Herzlich willkommen auf der Subskriptionsseite von Unger Weine

Unser Sortiment

Sortieren nach: triangle
461 Artikel
461 Artikel
Filter
    2021 Chateau Alcee Chateau Alcee Cotes de Castillon
    Chateau Alcee 2021
    Cotes de Castillon
    90-92 Galloni
    90 Decanter
    90 Falstaff
    91-92 Suckling
    90-92 Neal Martin
    2021 Carillon d´Angelus Chateau Angelus Saint Emilion
    Chateau Angelus - Carillon d´Angelus 2021
    Saint Emilion
    Chateau Angelus (Zweitwein Carillon d´Angelus) - muß man für diesen Saint Emilion überhaupt noch eine Empfehlung aussprechen? Innerhalb weniger Jahre gelang L´Angelus der Aufstieg in die absolute Spitze der großen Bordeaux, so dass Sie ab Ende der 80iger unbesehen jeden Jahrgang kaufen können. Leider stiegen auch die Preise eines Angelus dramatisch an. Interessant ist, dass die Cuvée lediglich zu 50% aus Merlot besteht, der Rest fast zu 100% aus Cabernet Franc mit lediglich kleinen Anteilen Cabernet Sauvignon. Hubert de Bouard ist der Denker hinter diesem Etikett. Mit seinem weiteren Gut La Fleur de Bouard in der Appellation Lalande de Pomerol sorgt er mittlerweile auch dort für Aufsehen. Die dort produzierte Spitzencuvee Le Plus de La Fleur de Bouard gehört zum Besten in ganz Bordeaux. Wie in vielen erfolgreichen Weingütern des Bordelais wird auch auf Chateau Angelus - wie auf allen Gütern von Hubert de Bouard - Michel Rolland als Berater zu Rate gezogen. Er verfügt als Önologe und gleichzeitiger Laborbesitzer über die notwendigen fundamentalen Kenntnisse, um Spitzenweine herzustellen. Was hier auf Angelus passiert, muss man erlebt haben. Jahrgänge wie 1989, 1990, aber auch Weine wie der 1997er sind einfach sensationell und markieren oftmals die Spitze Saint Emilions.
    92 Decanter
    92-94 Dunnuck
    92 Falstaff
    90-92 Galloni
    91-93 Neal Martin
    90-92+ Wine Advocate
    90-92 Wine Cellar Insider
    2021 Chateau Angelus Chateau Angelus Saint Emilion
    Chateau Angelus 2021
    Saint Emilion
    Der letzte Jahrgang in dem Chateau Angelus als Grand Cru Classe A klassifiziert ist, ganz Asien stürzte sich deshalb auf diesen Wein. Für uns mehr Relevanz hat die Qualität des 2021 Chateau Angelus. Und da ist Chateau Angelus wiederum einer der Jahrgangsweine! Wir waren bereits zur Lese im vergangenen Jahr vor Ort und konnten uns ein umfangreiches Bild machen. Doch wie dieser Wein sich nach dem Ausbau entwickelt hat, ist beeindruckend. Wir waren zwei Mal auf dem Chateau und zutiefst beeindruckt. Durchweg hohe Bewertungen, 30% weniger Produktion. Erst einmal in der Flasche wird es hier viel Spekulation geben, aber auch enorme Trinkfreude. Ein absolut beeindruckender Wein!
    94-96 Galloni
    95 Decanter
    94 Falstaff
    17+ Robinson
    94-96 Dunnuck
    94-96 Perroti-Brown
    93-95 Neal Martin
    94-96 Wine Cellar Insider
    94-96+ Wine Advocate
    2021 Chateau Arnauld Chateau Arnauld Haut Medoc
    Chateau Arnauld 2021
    Haut Medoc
    91 Decanter
    90 Falstaff
    92-93 Suckling
    2021 Chapelle d´Ausone Chateau Ausone Saint Emilion
    Chateau Ausone - Chapelle d´Ausone 2021
    Saint Emilion
    Streng limitiert
    Der Erstwein wird von vielen als der Wein des Jahrgangs gesehen. Insofern lohnt ein Blick auf den deutlich günstigeren Zweitwein Chapelle d´Ausone, der zudem frühere Trinkfreude vermitteln wird. Vergessen Sie zudem nicht, dass der Zweitwein des berühmten St. Emilion Grand Cru Classe A nach den gleichen Vinifikationsmethoden des Grand Vin produziert wird. Und was die traumhaften Sandstein-Keller dieses Kultgutes verlässt, ist vom Allerfeinsten, ein Burgunder aus Bordeaux. Chapelle 2021 ist besser als viele namhafte Erstweine.
    90-92 Galloni
    92 Decanter
    91 Falstaff
    94-95 Suckling
    92-94 Perroti-Brown
    91-93 Wine Cellar Insider
    91-93 Wine Advocate
    2021 Chateau Badette Chateau Badette Saint Emilion
    Chateau Badette 2021
    Saint Emilion
    90-92 Galloni
    90-91 Suckling
    91-93 Dunnuck
    90-92 Neal Martin
    91-93 Wine Cellar Insider
    2021 Chateau Barde Haut Chateau Barde Haut Saint Emilion
    Chateau Barde Haut 2021
    Saint Emilion
    Michel Rolland hat auf Barde Haut (Zweitwein Vallon de Barde Haut) das Zepter in der Hand. Seit Mitte 2000 gehört Chateau Barde Haut nun zu den Besitztümern der Familie Cathiard, deren Tochter hier auch Ihren privaten Wohnsitz hinverlegt hat. Ihr gehört übrigens auch das traumhaft schöne Chateau Clos L´Eglise in Pomerol. Der privaten Einladung nach Barde Haut muß ich nun doch wohl einmal nachkommen! Die Weinberge sind wunderschön gelegen bei Troplong Mondot auf dem Hügel oberhalb St. Emilions. Die Cuvee besteht zu 75% aus Merlot und zu 25% aus Cabernet Franc. Der Ausbau erfolgt immer zu 100% in neuen Barriques. Barde Haut zählte im Jahrgang 1997 zu der Spitze aller Bordeaux und hat in den Folgejahren seine Qualität insbesondere durch den Besitzerwechsel weiter deutlich gesteigert. Die Produktion umfasst ca 6.000 Kisten. Das ist ein Chateau, das es in Zukunft zu beobachten gilt.
    92-94 Galloni
    93-94 Suckling
    90-92 Dunnuck
    91-93 Neal Martin
    92-94 Wine Cellar Insider
    91-93+ Wine Advocate
    2021 Chateau Baret Chateau Baret Pessac Leognan2021 Chateau Batailley Chateau Batailley Pauillac
    Chateau Batailley 2021
    Pauillac
    Preis/Leistungs Empfehlung
    38,90 Euro für einen Pauillac dieser Kategorie. Das ist zwingend ein Kauf, auch im Jahrgang 2021. Mehr Pauillac für das Geld bekommen Sie nirgends. In all den vergangenen Jahren lancierte dieses Weingut ausnahmslos geniale Weine zu super Preisen, das ist ganz einfach ein phänomenaler Pauillac-Wert. Wir haben den Wein mehrfach verkostet, und waren sehr positiv angetan, hier sollten Sie unbedingt in Sonderformate gehen. Denn für dieses Geld Magnums oder größer im Keller zu haben, ist sensationell.
    92 Decanter
    92 Falstaff
    93-94 Suckling
    92-94 Neal Martin
    92-94 Wine Cellar Insider
    90-92 Wine Advocate
    2021 Chateau Beau Sejour Becot Chateau Beau Sejour Becot Saint Emilion
    Chateau Beau Sejour Becot 2021
    Saint Emilion
    Bereits seit einigen Jahren entstehen auf Chateau Beausejour Becot Weine die der Qualität des Terroirs entsprechen. Verantwortlich hierfür ist Thomas Duclos, der seit 2018 in beratender Funktion agiert. Und was er anfasst, wird buchstäblich zu Gold. 33hl/ha, sehr späte Lese, trotzdem lediglich 13% Alkohol formen einen unglaublich komplexen und mineralischen Wein, der zur absoluten Spitze in St. Emilion zählt. Die Bewertungen sprechen eine deutliche Sprache. Hier könnten sich ein paar Großflaschen durchaus rechnen.
    95-97 Galloni
    95 Decanter
    93-94 Suckling
    92-94 Dunnuck
    90-92 Perroti-Brown
    91-93 Neal Martin
    94-96 Wine Cellar Insider
    93-95+ Wine Advocate
    2021 Chateau Beau Site Chateau Beau Site Saint Estephe
    Chateau Beau Site 2021
    Saint Estephe
    Die angesehene Bordelaiser Familie Casteja besitzt neben einigen Handelshäusern eine ganze Reihe namhafter Chateaux wie Château Batailley, Château Trotte Vieille, Domaine de l'Eglise, etc., ebenso Chateau Beau Site. Das Chateau ist eines der ältesten Anwesen der Gegend, es liegt, wie der Name bereits sagt, wunderschön nach Süden ausgerichtet in der Appelallation Saint-Estèphe an einem der höchsten Punkte des Medoc und ist ein Nachbar von Chateau Calon Segur. Von dort hat man einen fantastischen Blick über den Fluss Gironde. Auf den steinigen Böden gemischt mit Sand und Lehmanteil stehen die über 35 Jahre alten Reben, zu 70% Cabernet Sauvignon, 23% Merlot, 4% Cabernet Franc und 2% Petit Verdot. Chateau Beau Site beherbergt zudem einen unterirdischen Keller aus dem 18. Jahrhundert, dort herrschen die perfekten Reifebedingungen für einen Wein, der mit der gleichen Sorgfalt und Technik wie ein Grand Cru Classé vinifiziert wird. Man setzt auf die Vinifikation in Betontanks, ein Trend, zu dem sehr viele Güter wieder zurückkehren, die anschließende Reifung findet in 50% neuen Barriques statt. Die Weine zeigen schöne Tiefe und typischen St. Estephe Charakter und zählen aufgrund des hervorragenden Preis/Leistungs-Niveaus praktisch Jahr für Jahr zum Besten, was man für sein Geld in dieser Preisklasse bekommen kann.
    92-93 Suckling
    2021 Chateau Beaumont Chateau Beaumont Haut Medoc
    Chateau Beaumont 2021
    Haut Medoc
    Chateau Beaumont produziert seit einigen Jahren äußerst zuverlässige Weine mit einem perfekten Preis-/Leistungs-Verhältnis und dabei einem enormen Alterungspotential. Lassen Sie sich bei Ihrer kommenden Bestellung einmal eine Flasche mitkommen.
    2021 Chateau Beauregard Chateau Beauregard Pomerol
    Chateau Beauregard 2021
    Pomerol
    Das mit 17,5 Hektar sehr große Pomerol Weingut Chateau Beauregard bekam mit dem Einstieg der Familie Cathiard von Chateau Smith Haut Lafitte und der Familie Moulin im Jahr 2014 einen deutlichen Image- und Qualitätsschub. Die Wurzeln des Gutes gehen zurück bis in das 11. Jahrhundert. Erst Mitte des 18. Jahrhunderts jedoch widmete sich das Gut von einer Farm mit unterschiedlichen Schwerpunkten zu 100% dem Weinbau. 64% Merlot, 30% Cabernet Franc und 6% Cabernet Sauvignon Reben stehen hier mit einem Durchschnittsalter von 35 Jahren. Mit dem Einstieg der neuen Eigentümer wurde das gesamte Gut modifiziert, modernisiert und auf den aktuellen Stand der Vinifikation gebracht. Auch einige Gästezimmer wurden stilvoll eingerichtet.
    92-94 Galloni
    91 Decanter
    91 Falstaff
    91-92 Suckling
    90-93 Dunnuck
    90-92 Wine Cellar Insider
    91-93 Wine Advocate
    2021 Chateau Beausejour Duffau Lagarosse Chateau Beausejour Duffau Lagarosse Saint Emilion
    Chateau Beausejour Duffau Lagarosse 2021
    Saint Emilion
    Die charmante, junge Josephine Duffau Lagarosse ist hier mit diesem Jahrgang erstmalig zu Gange und dies gleich mit außerordentlich großem Erfolg. Sie erinnern sich, der Besitzerwechsel verlief etwas unglücklich, jetzt ist aber alles in der richtigen Bahn und Josephine hat die Zügel fest in der Hand. Durchweg Spitzenbewertungen für ihren 2021 machen sie sichtlich stolz. Wir haben den Wein mehrfach verkostet, einmal anlässlich eines Lunch auf dem Chateau und wir waren absolut begeistert. Chateau Beausejour Duffau Lagarosse liefert seit Jahren mit unfassbarer Konstanz geniale Weine ab, jetzt geht es in eine neue Ära! Stay tuned…
    92-95 Galloni
    95 Decanter
    93 Falstaff
    95-96 Suckling
    93-95 Dunnuck
    92-94 Perroti-Brown
    92-94 Neal Martin
    93-95 Wine Cellar Insider
    93-95+ Wine Advocate
    2021 Chateau Bel Air La Royere Chateau Bel Air La Royere Cotes Blaye2021 Chateau Belair-Monange Chateau Belair-Monange Saint Emilion
    Chateau Belair-Monange 2021
    Saint Emilion
    Der beeindruckende Neubau von Chateau Belair Monange ist nunmehr fertiggestellt und die Reben, die vor Jahren gepflanzt wurden, kommen mehr und mehr in den Erstwein. Insidern bekannt ist das Weingut durch deren Besitzer, die Familie Moueix, die für absolute Spitzenqualität steht. Ursprünglich ging das Gut aus Chateau Belair hervor, bevor im Jahr 2012 Chateau Magdelaine zugekauft wurde und die Rebflächen verschmolzen wurden. 2021 Chateau Belair Monange ist ein nahezu 100% Merlot, lediglich 1% Cabernet Franc geben dem Merlot etwas mehr Struktur und Komplexität. Eine beeindruckende Referenz dessen, was Merlot imstande ist zu produzieren. Die Bewertungen sprechen denn auch eine klare Sprache und reflektieren das Qualitätslevel dieses St. Emilion Grand Cru.
    93-95 Galloni
    95 Decanter
    94 Falstaff
    96-97 Suckling
    17 Robinson
    93-95 Dunnuck
    94-96 Perroti-Brown
    90-92 Neal Martin
    94-95 Wine Cellar Insider
    93-95 Wine Advocate
    2021 Chateau Belgrave Chateau Belgrave Haut Medoc
    Chateau Belgrave 2021
    Haut Medoc
    Chateau Belgrave (Zweitwein Diane de Belgrave) trennt lediglich ein Bach von Chateau Lagrange, dieses liegt direkt an der Grenze zu Saint Julien in der Appellation Haut-Medoc. Auf den 59 ha großen Weingärten von Belgrave, das seit 1979 im Besitz des Bordelaiser Weinhandelshaus Dourthe liegt, werden hauptsächlich die Rebsorten Merlot und Cabernet Sauvignon angebaut. Belgrave produziert jährlich durchschnittlich 220.000 Flaschen.
    89-91 Galloni
    92 Decanter
    91 Falstaff
    91-92 Suckling
    2021 Chateau Belle-Vue Chateau Belle-Vue Haut Medoc2021 Chateau Bellefont Belcier Chateau Bellefont Belcier Saint Emilion
    Chateau Bellefont Belcier 2021
    Saint Emilion
    Das Weingut befindet sich in bester Lage, zwischen Pavie und Larcis Ducasse.
    90-92 Galloni
    94 Decanter
    93 Falstaff
    93-94 Suckling
    91-93 Dunnuck
    90-92 Neal Martin
    92-94 Wine Cellar Insider
    92-94 Wine Advocate
    2021 Chateau Bellegrave a Pauillac Chateau Bellegrave a Pauillac Pauillac
    Chateau Bellegrave a Pauillac 2021
    Pauillac
    90-91 Suckling
    90-92 Neal Martin
    Wir verwenden Cookies um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten.
    Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen
    Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.