-98 JAMES SUCKLING
    94-96 LISA PERROTTI-BROWN
    94-96 THE WINE CELLAR INSIDER
    18 WEINWISSER
    94 VINUM
    93-95 JEB DUNNUCK
    94 FALSTAFF
    93 DECANTER
    2023 Chateau Croix Mouton Bordeaux Superieur
    Chateau Croix Mouton 2023
    Bordeaux Superieur
    Fr√ľher hie√ü dieses 19-Hektar-Weingut Ch√Ęteau Mouton. Ja, Sie haben richtig gelesen, der Name stimmt. Das Gut hat allerdings nichts mit Mouton Rothschild zu tun. Nachdem 1997 Jean-Philippe Janouiex den Betrieb kaufte, musste er nach einem Rechtsstreit mit Mouton Rothschild den Namen √§ndern. Dabei geht die Geschichte des Guts bis ins 17. Jahrhundert zur√ľck. Damals spielte es wohl eine sehr bedeutend
    2023 Chateau Croizet Bages Pauillac
    Chateau Croizet Bages 2023
    Pauillac
    Der Chateau Croizet Bages pr√§sentiert sich mit einem dunklen Rubingranat und violette Reflexe, begleitet von einer zarten Randaufhellung. Die Nase wird von einer bl√§ttrig unterlegten roten Herzkirschfrucht dominiert, leicht nuanciert mit Ribisel und tabakigen Noten. Am Gaumen zeigt er einen mittleren K√∂rper, gepr√§gt von roten Kirschen und pr√§senten Tanninen, die in einen mineralischen Abgang √ľbergehen und eine angenehme S√ľ√üe sowie L√§nge offenbaren. Dieser Wein ist nicht nur lebhaft und fleischig, sondern √ľberzeugt auch durch seine gute Struktur und samtige Tannine. Die vibrierenden Fruchtnoten zusammen mit einem hellen, leicht kauenden Finish machen ihn zu einem idealen Begleiter bei Tisch. Der Rat ist, ihm zumindest ein paar Jahre der Reifung zu g√∂nnen, um sein volles Potenzial zu entfalten, wobei er von einem ausdrucksstarken Bouquet aus saftigen, w√ľrzigen Johannisbeeren und einem Hauch von Minze profitiert. Eine mittelkr√§ftige Struktur, gepaart mit einem kauenden, bl√§ttrigen und kreidigen Gaumen, zeugt von seiner Qualit√§t und Langlebigkeit.
    92-93 JAMES SUCKLING
    92 FALSTAFF
    90-92 THE WINE CELLAR INSIDER
    Mehr Produkte anzeigen: