Herzlich willkommen auf der Subskriptionsseite der Firma Unger Weine
Ungerweine Logo
Subskription vom 5. Juni 2023

2022 Bordeaux - 38 Generationen NEIPPERG

2022 Bordeaux - 38 Generationen NEIPPERG

Die NEIPPERG WEINE des herausragenden Jahrganges 2022 sind auf dem Markt. Alle aus feinstem Hause, perfekt vinifiziert und in diesem Jahrgang von herausragender Qualität. Seit einigen Jahren nämlich ist GRAF NEIPPERGS Sohn LUDOVIC VON NEIPPERG technischer Direktor, somit maßgeblich für die Vinifizierung verantwortlich. Bestens ausgebildet, mit großer Vision, führt er die Tradition von STEPHAN GRAF VON NEIPPERG in die 38. Generation, Chapeau!

Aus Kostengründen entschiedsich das Duo, die beiden Weine D´AIGUILHE und CLOS MARSALETTE ab dem Jahrgang 2022 in 6er Kartons auszuliefern. UNGER WEINE offeriert Ihnen aber weiterhin beide Weine in 6er Originalholzkisten. Nun aber zu den Weinen, und die haben es in sich. Wir wurden zwei Mal auf CHATEAU CANON LA GAFFELIERE vorständig, um die gesamte Palette in aller Ruhe verkosten zu können. Nachfolgend nur ein Ausschnitt, alle weiteren Bewertungen finden sie auf unserer Subskriptionspage www.subskription-bordeaux.de. Unabhängig vom jeweiligen Gut können wir Ihnen aber sagen, alles was Sie im Jahrgang 2022 von den NEIPPERGS ordern, wird Ihnen unglaublichen Trinkspaß und Besitzerstolz vermitteln. Großflaschen dieser Weine sind nahezu Pflicht!

2022 Chateau La Mondotte - Saint Emilion

Das Flaggschiff der NEIPPERG-Kollektion, so auch im Jahrgang 2022. Kein Wunder, verfügt doch LA MONDOTTE, hoch oben auf dem Kalkstein-Plateau gelegen, über herausragende gute Böden. Hier lebt übrigens LUDOVIC VON NEIPPERG. 80% Merlot im Zusammenspiel mit 20% Cabernet Franc perfekt verwoben, zeigen tiefe Aromen dunkler Beeren, Kirschen, Graphit und Oliven. Am Gaumen sehr konzentriert, weich gezeichnet, trotzdem enorme Mineralität mit präziser Zeichnung und komplexer Aromatik. Ein sehr rassiger Wein mit Energie, der einige Jahre der Lagerung benötigt, dann aber grandiosen Trinkspaß vermitteln wird. Ein Top St. Emilion!

+++ 97-98 JAMES SUCKLING +++ 97-99 THE WINECELLARINSIDER +++ 95-97 ANTONIO GALLONI

CHATEAU LA MONDOTTE – St. Emilion – 0,75l á 199,00 Euro (265,33€/l) inkl. MwSt.

2022 Chateau Canon La Gaffeliere - Saint Emilion

Der „Haus-und-Hof“ Wein der NEIPPERGS, lebt die Familie doch auf diesem schönen Anwesen unterhalb des Ortseinganges von St. Emilion. LUDOVIC VON NEIPPERG zeichnet sich mittlerweile verantwortlich für die Vinifizierung. Und was er im Duo mit seinem Vater STEPHAN VON NEIPPERG produziert hat, ist einfach nur grandios. Wir waren zwei Mal vor Ort und konnten uns von der großen, aristokratischen Klasse überzeugen und beeindrucken lassen. 50% Merlot gelangten im Jahrgang 2022 in die Cuvee. Diese im Zusammenspiel mit 35% Cabernet Franc und 15% Cabernet Sauvignon ergeben einen CANON LA GAFFELIERE wie er im Buche steht. Extreme Eleganz gepaart mit Power, Frische und Komplexität. Die ausnehmend hohen Bewertungen spiegeln nur einen Teil der Größe dieses CLG wieder.

97-98 JAMES SUCKLING + 96-98 THE WINECELLARINSIDER + 95-97 JEB DUNNUCK

CANON LA GAFFELIERE – St. Emilion – 0,75l á 89,90 Euro (119,87€/l) inkl. MwSt.

2022 Chateau Clos de L´Oratoire - Saint Emilion

Pure Schönheit kennzeichnet diesen Wein, der immer der charmanteste und zugänglichste Wein aus dem Hause NEIPPERG ist, dies bedingt durch den hohen Merlot Anteil. Im Jahrgang 2022 beträgt dieser 80%. 20% Cabernet Franc bringen Rasse und Komplexität in den Blend. Am Gaumen zeigte sich dieser L´ORATOIRE sehr komplex mit einer feinen Würzaromatik aus Waldbeeren, Orangen, Kirschen undMineralik. Ein absolut begehrenswerter L'ORATOIRE, der sich deutlich komplexer und tiefer zeigt, als frühere Jahrgänge. Well done!

95-96 JAMES SUCKLING + 93-95 THE WINECELLARINSIDER + 93-95 JEB DUNNUCK

CLOS DE L´ORATOIRE – St. Emilion – 0,75l á 37,90 Euro (50,53€/l) inkl. MwSt.

2022 Chateau d'Aiguilhe - Cotes de Castillon

AIGUILHE bei UNGER WEINE garantiert in der 6er Holzkiste erhältlich. Doch zum Wein: 90% Merlot, 10% Cabernet Franc. Was es hierzu aber zwingend zu erwähnen gilt, die Reben stehen auf tiefen, komplexen Kalksteinböden mit nur sehr dünner Auflage. Und Merlot auf Kalkstein bringt eine unglaublich komplexe, mineralische Aromatik hervor. So im Fall des Jahrganges 2022. Mit einem pH von lediglich 3,4 zeigte sich dieser Cotes de Castillon enorm rassig und mineralisch, dabei dicht und tief, dass arrivierte St. Emilions nur mit Neid gen Osten blicken können. Tiefe Fruchtaromatik, absolut kein Holz spürbar, Schwarzbeeren, Sauerkirsche, ein grandioser AIGUILHE und zu diesem Preis eine Okkasion.

93-94 JAMES SUCKLING + 93-95 THE WINECELLARINSIDER + 94 DECANTER

CHATEAU D´AIGUILHE – Cotes de Castillon – 0,75l á 19,90 Euro (26,53€/l) inkl. MwSt.

2022 Chateau Clos Marsalette - Pessac Leognan

CLOS MARSALETTE bei UNGER WEINE garantiert in der 6er Holzkiste erhältlich. Haben Sie eigentlich den Preis gesehen? Für einen Wein dieser Gewichtsklasse ist das mehr als fair. MARSALETTE ist immer der „most-sexy“ Wein im Portfolio der NEIPPERGS. 50% Merlot, 49% Cabernet Franc und 1% Cabernet Sauvignon formen einen Wein, der so ungemein charmant und zugänglich ist, dass man bereits beim Verkostungsglas geneigt war, dies zu leeren. Am Gaumen dicht mit schöner Struktur, schwarzen Beeren und seidigem Fluss. Tolle Aromatik, mineralisch und mit ganz feinen, seidigen Tanninen einfach ein sexy Wein. Toll gemacht!

93-94 JAMES SUCKLING + 92-94 FALSTAFF

CHATEAU CLOS MARSALETTE – Pessac Leognan – 0,75l á 20,80 Euro (27,73€/l) inkl. MwSt.

2022 Chateau La Mondotte Saint Emilion
Chateau La Mondotte 2022
Saint Emilion
Top Saint Emilion!
Das Flagschiff der Neipperg-Kollektion, so auch im Jahrgang 2022. Kein Wunder, verfügt La Mondotte doch, hoch oben auf dem Kalkstein-Plateau gelegen, über herausragende Böden. 80% Merlot im Zusammenspiel mit 20% Cabernet Franc perfekt verwoben, zeigen tiefe Aromen dunkler Beeren, Kirschen, Graphit und Oliven. Am Gaumen sehr konzentriert, trotzdem enorme Mineralität mit präziser Zeichnung und komplexer Aromatik. Ein sehr rassiger Wein mit Energie, der einige Jahre der Lagerung benötigt, dann aber grandiosen Trinkspaß vermitteln wird. Ein top St. Emilion.
98 FALSTAFF
97-99 THE WINE CELLAR INSIDER
97-98 JAMES SUCKLING
19 WEINWISSER
96 DECANTER
95-97 LISA PERROTTI-BROWN
94-96 JEB DUNNUCK
93-95+ THE WINE ADVOCATE
18 VINUM
17 JANCIS ROBINSON
2022 Chateau Canon La Gaffeliere Saint Emilion
Chateau Canon La Gaffeliere 2022
Saint Emilion
Must Have!
Der „Haus-und-Hof“ Wein der Neippergs, lebt die Familie doch auf diesem schönen Anwesen unterhalb des Ortseinganges von St. Emilion. Ludovic von Neipperg zeichnet sich mittlerweile verantwortlich für die Vinifizierung. Und was er im Duo mit seinem Vater Stephan von Neipperg produziert hat, ist einfach nur grandios. Wir waren zwei Mal vor Ort und konnten uns von der großen, aristokratischen Klasse überzeugen und beeindrucken lassen. 50% Merlot gelangten im Jahrgang 2022 in die Cuvee. Diese im Zusammenspiel mit 35% Cabernet Franc und 15% Cabernet Sauvignon ergeben einen Canon la Gaffeliere wie er im Buche steht. Extreme Eleganz gepaart mit Power, Frische und Komplexität. Die ausnehmend hohen Bewertungen spiegeln nur einen Teil der Größe dieses ClG wieder.
97-98 JAMES SUCKLING
18,5+ WEINWISSER
96-98 THE WINE CELLAR INSIDER
95-97 JEB DUNNUCK
96 FALSTAFF
95-97 LISA PERROTTI-BROWN
94-96 THE WINE ADVOCATE
95 DECANTER
18 VINUM
17+ JANCIS ROBINSON
2022 Chateau Clos de L´Oratoire Saint Emilion
Chateau Clos de L´Oratoire 2022
Saint Emilion
Pure Schönheit kennzeichnet diesen Wein, der immer der charmanteste und zugänglichste Wein aus dem Hause Neipperg ist, dies bedingt durch den hohen Merlot Anteil. Im Jahrgang 2022 beträgt dieser 80%. 20% Cabernet Franc bringen Rasse und Komplexität in den Blend. Am Gaumen zeigte sich dieser Oratoire sehr komplex mit einer feinen Würzaromatik aus Waldbeeren, Orangen, Kirschen und Mineralik. Ein absolut begehrenswerter Oratoire, der sich deutlich komplexer und tiefer zeigt, als frühere Jahrgänge. Well done!
95-96 JAMES SUCKLING
18 WEINWISSER
93-95 JEB DUNNUCK
94 FALSTAFF
93-95 LISA PERROTTI-BROWN
93-95 THE WINE CELLAR INSIDER
92-94 THE WINE ADVOCATE
17 VINUM
2022 Chateau d´Aiguilhe Cotes de Castillon
Chateau d´Aiguilhe 2022
Cotes de Castillon
Bei Unger Weine alle Formate in OHK verfĂĽgbar!
Aiguilhe bei Unger Weine garantiert in der 6er Holzkiste erhältlich, die Standard-Verpackung ist ein 6er Pappkarton. Doch zum Wein: 90% Merlot, 10% Cabernet Franc. Was es hierzu aber zwingend zu erwähnen gilt. Die Reben stehen auf tiefen, komplexen Kalksteinböden mit nur sehr dünner Auflage. Und Merlot auf Kalkstein bringt eine unglaublich komplexe, mineralische Aromatik hervor. So im Fall des Jahrganges 2022. Mit einem pH von lediglich 3,4 zeigte sich dieser Cotes de Castillon enorm rassig und mineralisch, dabei dicht und tief, dass arrivierte St. Emilions nur mit Neid gen Osten blicken können. Tiefe Fruchtaromatik, absolut kein Holz spürbar, Schwarzbeeren, Sauerkirsche, ein grandioser Aiguilhe und zu diesem Preis eine Okkasion.
94 DECANTER
94 FALSTAFF
93-95 THE WINE CELLAR INSIDER
93-94 JAMES SUCKLING
92-94 JEB DUNNUCK
91-93+ LISA PERROTTI-BROWN
17,5 WEINWISSER
2022 Chateau Clos Marsalette Pessac Leognan
Chateau Clos Marsalette 2022
Pessac Leognan
Bei Unger Weine alle Formate in OHK verfĂĽgbar!
Clos Marsalette bei Unger Weine garantiert in der 6er Holzkiste erhältlich, die Standard-Verpackung ist ein 6er Pappkarton. Haben Sie eigentlich den Preis gesehen? Für einen Wein dieser Gewichtsklasse is das mehr als fair. Marsalette ist immer der „most-sexy“ Wein im Portfolio der Neippergs. 50% Merlot, 49% Cabernet Franc und 1% Cabernet Sauvignon formen einen Wein, der so ungemein charmant und zugänglich ist, dass man bereits beim Verkostungsglas geneigt war, dies zu leeren. Am Gaumen dicht mit schöner Struktur, schwarzen Beeren und seidigem Fluss. Tolle Aromatik, mineralisch und mit ganz feinen, seidigen Tanninen einfach ein sexy Wein. Toll gemacht!
93-94 JAMES SUCKLING
92-94 FALSTAFF
91-93 JEB DUNNUCK
91-93 THE WINE CELLAR INSIDER
17 WEINWISSER
Ă„hnliche Produkte
2022 Chateau Clos de L´Oratoire Saint Emilion
Chateau Clos de L´Oratoire 2022
Saint Emilion
Pure Schönheit kennzeichnet diesen Wein, der immer der charmanteste und zugänglichste Wein aus dem Hause Neipperg ist, dies bedingt durch den hohen Merlot Anteil. Im Jahrgang 2022 beträgt dieser 80%. 20% Cabernet Franc bringen Rasse und Komplexität in den Blend. Am Gaumen zeigte sich dieser Oratoire sehr komplex mit einer feinen Würzaromatik aus Waldbeeren, Orangen, Kirschen und Mineralik. Ein absolut begehrenswerter Oratoire, der sich deutlich komplexer und tiefer zeigt, als frühere Jahrgänge. Well done!
95-96 JAMES SUCKLING
18 WEINWISSER
93-95 JEB DUNNUCK
94 FALSTAFF
93-95 LISA PERROTTI-BROWN
93-95 THE WINE CELLAR INSIDER
92-94 THE WINE ADVOCATE
17 VINUM
2022 Chateau Tauzinat l`Hermitage Saint Emilion
Chateau Tauzinat l`Hermitage 2022
Saint Emilion
17 WEINWISSER
91 DECANTER
90 FALSTAFF
2022 Chateau Clos Saint Martin Saint Emilion
Chateau Clos Saint Martin 2022
Saint Emilion
Klein, kleiner, Clos Saint Martin: mit gerade mal 1,3 Hektar ist Chateau Clos Saint Martin das kleinste Grand Cru Classé Chateau ganz St. Emilions. Die Weine von Clos Saint Martin hingegen zählen zu den ganz großen. Gerade mal 450 Kisten verlassen Chateau Clos Saint Martin jedes Jahr, deshalb zögern Sie nicht, schlagen Sie zu! Die Cuvée besteht aus 65% Merlot, 25% Cabernet Franc und 10% Cabernet Sauvignon. Önologe ist Michel Rolland. Chateau Clos Saint Martin gehört übrigens der Familie Reiffer, die auch Chateau Grandes Murailles und Chateau Cote de Baleau ihr Eigen nennt.
96-98 JEB DUNNUCK
95-97 THE WINE CELLAR INSIDER
18,5 WEINWISSER
95 FALSTAFF
94-95 JAMES SUCKLING
94 DECANTER
2022 Chateau Pierre 1er Saint Emilion
Chateau Pierre 1er 2022
Saint Emilion
94-95 JAMES SUCKLING
92 DECANTER
91-93 THE WINE CELLAR INSIDER
2022 Chateau Bellevue Mondotte Saint Emilion
Chateau Bellevue Mondotte 2022
Saint Emilion
Bellevue Mondotte ist eine 2 Hektar Parzelle, die direkt an Chateau Mondotte angrenzt und oberhalb von Chateau Pavie gelegen ist. Gerard Perse hatte sich diese Parzelle 2001 kurzfristig gesichert, wenn auch einige Nachbarn hieran interessiert gewesen wären. Die im Durchschnitt 45 Jahre alten Reben sind zu etwa 90 % Merlot, 5 % Cabernet Franc und 5 % Cabernet Sauvignon. Gerard Perse arbeitet auf diesem Gut mit Erträgen von sensationellen 15 Hektoliter pro Hektar. Deshalb ist der Bellevue Mondotte sicher der konzentrierteste aller Perse Weine, trotzdem aber sicherlich nicht unbalanciert. Mokka, Kaffee frisch geröstet, dunkle Beeren, ein Konzentrat an Geschmackseindrücken Interessant wird es in einigen Jahren sein, zu vergleichen wie sich ein Bellevue Mondotte im Vergleich mit einem La Mondotte trinkt.
2022 Chateau Grand Pontet Saint Emilion
Chateau Grand Pontet 2022
Saint Emilion
Seit 1980 sind die Eigentümer von Chateau Grand Pontet die beiden Brüder Becot, ebenfalls Besitzer von Château Beau Sejour-Becot. Die Rebfläche von Chateau Grand Pontet beträgt rund 14 Hektar, auf dem Hangrücken westlich von St. Emilion gelegen. Bewirtschaftet und bewohnt wird Grand Pontet von der Schwester der Gebrüder Becot. Als Önologe fungiert, wie auf allen Gütern der Gebrüder Becot, Michel Rolland. Nach der Übernahme dauerte es ein paar Jahre, dann kam der Betrieb auf Touren: Seit Ende der 80er Jahre machte Grand Pontet gewaltige qualitative Fortschritte. Der zu 70% aus Merlot und je 15 % Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon bestehende Grand Pontet wird je nach Jahrgang zwischen 12 und 18 Monaten in bis zur Hälfte neuen Fässern ausgebaut.
2022 Chateau Belair-Monange Saint Emilion
Chateau Belair-Monange 2022
Saint Emilion
Einer der beeindruckendsten Neubauten der letzten Jahre in Bordeaux, aber auch einer der unauffälligsten Neubauten. Das zu J.P. Moueix gehörende Anwesen wurde unglaublich aufwändig umstrukturiert. Terrassen wurden komplett neu angelegt, das komplette Chateau inkl. tiefer Keller neu gebaut. Und 2022 ist der erste Jahrgang aus diesem Neubau. Was für ein grandioser Wein und das mit 98% Merlot. Lediglich 2% Cabernet Franc gelangten in die Cuvee. Enorm konzentriert, reich, dicht und kraftvoll. Das Frucht- und Aromenspiel geht von dunklen Waldfrüchten über Trüffel bis hin zu exotischen, minzigen Früchten. Tabak, dezentes Holz, alles was man nur so aufzählen kann. Dabei zeigt dieser 2022er derart satte, aber feine Tannine, eine distinguierte Säure und eine Mineralität, dass man ihn nur als perfekt bezeichnen kann. Ein Traumwein!
100 FALSTAFF
19,5 VINUM
98 DECANTER
97-99 LISA PERROTTI-BROWN
97-99 THE WINE CELLAR INSIDER
97-98 JAMES SUCKLING
95-97+ JEB DUNNUCK
18,5 WEINWISSER
94-95 THE WINE ADVOCATE
17,5 JANCIS ROBINSON
2022 Chateau Clos Fourtet Saint Emilion
Chateau Clos Fourtet 2022
Saint Emilion
Als eines der höchst gelegenen Güter in ganz St. Emilion schmiegt sich Clos Fourtet an das wunderschöne Städtchen an. Matthieur Cuvellier ist der Chef im Ring, oder eher im Clos, denn das Gut, hier kommt auch der Name her, ist komplett von einer Mauer umgeben. 90% Merlot, 7% Cabernet Sauvignon und 3% Cabernet Franc befand Matthieur als die richtige Cuvee und sowohl unser Gaumen als auch der aller namhaften Wein-Journalisten bestätigte dies mit sensationellen Bewertungen! Unglaubliche Mineralität, gepaart mit einem perfekten Fruchtmix aus Schwarzbeeren, dunklen Kirschen und Terroir Noten. Kein Monsterwein, aber ein St. Emilion, der Druck und Frische in einzigartiger Weise kombiniert. Perfekt vinifiziert.
98 FALSTAFF
97-99 THE WINE CELLAR INSIDER
97-98 JAMES SUCKLING
97 DECANTER
96-98 JEB DUNNUCK
96-98 LISA PERROTTI-BROWN
94-96 THE WINE ADVOCATE
18,5 WEINWISSER
18 VINUM
18 JANCIS ROBINSON
2022 Chateau Canon La Gaffeliere Saint Emilion
Chateau Canon La Gaffeliere 2022
Saint Emilion
Must Have!
Der „Haus-und-Hof“ Wein der Neippergs, lebt die Familie doch auf diesem schönen Anwesen unterhalb des Ortseinganges von St. Emilion. Ludovic von Neipperg zeichnet sich mittlerweile verantwortlich für die Vinifizierung. Und was er im Duo mit seinem Vater Stephan von Neipperg produziert hat, ist einfach nur grandios. Wir waren zwei Mal vor Ort und konnten uns von der großen, aristokratischen Klasse überzeugen und beeindrucken lassen. 50% Merlot gelangten im Jahrgang 2022 in die Cuvee. Diese im Zusammenspiel mit 35% Cabernet Franc und 15% Cabernet Sauvignon ergeben einen Canon la Gaffeliere wie er im Buche steht. Extreme Eleganz gepaart mit Power, Frische und Komplexität. Die ausnehmend hohen Bewertungen spiegeln nur einen Teil der Größe dieses ClG wieder.
97-98 JAMES SUCKLING
18,5+ WEINWISSER
96-98 THE WINE CELLAR INSIDER
95-97 JEB DUNNUCK
96 FALSTAFF
95-97 LISA PERROTTI-BROWN
94-96 THE WINE ADVOCATE
95 DECANTER
18 VINUM
17+ JANCIS ROBINSON
2022 Chateau Couvent des Jacobins Saint Emilion
Chateau Couvent des Jacobins 2022
Saint Emilion
95-96 JAMES SUCKLING
93-95 JEB DUNNUCK
93-95 LISA PERROTTI-BROWN
92-94 THE WINE ADVOCATE
93 FALSTAFF
92-94 THE WINE CELLAR INSIDER
Weitere Artikel
GĂĽnstige GroĂźflaschen eines Jahrhundert-Jahrganges
Subskription vom 7. September 2023 
Günstige Großflaschen eines Jahrhundert-Jahrganges 
...weniger als 500 Kisten jährlich
Subskription vom 4. September 2023 
...weniger als 500 Kisten jährlich 
Die Familie Moueix
Subskription vom 1. September 2023 
Die Familie Moueix 
100 Punkte Abonnement
Subskription vom 28. August 2023 
100 Punkte Abonnement 
Alles andere als Halbmast...
Subskription vom 25. August 2023 
Alles andere als Halbmast... 
Aus dem Hause Rothschild
Subskription vom 21. August 2023 
Aus dem Hause Rothschild 
Die Le Pin Dependance in St. Emilion
Subskription vom 18. August 2023 
Die Le Pin Dependance in St. Emilion 
78,50 Euro und 100 Punkte? Ja das gibt es!
Subskription vom 14. August 2023 
78,50 Euro und 100 Punkte? Ja das gibt es! 
WEINWISSER: "...Ein Monument von einem Wein..."
Subskription vom 11. August 2023 
WEINWISSER: "...Ein Monument von einem Wein..." 
"If this doesn't put a smile on your face, I don't know what will..."
Subskription vom 7. August 2023 
"If this doesn't put a smile on your face, I don't know what will..."