Herzlich willkommen auf der Subskriptionsseite der Firma Unger Weine
Subskription vom 25. August 2023

Alles andere als Halbmast...

Alles andere als Halbmast...

Praktisch am Tor zur Appellation St. Julien liegt CHATEAU BEYCHEVELLE, das beeindruckende 250ha Gut, dass seit einigen Jahren √ľber einen architektonisch anspruchsvollen und ansprechenden Neubau mit allerbester Kellertechnik verf√ľgt. Insofern f√§llt Ihnen das Chateau beim Vorbeifahren umgehend ins Auge. Aber nicht nur der Neubau f√§llt auf, der Welt der Wein-Journalisten und Importeure erging es analog mit 2022 CHATEAU BEYCHEVELLE, der n√§mlich ist nicht nur ein mehrfach mit 97 und 98 Punkten bewerteter Traum St. Julien, das ist schlichtweg der beste Wein, den der Direktor PHILIPPE BLANC in seiner 25-j√§hrigen Karriere auf CHATEAU BEYCHEVELLE vinifiziert hat.

Kurz vorab, denn wenige wissen, was es mit dem Etikett auf sich hat. Das Boot auf dem Etikett von CHATEAU BEYCHEVELLE fasziniert n√§mlich nicht nur asiatische Sammler und Weintrinker, die das Boot als das ‚ÄěChinese dragon boat‚Äú interpretieren und diesem Brand einen nahezu unglaublichen Nachfrage-Schub in China gab. Die wahre Geschichte datiert zur√ľck in das Jahr 1587 zu Herzog von Epernon, der als namhafter Admiral damals das Gut √ľbernahm. Immer wenn Schiffe vorbeifuhren, mussten diese, um dem Chateau und dem Admiral Respekt zu zollen, die Segel auf Halbmast nehmen. Der Name BEYCHEVELLE entstand √ľber einen lokalen Dialekt in der Region ‚ÄěBecha vela‚Äú oder ‚Äědie Segel auf Halbmast nehmen‚Äú, was sp√§ter zu BEYCHEVELLE wurde.

Nun aber zum 98 Punkte 2022 CHATEAU BEYCHEVELLE, den wir Ihnen ohne lange Umschweife in Magnum-Formaten ans Herz legen m√ľssen. Warum? Lesen Sie bitte eingangs, denn auch hier sind Sonderformate nicht an jeder Stra√üenecke zu finden. Was n√§mlich PHILIPPE hier im Jahrgang 2022 vinifiziert hat, ist absolut grandios: ‚ÄěExtrem pur, rein und kraftvoll, trotzdem aber charmant mit weich flie√üenden Konturen schwarzer Beeren, Graphit und Veilchen ist das ein beeindruckender St. Julien. Halbmast ist f√ľr den Jahrgang 2022 definitiv das falsche Etikett. 2022 CHATEAU BEYCHEVELLE segelt hart am Wind und das mit irrem Erfolg.‚Äú

Deshalb unbedingt ein paar Gro√üflaschen ordern, Sie wissen, am 10.09.2023 ist die Deadline f√ľr Gro√üflaschen.

2022 Chateau Beychevelle Saint Julien
Chateau Beychevelle 2022
Saint Julien
THE WINE CELLAR INSIDER: "Flowers, black cherries, cedar, tobacco wrapper, and blackberries crowd into the perfume. On the palate, the fruits match the nose. The wine is silky, fresh, vibrant, and concentrated. The fruits express purity, elegance and refinement. The finish delivers a wealth of sweet red, and black fruits, creamy textures and a chalky finish that sticks with you. The wine blends 54% Cabernet Sauvignon, 42% Merlot, and 4% Petit Verdot.14% ABV, pH 3.85. The harvest took place September 12 - September 29. The yields were 36 hectoliters per hectoliter with 60% of the harvest going into the Grand Vin. Drink from 2027-2060.
96-98 THE WINE CELLAR INSIDER
95-97+ JEB DUNNUCK
95 DECANTER
94-96 LISA PERROTTI-BROWN
94-95 JAMES SUCKLING
17,5+ WEINWISSER
94 FALSTAFF
92-94 THE WINE ADVOCATE
17,5 VINUM
17,5 JANCIS ROBINSON
√Ąhnliche Produkte
2023 Chateau Lagrange Saint Julien
Chateau Lagrange 2023
Saint Julien
Der 2023 Ch√Ęteau Lagrange, ein herausragender Bordeaux, vereint in sich das Beste aus Cabernet Sauvignon und Merlot. Dieser Wein √ľberzeugt durch ein dichtes Bukett aus dunklen Beeren, Kirschen sowie Noten von Violett, Graphit und einer feinen W√ľrzigkeit. Am Gaumen pr√§sentieren sich die Aromen von schwarzen Kirschen und Beeren untermalt von einer mineralischen Textur, reifen Tanninen und einer frischen Struktur. Ein Touch von Zitrus und Kr√§utern rundet das Genusserlebnis ab. Mit seiner lebendigen S√§ure und feinmaschigen Tanninen bietet der Wein ein dynamisches Mundgef√ľhl. Trotz der Komplexit√§t und Tiefe ist er unkompliziert im Trinkgenuss, was ihn zu einem hervorragenden Begleiter f√ľr viele Gelegenheiten macht. Sein Reifepotenzial verspricht, dass er √ľber die n√§chsten Jahrzehnte hinweg Freude bereiten wird.
95 DECANTER
94-95 JAMES SUCKLING
93-95+ JEB DUNNUCK
93-95 THE WINE ADVOCATE
18 WEINWISSER
93 VINUM
92-94 LISA PERROTTI-BROWN
92 FALSTAFF
91-93 THE WINE CELLAR INSIDER
2023 Chateau Ducru Beaucaillou Saint Julien
Chateau Ducru Beaucaillou 2023
Saint Julien
Der charismatische Bruno Borie, niemals bescheiden, Gutes √ľber seine Weine zu erz√§hlen, hat mit dem 2023er einen wahrhaft grandiosen Ducru im Keller. Unz√§hlige 97 und 98 Punkte Bewertungen geben ihm mehr als Recht. Deshalb d√ľrfte ihm die Entscheidung den 2023er mit 35% Rabatt auf den Vorg√§ngerjahrgang anzubieten, auch nicht ganz einfach gefallen sein. 85% Cabernet formen einen ungemein dichten, nahezu Pauillac-style, St. Julien, der sich sehr muskul√∂s und durchtrainiert zeigte. Ein super 2023er der bereits bei der Verkostung immens Spa√ü bereitete.
18,5+ WEINWISSER
97 VINUM
97 DECANTER
96-98 THE WINE CELLAR INSIDER
96-97 JAMES SUCKLING
95-97+ LISA PERROTTI-BROWN
95-97 JEB DUNNUCK
96 FALSTAFF
17+ JANCIS ROBINSON
2023 Clos du Marquis Saint Julien
Clos du Marquis 2023
Saint Julien
Der Clos du Marquis 2023 zeichnet sich durch eine tiefe purpurne Farbe und ein herrliches Aroma von roten und schwarzen Fr√ľchten, Sattelleder, Graphit und getrockneten Blumen aus. Seine Komplexit√§t erstreckt sich von einem mittleren bis vollen K√∂rper auf dem Gaumen, erg√§nzt durch eine konzentrierte und geschichtete Stilistik. Die feine und polierte Struktur dieses Weines bringt lebendige S√§ure ein, die f√ľr Spannung und Frische sorgt, begleitet von sch√∂n integrierten Tanninen. Mit einem langanhaltenden Abgang offenbart dieser Wein Noten von schwarzen Johannisbeeren, Brombeeren, Schokolade und Waln√ľssen. Komponiert aus einer Cuv√©e von 56% Cabernet Sauvignon, 35% Merlot und 9% Cabernet Franc, zeigt er sich von ernsthafter Struktur, mit Kirschen, dunklen Beeren und einem Hauch von cremiger Eiche. Trotz seiner Dichte und F√ľlle, fordert der Wein Geduld, verspricht jedoch, seine volle Pracht √ľber Jahrzehnte zu entfalten.
95-96 JAMES SUCKLING
18 WEINWISSER
92-94 JEB DUNNUCK
92-94 THE WINE CELLAR INSIDER
91-93 THE WINE ADVOCATE
2023 Chateau Saint Pierre Saint Julien
Chateau Saint Pierre 2023
Saint Julien
Der 2023 Ch√Ęteau Saint-Pierre pr√§sentiert sich als ein klassisch proportionierter Saint-Julien. Mit einer Zusammensetzung von 80% Cabernet Sauvignon, 17% Merlot und 3% Petit Verdot, gereift in 50% neuer Eiche. Das Bukett offenbart Aromen von Cassis, dunklen Beeren und einen Hauch von R√§ucherwerk, zusammen mit dezenten Eichent√∂nen. Am Gaumen zeigt er sich mittel- bis vollmundig, reich und geschichtet, mit einer guten Dichte im Mittelteil, pudrigen Tanninen und lebendiger S√§ure. Die Experten sch√§tzen sein Reifepotential hoch ein und empfehlen eine Lagerung zur Entfaltung des vollst√§ndigen Genusserlebnisses. Seine Noten von reifen schwarzen Kirschen, Espresso, Schokolade und Lakritz, erg√§nzt durch eine cremige Textur im Abgang, machen ihn zum idealen Begleiter f√ľr exquisite Speisen. Mit seiner frischeren, saftigen Art, bringt er trotzdem reichlich Frucht und Textur.
94-95 JAMES SUCKLING
18 WEINWISSER
92-95 JEB DUNNUCK
92-94 THE WINE ADVOCATE
93 FALSTAFF
92-94 THE WINE CELLAR INSIDER
2023 La Croix de Beaucaillou Chateau Ducru Beaucaillou Saint Julien
Chateau Ducru Beaucaillou - La Croix de Beaucaillou 2023
Saint Julien
Der 2023 La Croix de Beaucaillou kombiniert eine raffinierte Palette von Aromen und Texturen, die ihn zu einem unvergesslichen Weinerlebnis machen. Dieser Wein besticht durch sein Tiefdunkles Rubingranat und intensive Noten von schwarzen Kirschen, Cassis, erg√§nzt durch eine zarte Kr√§uterw√ľrze und kandierte Orangenzesten. Am Gaumen offenbart er eine stoffige Textur mit reifen schwarzen Kirschenund pr√§senten Tanninen, die durch eine mineralische, kalkig-mineralische Note abgerundet werden. Das Zusammenspiel von Merlot, Cabernet Sauvignon und einem Hauch von Petit Verdot verleiht diesem Wein eine dynamische Komplexit√§t und ein ausgesprochenes Entwicklungspotenzial. Versprechen einer faszinierenden Reife, die ihn in den kommenden Jahren zu einem Highlight jeder Sammlung machen wird.
94-95 JAMES SUCKLING
18 WEINWISSER
93 DECANTER
93 FALSTAFF
92-94 THE WINE CELLAR INSIDER
91-93 JEB DUNNUCK
91-93 LISA PERROTTI-BROWN
90 VINUM
2023 Chateau Langoa Barton Saint Julien
Chateau Langoa Barton 2023
Saint Julien
Das Schwesterweingut der Bartons, eigentlich das Haupt-Weingut. Mit 40,50 Euro ist dies ein super Deal. Wir hatten zweimal die Gelegenheit, Langoa und Leoville zu verkosten und waren immer wieder mehr als angetan. Super Bewertungen bis hin zu 97 Punkten nebst 18,5 Punkten im Weinwisser, best√§tigen unsere Eindr√ľcke. Beeindruckend, dass in dieser Cuvee Merlot mit 41% vertreten ist, Cabernet Sauvignon addiert 56,5% hinzu, der Rest ist Cabernet Franc. All dies ergibt einen unglaublich tiefen und vielschichtigen Wein, der bei der Verkostung irre Spa√ü machte. Gehen Sie hier unbedingt in Gro√üflaschen, bei diesem Preis nahezu ein Muss.
18+ WEINWISSER
94-95 JAMES SUCKLING
93-95 THE WINE ADVOCATE
94 VINUM
93 DECANTER
92-94 THE WINE CELLAR INSIDER
91-93+ JEB DUNNUCK
92 FALSTAFF
90-92 LISA PERROTTI-BROWN
2023 Chateau Gloria Saint Julien
Chateau Gloria 2023
Saint Julien
Der 2023 Ch√Ęteau Gloria, ein blend aus 50% Cabernet Sauvignon, 35% Merlot, 10% Petit Verdot und 5% Cabernet Franc, beeindruckt durch seine Reinheit, Balance und einen mittleren bis vollen K√∂rper. Das Bukett offenbart Aromen von Cassis, Veilchen, w√ľrzigem Holz, Espresso und einem Hauch von Graphit, unterlegt mit Geschmacksnoten von dunklen Beeren, Pflaumen und zarten Fliedernoten. Vollreife Tannine und eine fein integrierte Mineralit√§t f√ľhren zu einem lebendigen und langanhaltenden Finish. Seine Eleganz, gepaart mit einer seidigen Textur und einem aromatischen Finale zeugen von der hohen Qualit√§t des Jahrgangs 2023. Dieser lebendige Speisenwein zeigt sich bereits in seiner Jugend zug√§nglich und verspricht eine positive Entwicklung √ľber die kommenden Jahre.
93-94 JAMES SUCKLING
92-94 JEB DUNNUCK
17,5 WEINWISSER
92 FALSTAFF
91-93 THE WINE CELLAR INSIDER
90-92 THE WINE ADVOCATE
2023 Chateau Gruaud Larose Saint Julien
Chateau Gruaud Larose 2023
Saint Julien
DECANTER: "A complete knockout of a wine in 2023. Deep, vibrant purple in colour. Lots of milk chocolate, some exotic spices and black fruit touches on the nose, along with floral scents of roses and violets - smells gorgeous. Supple and filling, an immediate weight and texture on the palate, thick silk and ripe fruit, massy but then almost straight away quite clean and crisp. Forward and focussed, tannins RE supportive but so well integrated into the wine - almost a seamless expression - with plenty of underlying power. It‚Äôs delicious. Very drinkable, finessed and restrained, nothing overdone, no harshness. Everything feels in its place. Juicy and succulent cherry, blackcurrant and blueberry with high mouthwatering acidity. A great wine, I love it because it‚Äôs layered and lifted, you can feel the sculpting with muscles on show and it feels very ‚Äėput together‚Äô. There‚Äôs lots of strict Cabernet, but this has a touch of plushness which you can't help but smile at. A top buy in 2023. 40% grand production, taken from 60% of the estate. 15% press wine."
97 DECANTER
18+ WEINWISSER
95 VINUM
94 FALSTAFF
93-95 THE WINE CELLAR INSIDER
17+ JANCIS ROBINSON
2023 Chateau Leoville Las Cases Saint Julien
Chateau Leoville Las Cases 2023
Saint Julien
40% g√ľnstiger als Vorjahr
Letztes Jahr der absolute Superstar und √úberflieger, kam dieses Jahr mit einem unglaublichen Preisabschlag von sage und schreibe 40% Chateau Leoville Las Cases auf den Markt. 192,50 Euro kostet dieser Wein, der erstmalig in den nagelneuen und unglaublich beeindruckenden Kellern von Chateau Leoville Las Cases entstand.
98 VINUM
98 DECANTER
97-98 JAMES SUCKLING
19 WEINWISSER
96-98 THE WINE CELLAR INSIDER
95-97+ LISA PERROTTI-BROWN
96 FALSTAFF
94-97 JEB DUNNUCK
94-96 THE WINE ADVOCATE
17,5+ JANCIS ROBINSON
2023 Chateau Beychevelle Saint Julien
Chateau Beychevelle 2023
Saint Julien
83,30 Euro im Vergleich zu 94,50 Euro des Vorjahres machen 2023 Chateau Beychevelle nochmals attraktiver. Mit 61% Cabernet Sauvignon im Blend, dem h√∂chsten Anteil in der Geschichte, zeigte sich 2023 Beychevelle sehr maskulin, straff und satt proportioniert. Ein deutlicher Fortschritt im Vergleich zu fr√ľheren Jahren, da sich dieser St. Julien sehr pr√§zise und fokussiert zeigte. Ein toller Beychevelle!
94-96 THE WINE CELLAR INSIDER
94-95 JAMES SUCKLING
93-96 JEB DUNNUCK
18 WEINWISSER
94 VINUM
94 DECANTER
93-94 THE WINE ADVOCATE
93 FALSTAFF
90-92 LISA PERROTTI-BROWN
Weitere Artikel
2023 Chateau Siran 94-95 Punkte 28,50 Euro
Subskription vom 22. Mai 2024 
2023 Chateau Siran 94-95 Punkte 28,50 Euro 
2023 Chateau Lynch Bages 32% Preisreduktion
Subskription vom 17. Mai 2024 
2023 Chateau Lynch Bages 32% Preisreduktion 
2023 Chateau Cheval Blanc - Einer der Top 4 des Jahrganges
Subskription vom 13. Mai 2024 
2023 Chateau Cheval Blanc - Einer der Top 4 des Jahrganges 
Top-Bewertungen von Jeb Dunnuck f√ľr den Subskriptionsjahrgang 2023
Subskription vom 13. Mai 2024 
Top-Bewertungen von Jeb Dunnuck f√ľr den Subskriptionsjahrgang 2023¬†
Pauillac Traumwein zu 37,25 Euro
Subskription vom 8. Mai 2024 
Pauillac Traumwein zu 37,25 Euro 
2023 Chateau Mouton Rothschild -37%
Subskription vom 6. Mai 2024 
2023 Chateau Mouton Rothschild -37%