Herzlich willkommen auf der Subskriptionsseite der Firma Unger Weine
Weinvorhersage vom 1. Juni 2022

Bordeaux Subskriptions-Highlight + wichtige Zusatzinfo

Bordeaux Subskriptions-Highlight + wichtige Zusatzinfo

Die Bordeaux Subskription nimmt so langsam Fahrt auf, 2021 CHATEAU PONTET CANET wurde mittlerweile auf den Markt gegeben.

Zuvor aber noch eine f√ľr Sie √§u√üerst wichtige Information: UNGER WEINE liefert alle Subskriptionsweine grunds√§tzlich immer erst im Herbst bei entsprechenden Temperaturen aus, und dies seit mehr als 15 Jahren. Wir k√∂nnen uns dieses Prozedere leisten, da wir die gesamte Kommissionierung und Lagerung Ihrer Weine in eigenen Kellern, nicht Lagerhallen, abwickeln. Ausgelagerte Logistik generiert laufende, hohe Lagerkosten der bereits kommissionierten und bezahlten Weine. Ein Grund, warum Sie hier und da Ihre Subskriptionsweine des Jahrganges 2019 bereits ausgeliefert bekommen, Temperaturen v√∂llig unber√ľcksichtigt. Der Kostendruck entscheidet.

Sie aber können entscheiden, wo Sie Ihre Subskription kaufen.

Nun aber zu 2021 CHATEAU PONTET CANET. Der Bio-Vision√§r und Pionier ALFRED TESSERON schafft es auch in wetterbedingt schwierigen Jahrg√§ngen wie 2021 gro√üe Weine zu produzieren. CHATEAU PONTET CANET, bereits seit 2010 der Biodynamie verschrieben, verf√ľgt √ľber die l√§ngste Erfahrung im biodynamischen Weinbau in Bordeaux, was im Jahr 2021 nicht nur hilfreich, sondern essentiell war, zudem zeigte Mathieu Bessonet ein sehr feinf√ľhliges H√§ndchen im Umgang mit dem Traubenmaterial. 58% Cabernet Sauvignon, 32% Merlot, 6% Petit Verdot und 4% Cabernet Franc reifen aktuell in einer Kombination aus 65% Barriques (50% neues Holz) und 35% Amphoren. Wir waren pers√∂nlich zwei Mal vor Ort um den Wein gemeinsam mit ALFRED TESSERON zu verkosten. Beeindruckend wie die Equipe von TESSERON Frische, Frucht, Cremigkeit und Komplexit√§t in Einklang bringt. Das ist wiederum ein grandioser Jahrgang f√ľr CHATEAU PONTET CANET. Wenn Sie Anh√§nger der Weine von CHATEAU PONTET CANET sind, erhalten Sie mit dem Jahrgang 2021 einen absoluten Klassiker, der zudem bereits fr√ľh trinkbar sein wird. Hier sollten Sie sich unbedingt ein paar Gro√üflaschen √ľberlegen. Genau das n√§mlich werden andere im Jahrgang 2021 nicht tun, deshalb‚ĶSie wissen, was wir meinen! Sehen Sie sich nur die Bewertungen an:

2021 Chateau Pontet Canet Chateau Pontet Canet Pauillac
Chateau Pontet Canet 2021
Pauillac
Unser Dauerbrenner
√Ąhnliche Produkte
2021 Chateau Lafite Rothschild Chateau Lafite Rothschild Pauillac
Chateau Lafite Rothschild 2021
Pauillac
Topwein des Jahrgangs
Zu Lafite Rothschild muss man nicht viel sagen. Nicht erst seitdem die Asiaten großen Gefallen an diesem Chateau gefunden haben, entstehen hier weltweit mit die besten Weine. Und wir stehen nicht alleine da, wenn wir behaupten, dass dies der Wein des Jahrganges ist. Sage und schreibe 96% Cabernet Sauvignon, das ist fast nicht zu glauben. Aber genau das macht den Jahrgang 2021 so spannend, aber auch so speziell. Der Grad an Cabernet-Reife, den Lafite erzielte, ist von einem anderen Stern. Länge, Länge, Länge, so könnte man den Verkostungseindruck zusammenfassen. Diese Präzision, diese Feinheit, diese Energie und Größe, das haben nur ganz wenige Weine. Wir waren persönlich zwei Mal auf dem Chateau und verkosteten gemeinsam mit dem Team um Saskia de Rothschild. Zudem hatten wir, wir berichteten auf Instagram, ein grandioses Mittagessen auf dem Chateau. Ein Muss von einem Wein!
2021 Reserve de la Comtesse Chateau Pichon Comtesse de Lalande Pauillac
Chateau Pichon Comtesse de Lalande - Reserve de la Comtesse 2021
Pauillac
Zweitweinempfehlung
45 Euro f√ľr diesen Wein gehen absolut in Ordnung! Obwohl die niedrigen Ertr√§ge Pichon Comtesse in diesem Jahrgang so hart trafen, ver√§u√üerte Nicolas einen respektablen Anteil der Ernte, um ein Maximum an Qualit√§t in seinem Zweitwein zu erzielen. Und liebe Weinfreunde, das gelang ihm! Auch bei diesem Wein muss man zwischen den Zeilen lesen, denn 56% Cabernet Sauvignon gelangten in die Cuvee. Ein sehr dichter Wein mit schwarzen Kirschen, Pflaumen und Ge√ľwrzen. Der Reserve zeigt sich in diesem Jahr unglaublich fein und elegant, eine Comtesse eben.
2021 Chateau Haut Batailley Chateau Haut Batailley Pauillac
Chateau Haut Batailley 2021
Pauillac
2021 Carruades de Lafite Chateau Lafite Rothschild Pauillac
Chateau Lafite Rothschild - Carruades de Lafite 2021
Pauillac
Carruades de Lafite ist in jedem Jahrgang ein sicherer Kauf. Dabei macht nicht nur die immense Nachfrage aus Asien diesen Zweitwein von Chateau Lafite Rothschild zum sicheren Kauf, Carruades per se ist ein super Wein, der enorm viel Spaß macht. Wir waren zwei Mal persönlich auf dem Chateau und hatten die Möglichkeit alle Weine des Jahrganges 2021 zu verkosten. Deshalb können wir Ihnen nur massiv zuraten sich hier zu engagieren. Sie werden es nicht bereuen. Der Zweitwein der Zweitweine - PUNKT!
2021 Chateau Lynch Bages Chateau Lynch Bages Pauillac
Chateau Lynch Bages 2021
Pauillac
Unser Klassiker
Jean Charles Cazes vinifizierte mit 2021 seinen zweiten Jahrgang im nunmehr komplett fertig gestellten nagelneuen Keller. Und genau das war der Schl√ľssel zum Erfolg, denn im neuen Keller konnte er mit der f√ľr diesen Jahrgang notwendigen Pr√§zision arbeiten. Und das merkt man dem Wein auch an. Sehr niedrige Ertr√§ge von 34hl/ha ergaben einen Blend von 67% Cabernet Sauvignon, 25% Merlot, 5% Petit Verdot, und 3% Cabernet Franc mit lediglich 13,1% Alkohol. Wir waren pers√∂nlich zwei Mal vor Ort, zudem hatten wir ein gemeinsames Abendessen, verkosteten somit 2021 Chateau Lynch Bages drei Mal. Ein super Bouquet mit schwarzen Beeren, irrem Druck und einer derart beeindruckenden Frische, typisch f√ľr diesen Jahrgang √ľbrigens, dass wir absolut begeistert waren. Jean Charles und sein Vater Jean Michel vergleichen 2021 mit den gro√üen Klassikern der 80er Jahre, und an denen kann man wenig aussetzen.
2021 Chateau D`Armailhac Chateau D`Armailhac Pauillac
Chateau D`Armailhac 2021
Pauillac
Gerade zur Lese wurde der neue, spektakul√§re Keller von Chateau d¬īArmailhac fertiggestellt, der direkt neben dem Mutter-Chateau Mouton Rothschild steht. Somit ist der Jahrgang 2021 der erste, in diesem Keller vinifizierte, Jahrgang. Und das merkt man dem Wein an. Der Jahrgang 2021 verlangte neben sehr viel Erfahrung ebenso entsprechende Kellertechnik, um so schonend wie m√∂glich mit den Trauben und dem Most umgehen zu k√∂nnen. 63% Cabernet Sauvignon, 22% Merlot, 13% Cabernet Franc resultieren in einem beeindruckenden Wein, denn es wurde lediglich 50% der Ernte f√ľr den Grand Vin verwendet. Ein Wein, der seine Herkunft nicht verleugnet, perfekt ausgereifte s√ľ√üe, rote Frucht, sehr pr√§zise gezeichnet, dabei unglaubliche Trinkfreude vermittelnd. Im Abgang Frische verleihende Salzigkeit, ein Wein wie aus dem Bilderbuch, nahezu ein kleiner Mouton. Absoluter Gro√üflaschenkandidat.
2021 Chateau Lynch Moussas Chateau Lynch Moussas Pauillac
Chateau Lynch Moussas 2021
Pauillac
2021 Chateau Duhart Milon Chateau Duhart Milon Pauillac
Chateau Duhart Milon 2021
Pauillac
Lafite Rothschild steht hinter diesem Brand. Und mit dem Jahrgang 2021 gelang hier ein au√üergew√∂hnlich sch√∂ner Wein. Wie bei vielen anderen erfolgreichen G√ľtern dieses Jahrganges wurde der Cabernet-Sauvignon im Blend bis zum Maximum ausgereizt. Im konkreten Fall 81%. Und die geben diesem Duhart eine so sch√∂ne Cremigkeit, eine derart gro√üe Klasse, mit so unglaublich feinen und reifen Tanninen, dass wir uns definitiv ein paar Mags in den Privatkeller legen.
2021 Chateau Batailley Chateau Batailley Pauillac
Chateau Batailley 2021
Pauillac
Preis/Leistungs Empfehlung
38,90 Euro f√ľr einen Pauillac dieser Kategorie. Das ist zwingend ein Kauf, auch im Jahrgang 2021. Mehr Pauillac f√ľr das Geld bekommen Sie nirgends. In all den vergangenen Jahren lancierte dieses Weingut ausnahmslos geniale Weine zu super Preisen, das ist ganz einfach ein ph√§nomenaler Pauillac-Wert. Wir haben den Wein mehrfach verkostet, und waren sehr positiv angetan, hier sollten Sie unbedingt in Sonderformate gehen. Denn f√ľr dieses Geld Magnums oder gr√∂√üer im Keller zu haben, ist sensationell.
Weitere Artikel
!!! Letzter Termin !!! Sonntag - 25.09.2022 !!!
Subskription vom 21. September 2022 
!!! Letzter Termin !!! Sonntag - 25.09.2022 !!! 
!!! Wir haben es Ihnen gesagt !!!
Subskription vom 16. September 2022 
!!! Wir haben es Ihnen gesagt !!! 
Top Bordeaux - Erster Jahrgang Bio-zertifiziert - 16,90 Euro
Weinvorhersage vom 9. September 2022 
Top Bordeaux - Erster Jahrgang Bio-zertifiziert - 16,90 Euro 
Ein Grand Cru zu einem Bruchteil des Preises der Prestige-Zweitweine
Weinvorhersage vom 2. September 2022 
Ein Grand Cru zu einem Bruchteil des Preises der Prestige-Zweitweine 
3 absolute Schwergewichte
Subskription vom 12. August 2022 
3 absolute Schwergewichte 
19 Punkte VINUM 19 Punkte WEINWISSER
Subskription vom 8. August 2022 
19 Punkte VINUM 19 Punkte WEINWISSER 
Großflaschen-Empfehlungen des Jahrganges
Subskription vom 5. August 2022 
Großflaschen-Empfehlungen des Jahrganges 
Die Preis/Leistungs-Weine des Jahrganges
Subskription vom 29. Juli 2022 
Die Preis/Leistungs-Weine des Jahrganges 
Einer der Top-Weine des Jahrganges
Subskription vom 27. Juli 2022 
Einer der Top-Weine des Jahrganges 
F√ľr die hart gesottenen Pomeroler
Subskription vom 22. Juli 2022 
F√ľr die hart gesottenen Pomeroler¬†