Herzlich willkommen auf der Subskriptionsseite der Firma Unger Weine

Unser Sortiment

Sortieren nach: triangle
433 Artikel
433 Artikel
Filter
    2023 Chateau D`Armailhac Pauillac
    Chateau D`Armailhac 2023
    Pauillac
    Der 2023 Château D'Armailhac präsentiert sich mit einer komplexen Zusammensetzung von 70% Cabernet Sauvignon, 15% Merlot, 13% Cabernet Franc und 2% Petit Verdot. Dieser Wein verspricht mit seiner tiefen granat-purpurnen Farbe, verbunden mit den Aromen von schwarzen Himbeeren, wilden Erdbeeren und feuchter Erde, ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis. Die Bewertungen loben seine Frische, Eleganz und die harmonische Verbindung von satten roten und schwarzen Fruchtschichten. Sein mittelkräftiger Körper ist lebendig und von zarten, üppigen Tanninen getragen, die in ein anhaltendes Finale münden. Die höchstprozentige Zugabe von Cabernet Sauvignon in der Geschichte des Weingutes verleiht ihm eine beeindruckende Struktur und das Potential, über Jahre hinweg zu reifen und sich zu entwickeln. Mit seinem ausgeprägten Charakter und der Vielseitigkeit als Speisenbegleiter empfiehlt sich der Wein als exquisite Wahl für Kenner und Genießer.
    18 WEINWISSER
    94 DECANTER
    93-95 LISA PERROTTI-BROWN
    92-94 JEB DUNNUCK
    93 FALSTAFF
    92-94 THE WINE CELLAR INSIDER
    92-93 THE WINE ADVOCATE
    92 VINUM
    2023 Chateau Dalem Fronsac
    Chateau Dalem 2023
    Fronsac
    Der Chateau Dalem zeigt sich in einem dunklen Rubingranat mit violetten Reflexen und zarter Randaufhellung. In der Nase verführt er mit frischen Herzkirschen, rotbeerigen Nuancen und einem floralen Touch. Frische Orangenzesten sind ebenfalls unterlegt. Am Gaumen präsentiert sich der Wein saftig mit Aromen von roten Kirschen, unterstrichen von feinen Tanninen. Seine frische Struktur wird von einem Hauch Ribisel begleitet. Der salzige Nachhall und die mineralischen Anklänge runden das Geschmackserlebnis ab. Die internationale Kritik lobt seine gut integrierten Tannine und die reine Frucht im Mittelpunkt, was zu einem leckeren Finish führt. Besonders hervorgehoben wurden die Aromen von schwarzen Kirschen, Lakritze, Gewürzen und floralen Noten. Am Gaumen zeigt sich der Dalem lebendig und frisch, mit einem Hauch von Salzigkeit und einem festen, knackigen Abgang roter Steinfrüchte. Empfohlen als Speisenbegleiter, verspricht dieser Wein jetzt Genuss und bietet ein gutes Reifepotenzial für die kommenden Jahre. Eleganz und Finesse zeichnen diesen Jahrgang aus, der mit seiner Duftvielfalt von Himbeere, Brombeere, Tee bis hin zur Iris begeistert.
    93-94 JAMES SUCKLING
    93 VINUM
    92 FALSTAFF
    91-93 THE WINE CELLAR INSIDER
    2023 Chateau Dassault Saint Emilion
    Chateau Dassault 2023
    Saint Emilion
    Die Präsentation des 2023 Château Dassault offenbart einen Wein von bemerkenswerter Komplexität und Eleganz. Mit seiner tiefen Farbe und dem reichhaltigen Bouquet, das reife Merlot, Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon in einer exquisiten Mischung vereint, verspricht dieser Wein ein außergewöhnliches Genusserlebnis. Aromen von dunklen Kirschen, schwarzen Beeren und einer Spur von Lakritze zeigen sich am Gaumen füllig und geschmeidig, unterstützt von einer lebendigen Frische und gut integrierten Tanninen. Der Einsatz von neuer französischer Eiche, Foudre, Amphore und gebrauchten Fässern verleiht Tiefe, während die Beratung durch Thomas Duclos als neuer Önologe deutlich wird. Die Kritiker loben seine satte Textur, saubere Fruchtigkeit und ein langes, befriedigendes Finale. Mit seinem Potential zur Reife bietet sich dem Genießer die Möglichkeit, die Evolution eines bemerkenswerten Saint-Émilion Grand Cru zu verfolgen.
    93-94 JAMES SUCKLING
    92-94 THE WINE ADVOCATE
    93 VINUM
    93 FALSTAFF
    92-94 THE WINE CELLAR INSIDER
    91-93 JEB DUNNUCK
    17 WEINWISSER
    90-92 LISA PERROTTI-BROWN
    2023 Chateau Dauzac Margaux
    Chateau Dauzac 2023
    Margaux
    Der 2023 Château Dauzac vereint Eleganz und Komplexität auf höchstem Niveau. Mit Noten von reifen roten und schwarzen Früchten, satt grünen Blumen, Blattkräutern und subtilen maritimen Nuancen wie Eisen und Salz, präsentiert dieser Margaux eine hervorragende Balance und Textur. Er bietet mittlere Komplexität, unterlegt von dunklen Kirschen, zarter Kräuterwürze, kandierten Orangenzesten und Feigen. Aromen von Blaubeeren, Heidelbeergelee, Lakritze und Veilchen runden das gehaltvolle Bouquet ab. Am Gaumen zeigt er sich geschmeidig mit geschliffenen Tanninen, einer nervigen Rasse und einem erfrischend salinen Finale. Seine dichte und doch leichtfüßige Struktur verspricht ein langes Reifepotential. Ein Ausdruck reiner Eleganz und klassischem Margaux-Stil.
    94-95 JAMES SUCKLING
    93 VINUM
    91-93 JEB DUNNUCK
    92 FALSTAFF
    91-93 THE WINE CELLAR INSIDER
    17 WEINWISSER
    2023 Chateau de Bel-Air Lalande de Pomerol
    Chateau de Bel-Air 2023
    Lalande de Pomerol
    JAMES SUCKLING: "A pure and pristine Pomerol with vivid berries and hints of dark chocolate and blue flowers. Medium-bodied, very fine and polished. Refined, with a fresh finish."
    92-93 JAMES SUCKLING
    90-92 THE WINE ADVOCATE
    2023 Chateau de Carles Fronsac
    Chateau de Carles 2023
    Fronsac
    JAMES SUCKLING: "I like the freshness and focus here, with firm tannins and good energy to it. Medium-bodied, crunchy and lively. Good acidity and beautiful fruit. Very attractive."
    92-93 JAMES SUCKLING
    90-92 THE WINE CELLAR INSIDER
    2023 Chateau de Carlmagnus Fronsac
    Chateau de Carlmagnus 2023
    Fronsac
    JAMES SUCKLING: "Juicy red with fresh red and dark berries and a hint of citrus peel. Medium-bodied with firm but fine tannins. Crunchy finish."
    90-91 JAMES SUCKLING
    2023 Chateau de Fieuzal Rouge Chateau de Fieuzal Pessac Leognan
    Chateau de Fieuzal - Chateau de Fieuzal Rouge 2023
    Pessac Leognan
    Preis/Leistungs-Highlight
    Der 2023 Château De Fieuzal verführt mit einem vielschichtigen Aromenspiel. Experten loben seinen Mix aus floralen Noten, roten Früchten wie Himbeere und Pflaume, ergänzt durch subtile Süße reife Frucht, Leder und eine frische Note von zerstoßenem Tabak. Die Grundlage dieses komplexen Bouquets bilden Merlot, Cabernet Sauvignon und Petit Verdot. Dieser Rotwein zeigt sich mittelkräftig mit reiner, eleganter Frucht, lebendigen Säuren und fein abgestimmten, pudrigen Tanninen, die eine strukturelle Finesse aufweisen. Ihm wird eine bemerkenswerte Langlebigkeit attestiert, die ihn über die Jahre hinweg zu einem noch beeindruckenderen Erlebnis reifen lässt. Der Wein strahlt eine beeindruckende Frische und Energie aus, dank der ausgewogenen Spannung durch die lebhafte Säure. Seine Vielseitigkeit macht ihn zu einem exzellenten Begleiter einer breiten Palette von Gerichten. Die Reifung zeigt ihn als einen Wein von herausragender Länge und Balance, gekennzeichnet durch ein harmonisches Zusammenspiel zwischen der opulenten Frucht und den delikaten erdigen sowie mineralischen Untertönen. Ein ergreifendes Meisterwerk, das die Qualitäten seines Terroirs voll ausschöpft und das herausfordernde Jahrgang übertrifft. Durch die behutsame Führung hat das Château neue Höhen erreicht, was diesen Wein zu einem bemerkenswerten Vertreter seiner Art macht.
    94-96 THE WINE ADVOCATE
    18,5 WEINWISSER
    93-94 JAMES SUCKLING
    93 DECANTER
    92-94 THE WINE CELLAR INSIDER
    92 VINUM
    92 FALSTAFF
    90-92+ JEB DUNNUCK
    2023 Chateau de Fieuzal Blanc Chateau de Fieuzal Pessac Leognan
    Chateau de Fieuzal - Chateau de Fieuzal Blanc 2023
    Pessac Leognan
    Der 2023 Château De Fieuzal Blanc ist eine erlesene Komposition aus 60% Sauvignon Blanc und 40% Sémillon, die mit einer Fülle von Aromen begeistert. Experten loben seine strahlende, lebendige Art und die Balance zwischen reicher Frucht und frischer Säure. Geschmacklich bieten sich vielschichtige Nuancen von Zitrusfrüchten, reifem Pfirsich, exotischen Früchten wie Ananas und Guave, ergänzt durch feine mineralische und holzige Noten. Die Textur ist elegant und von feiner Fruchtsüße geprägt, während der Abgang langanhaltend und von einer angenehmen Mineralität gekennzeichnet ist. Sein Reifepotenzial verspricht eine spannende Entwicklung. Dieser Wein zählt zu den herausragenden Weißweinen seines Jahrgangs und verkörpert auf eindrucksvolle Weise die hohe Qualität der Region Pessac-Léognan.
    18+ WEINWISSER
    93-95 THE WINE ADVOCATE
    94 VINUM
    94 DECANTER
    94 FALSTAFF
    93-94 JAMES SUCKLING
    91-93 JEB DUNNUCK
    92 THE WINE CELLAR INSIDER
    2023 Chateau de la Cour d´Argent Bordeaux AC
    Chateau de la Cour d´Argent 2023
    Bordeaux AC
    JAMES SUCKLING: "Bright and firm red with good fruit concentration in the center-palate and lightly chewy tannins. Medium-bodied, focused and structured."
    91-92 JAMES SUCKLING
    2023 Chateau de la Huste Fronsac
    Chateau de la Huste 2023
    Fronsac
    Der Chateau de la Huste, ein Merlot-dominierter Wein, zeichnet sich durch sein dunkles Rubingranat und zarte violette Reflexe aus. Die Bewertungen loben sein breites Spektrum an Aromen, von floralen Noten und frischen Kirschen bis zu kandierten Orangenzesten und blauen Früchten. Die 16 Monate Reifung in 40% neuem Eichenholz verleihen ihm eine zusätzliche Breite am Gaumen, trotz eines Körpers, der eher mittelschwer ist. Er wird für seine frische und saftige Natur, feine und transparente Tannine und eine knackige Fruchtigkeit geschätzt. Mit einem Hauch von _Merlot_ und etwas _Harz_, ergänzt durch die Frische seiner Struktur und den salzigen Abgang, wird dieser Wein als angenehm unkompliziertes Trinkvergnügen beschrieben, das ideal für die mittlere Reifeperiode ist.
    92 DECANTER
    91 VINUM
    90-91 JAMES SUCKLING
    90 FALSTAFF
    2023 Chateau de Myrat Sauternes
    Chateau de Myrat 2023
    Sauternes
    VINUM: "Nussige Noten, reife Zitrusfrucht, weisse Blüten, Aprikose; seidig am Gaumen, rassige Säure, wirkt vertikal und frisch, hallt lange nach. Vorzüglich, delikat, durchaus elegant."
    94 VINUM
    2023 Chateau de Pez Saint Estephe
    Chateau de Pez 2023
    Saint Estephe
    DECANTER: "Lovely fragrance of floral and dark bramble fruit on the nose. Smooth and supple, succulent and mouthwatering. Really lovely, juicy and bright, light and lean, but there’s texture too, softly grippy tannins that give the St-Estèphe minerality. Cool, crisp, lifted, lovely freshness with blue fruit and lots of pencil led and mint. Balanced, easy, not too sharp not too edgy or hard. I like this a lot, chewy cherry and lean strawberry and crisp cranberry. Great balance, ends a little lean but it’s the minerality that captures and I love it."
    94 DECANTER
    93-94 JAMES SUCKLING
    91-94 JEB DUNNUCK
    91-93 THE WINE ADVOCATE
    17,5 WEINWISSER
    92 VINUM
    91 FALSTAFF
    2023 Chateau de Pressac Saint Emilion
    Chateau de Pressac 2023
    Saint Emilion
    Der 2023 Château De Pressac vereint Eleganz und Intensität in einem modernen Stil. Mit einer Farbe von tiefdunklem Rubingranat und einem opaken Kern schimmern violette Reflexe durch. Die Nase wird durch ein betörendes Bouquet aus floralen Noten, intensiver schwarzer Beerenfrucht, frischen Herzkirschen, ein Hauch von Cassis und Lakritze verwöhnt. Geschmacklich offenbart er eine saftige rote Beerenfrucht, gestützt von reifen Tanninen und einer feinen Süße im Abgang. Die Cuvée aus 70% Merlot, 16.5% Cabernet Franc, 9% Cabernet Sauvignon, 2% Carmenere, 2% Malbec und 0.5% Petit Verdot zeigt sich am Gaumen mittelkräftig, fokussiert und elegant mit Noten reifer roter und schwarzer Früchte, Gewürzen sowie einer kalkigen Mineralität. Der Wein braucht zwar einige Jahre, um seine Eichennote vollständig zu integrieren, verspricht aber ein beeindruckendes Reifepotential. Ein raffinierter Speisenbegleiter, der sich nahtlos in die Reihe der qualitativ hochwertigen Jahrgänge einreiht.
    94-95 JAMES SUCKLING
    17,5+ WEINWISSER
    94 VINUM
    93 DECANTER
    93 FALSTAFF
    92-94 LISA PERROTTI-BROWN
    92-94 THE WINE CELLAR INSIDER
    91-93+ JEB DUNNUCK
    2023 Chateau de Sales Pomerol
    Chateau de Sales 2023
    Pomerol
    Der Chateau de Sales 2023 präsentiert sich als ein herausragendes Beispiel für die Eleganz und Raffinesse eines Pomerol. Mit einem Blend aus 85% Merlot, 10% Cabernet Sauvignon, und 5% Cabernet Franc, verbindet dieser Wein ausdrucksstarke Aromen von roten und schwarzen Früchten wie Kirsche, Himbeere und Brombeere mit feinen Noten von Schokolade, Zitronenschale und floraler Würze. Am Gaumen überzeugt er mit einer cremigen Textur, seidenweichen Tanninen und einer harmonischen Spannung zwischen Frucht und Struktur, die in einem beeindruckend langen, rotfruchtigen und leicht salinen Abgang mündet. Angereichert mit einer dezenten Eichenholznote durch die Reifung in 18% neuen und 72% 1- oder 2-jährigen Barriques, bietet er ein geschmeidiges und dennoch ausdrucksvolles Trinkerlebnis. Mit seinem mittleren Körper und dem eleganten, fruchtgetriebenen Profil verspricht der Chateau de Sales 2023 bereits in naher Zukunft Trinkfreude, zeigt aber gleichzeitig ein gutes Reifepotential.
    93-94 JAMES SUCKLING
    93 VINUM
    92 DECANTER
    91-93 LISA PERROTTI-BROWN
    90-92 THE WINE ADVOCATE
    2023 Chateau Desmirail Margaux
    Chateau Desmirail 2023
    Margaux
    Der 2023 Château Desmirail besticht durch seine Lebhaftigkeit und Helligkeit. Mit *Merlot* und *Cabernet Sauvignon* als führende Rebsorten bietet er einen feingliedrigen, doch intensiven Genuss. Kritiker loben seine scharfen, präzisen Tannine, die ihm Struktur verleihen. Begeistert wird von einer Konzentration und Reife berichtet, begleitet von Aromen wie Zedernholz, Tabak und dunkler Schokolade. Sein eleganter Körper, ergänzt durch Noten von roten und schwarzen Früchten, Frühlingsblumen, Raucheiche und einem Hauch Bleistift, unterstreicht den eleganten Mundgefühl, wunderschönen Tanninen und bemerkenswerter Länge. Losgelassen in den Duft von Tabak, Blumen, Zedern und Johannisbeeren, mittelkräftig, weich, frisch und lebendig, endet er mit einem Hauch von süßen, reifen schwarzen Kirschen, Johannisbeeren, Lakritze und Gewürzen. Der Wein, der Etherealität und Delikatesse in seinem Ende besitzt, wird für sein mittel- bis vollmundiges Profil, samtige Tanninen und eine gespannte, delikate Verarbeitung gelobt. Ideal zum Trinken von 2027 bis 2042.
    91-94 JEB DUNNUCK
    92 DECANTER
    91-93 THE WINE CELLAR INSIDER
    90-92 THE WINE ADVOCATE
    91 VINUM
    90-91 JAMES SUCKLING
    2023 Chateau Deyrem Valentin Margaux
    Chateau Deyrem Valentin 2023
    Margaux
    JAMES SUCKLING: "The tannins run nicely through the center of this wine, with subtle fruit to back it up. Medium body and attractive length. Polished. Transparent."
    93-94 JAMES SUCKLING
    93 VINUM
    91-93 FALSTAFF
    91-93 THE WINE CELLAR INSIDER
    90 DECANTER
    2023 Chateau Doisy Daene blanc sec Chateau Doisy Daene Sauternes
    Chateau Doisy Daene - Chateau Doisy Daene blanc sec 2023
    Sauternes
    VINUM: "Verhalten, kühl, Limetten, weisse Blüten; eleganter Gaumen, straff, gradlinig, vife Säure, salines Finish."
    91 VINUM
    2023 Chateau Doisy Daene Sauternes
    Chateau Doisy Daene 2023
    Sauternes
    Der 2023 Château Doisy Daëne, ein außerordentlich eleganter Barsac, spielt mit der traditionellen Zusammensetzung durch die Beimengung von 10% Sauvignon Blanc zu dem üblicherweise ausschließlich genutzten Sémillon, wodurch er eine besondere Frische und Leichtigkeit erfährt. Mit Noten von süßem Pfirsich, Zitrusfrüchten, kandiertem Ingwer und Minze, gepaart mit einer lebhaften Säure und vollmundigem Reichtum, bietet dieser Wein ein ausgeprägtes Geschmackserlebnis. Gewürznelken, reife Ananas und ein Hauch von Bergamotte komplementieren das Geschmacksprofil, während die feine Säure und die süße Marille im Nachhall für einen lang anhaltenden Eindruck sorgen. Er verkörpert eine ausgewogene Kombination aus Fruchtigkeit, Würze und hervorragender Länge, was ihn zu einem exzellenten Süsswein macht. Genießen lässt er sich über ein beeindruckendes Zeitfenster, was ihm ein großes Reifepotenzial verleiht.
    96-98 JEB DUNNUCK
    94-96 THE WINE CELLAR INSIDER
    94 DECANTER
    93-94 JAMES SUCKLING
    93 VINUM
    92 FALSTAFF
    17,5 JANCIS ROBINSON
    2023 L´Extravagant Chateau Doisy Daene Sauternes
    Chateau Doisy Daene - L´Extravagant 2023
    Sauternes
    DECANTER: "With a potential for a higher score, as it is that good, this 100% Sauvignon Barsac displays vivid pink grapefruit, orchard peach and tangerine with focused botrytis derived spices of nutmeg, saffron and green peppercorn, with amazing energy (5.4 grams of acidity per litre) leading to a long, echoing finish with gorgeous lift. Crafted from grapes picked with the most highly developed 'noble rot', but reflecting the cooler side of the 2023 vintage, the result is excellent balance, reflecting the exceptional finesse of the porous limestone subsoils of Barsac. Fermentation in 100% new oak barrels. 195g of residual sugar per litre."
    98 DECANTER
    2023 Chateau Doisy-Vedrines Sauternes
    Chateau Doisy-Vedrines 2023
    Sauternes
    Der Château Doisy-Védrines 2023 präsentiert sich als ein kraftvoller Sauternes mit einer vielschichtigen Aromenpalette. Noten von apricot, orange, honey und spicy wood entfalten sich in einem reichhaltigen, vollen Körper, der trotz seiner opulenten Süße eine beeindruckende Balance durch gute Säure zeigt. Es ist ein Wein von echter Opulenz, gekennzeichnet durch seine lebendige Textur und Aromen von peach und mango, die sich in einem honigsüßen, lang anhaltenden Abgang fortsetzen. Der Wein ist mittelkräftig, süß und geschmackvoll mit einer wunderbaren Reinheit und Wahrheit. Ein großartiger Sauternes mit einem Trinkfenster, das viel Raum für Entwicklung bietet.
    94-96 JEB DUNNUCK
    94 DECANTER
    92-94 THE WINE CELLAR INSIDER
    92 FALSTAFF
    2023 Chateau du Glana Saint Julien
    Chateau du Glana 2023
    Saint Julien
    Der Chateau du Glana, ein mittelkräftiger Rotwein, zeigt sich in lebendigen Noten von frischen roten Beeren, Zedernholz, Pflaumen und Lakritz. Fein und leicht bissig durchziehen sanft tanninhaltige Nuancen den Gaumen, umschmeichelt von einer frischen Säure und einem Hauch von Zedernholz am Ende. Die Delikatesse eines St. Juliens wird hier mit einer umwerfenden Harmonie und feingliedriger Struktur unter Beweis gestellt, die in einem rotfruchtigen Finale mündet. Mit einem Bouquet von zarten Veilchen, heller Tabaknote und einem saftigen Gaumen, der stützende Frische und engmaschige Tannine vereint, besticht dieser Wein durch sein ausgewogenes Zusammenspiel. Er offenbart ein gebündeltes, langes Finale geprägt von Finesse, Präzision und einem Nachklang von Heidelbeere und rotem Johannisbeernektar. Eine vorzügliche Wahl für Liebhaber des St. Juliens mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis.
    92 VINUM
    17 WEINWISSER
    90-92 THE WINE CELLAR INSIDER
    90-91 JAMES SUCKLING
    90 DECANTER
    2023 Chateau du Tertre Margaux
    Chateau du Tertre 2023
    Margaux
    Der 2023 Château Du Tertre besticht durch seine Komplexität und Eleganz. Mit einem tiefdunklen Rubingranat, opakem Kern und violetten Reflexen zieht er das Auge an. Das Bouquet offenbart reife Pflaumen, kandierte Orangenzesten und eine zarte Würze, ergänzt durch ein delikates blaubeeriges Aroma mit edler Cassiswürze und parfümierter Pfeifentabak-Nuance. Geschmacklich bietet er einen mittleren Körper mit roten Kirschen, dezenter Fruchtsüße, und einer mineralischen Balance. Die Tannine sind dezent und reif, die Textur cremig und raffiniert. *Cabernet Sauvignon*, *Merlot*, *Cabernet Franc* und *Petit Verdot* verbinden sich zu einem ausgewogenen und vielschichtigen Geschmackserlebnis. Hervorragende Länge und reife Tannine versprechen ein gutes Reifepotential. Perfekt als vielseitiger Tischbegleiter.
    95-96 JAMES SUCKLING
    18 WEINWISSER
    92-94 THE WINE ADVOCATE
    92-94 THE WINE CELLAR INSIDER
    91-93 JEB DUNNUCK
    92 FALSTAFF
    91 VINUM
    2023 Chateau du Tertre blanc Chateau du Tertre Margaux
    Chateau du Tertre - Chateau du Tertre blanc 2023
    Margaux
    LISA PERROTTI-BROWN: "The 2023 du Tertre Blanc sashays out with showy notes of honey-drizzled peaches and juicy pears plus hints of lemongrass and orange blossom. The medium-bodied palate is lively and refreshing, with loads of spicy accents and good length. The blend is 32% Sauvignon Blanc, 23% Chardonnay, 23% Gros Manseng, and 22% Viognier."
    90-92 LISA PERROTTI-BROWN
    2023 Chateau Ducru Beaucaillou Saint Julien
    Chateau Ducru Beaucaillou 2023
    Saint Julien
    Der charismatische Bruno Borie, niemals bescheiden, Gutes über seine Weine zu erzählen, hat mit dem 2023er einen wahrhaft grandiosen Ducru im Keller. Unzählige 97 und 98 Punkte Bewertungen geben ihm mehr als Recht. Deshalb dürfte ihm die Entscheidung den 2023er mit 35% Rabatt auf den Vorgängerjahrgang anzubieten, auch nicht ganz einfach gefallen sein. 85% Cabernet formen einen ungemein dichten, nahezu Pauillac-style, St. Julien, der sich sehr muskulös und durchtrainiert zeigte. Ein super 2023er der bereits bei der Verkostung immens Spaß bereitete.
    18,5+ WEINWISSER
    97 VINUM
    97 DECANTER
    96-98 THE WINE CELLAR INSIDER
    96-97 JAMES SUCKLING
    95-97+ LISA PERROTTI-BROWN
    95-97 JEB DUNNUCK
    96 FALSTAFF
    17+ JANCIS ROBINSON
    2023 La Croix de Beaucaillou Chateau Ducru Beaucaillou Saint Julien
    Chateau Ducru Beaucaillou - La Croix de Beaucaillou 2023
    Saint Julien
    Der 2023 La Croix de Beaucaillou kombiniert eine raffinierte Palette von Aromen und Texturen, die ihn zu einem unvergesslichen Weinerlebnis machen. Dieser Wein besticht durch sein Tiefdunkles Rubingranat und intensive Noten von schwarzen Kirschen, Cassis, ergänzt durch eine zarte Kräuterwürze und kandierte Orangenzesten. Am Gaumen offenbart er eine stoffige Textur mit reifen schwarzen Kirschenund präsenten Tanninen, die durch eine mineralische, kalkig-mineralische Note abgerundet werden. Das Zusammenspiel von Merlot, Cabernet Sauvignon und einem Hauch von Petit Verdot verleiht diesem Wein eine dynamische Komplexität und ein ausgesprochenes Entwicklungspotenzial. Versprechen einer faszinierenden Reife, die ihn in den kommenden Jahren zu einem Highlight jeder Sammlung machen wird.
    94-95 JAMES SUCKLING
    18 WEINWISSER
    93 DECANTER
    93 FALSTAFF
    92-94 THE WINE CELLAR INSIDER
    91-93 JEB DUNNUCK
    91-93 LISA PERROTTI-BROWN
    90 VINUM
    2023 Chateau Duhart Milon Pauillac
    Chateau Duhart Milon 2023
    Pauillac
    Der 2023 Château Duhart-Milon vereint Eleganz mit Komplexität, angeführt von einer dominierenden Cabernet Sauvignon-Basis, ergänzt durch Merlot. Dieser bemerkenswerte Wein zeigt eine Palette von tiefdunklem Rubingranat mit opakem Kern und violetten Reflexen. Die Nase wird verführt durch Nuancen von wilden Blaubeeren, schwarzen Kirschen, frischen Maulbeeren, gepaart mit einem Hauch von Kardamom, Lakritz und Holzkohle. Am Gaumen entfaltet sich eine reiche dunkle Beerenfrucht, begleitet von feinkörnigen Tanninen und einer lebendigen Frische. Noten von Graphit, Bleistiftmine, sowie florale und sappy Akzente runden das Profil ab. Hinzu kommen subtile Eindrücke von Eiche, Zedernholz und Tabak. Der mittelkräftige Körper und das saftige, mineralische Finale zeugen von einem Wein, der sowohl unmittelbare Freude bereitet als auch ein ausgezeichnetes Reifepotential für die nächsten zwei Jahrzehnte besitzt. Ein echter Ausdruck von Finesse, Balance und der stetigen Verfeinerung des Weinbergs.
    18+ WEINWISSER
    94-95 JAMES SUCKLING
    93-95 LISA PERROTTI-BROWN
    93-95 THE WINE CELLAR INSIDER
    92-94 THE WINE ADVOCATE
    93 VINUM
    92-94 JEB DUNNUCK
    93 FALSTAFF
    92 DECANTER
    2023 Moulin de Duhart Chateau Duhart Milon Pauillac
    Chateau Duhart Milon - Moulin de Duhart 2023
    Pauillac
    Der 2023 Moulin de Duhart, eine ausgezeichnete Mischung aus 55% Merlot und 45% Cabernet Sauvignon, präsentiert sich in einem tiefen Purpurton. Ausgereift in hauptsächlich einmal genutzten Fässern, zeichnet er sich durch seine außergewöhnlichen Aromen von roten Pflaumen, Johannisbeeren, rauchigem Tabak und Gewürzen aus. Er ist mittelschwer, rund, geschmeidig und besitzt eine wunderschöne Textur. Die Tannine sind reif und integriert, was ihn zu einem sofort genießbaren Wein macht. Dieser charmante Tropfen offenbart am Gaumen eine Kräuterwürze und subtile Rauchnoten, ergänzt durch eine delikate Fruchtigkeit und einen krautigen Abgang. Seine saftige, fruchtige Rundheit und süße Frucht im Finale, begleitet von einem mineralischen Touch, machen ihn zu einem zugänglichen Wein, der unkomplizierten Trinkspaß bietet.
    92-93 JAMES SUCKLING
    90-92 JEB DUNNUCK
    91 FALSTAFF
    90 VINUM
    2023 Chateau Durfort Vivens Margaux
    Chateau Durfort Vivens 2023
    Margaux
    Der 2023 Château Durfort-Vivens besticht durch seine Lebendigkeit und Saftigkeit sowie durch ein geschliffenes Tanningerüst. Die Assemblage mit 92% Cabernet Sauvignon und 8% Merlot, angebaut nach biodynamischen Richtlinien, offenbart eine vibrierende Rasse und eine cremige Textur. Aromen von dunkler Schokolade, Pflaume, schwarzer Kirsche und schwarzer Johannisbeere verschmelzen mit Nuancen von Cassis, Brombeeren und feiner Orangenzeste. Die Kombination aus Kraft und Finesse, gepaart mit einer frischen Struktur und feinen Tanninen, mündet in einen langen, adstringierenden Abgang, der die große Harmonie und die reine Energie dieses Margaux zum Ausdruck bringt. Mit seinem Potenzial für eine beeindruckende Entwicklung verspricht dieser Wein, einer der Besten seiner Klasse zu sein.
    96 VINUM
    95-96 JAMES SUCKLING
    18+ WEINWISSER
    95 DECANTER
    94-96 JEB DUNNUCK
    94-95 THE WINE ADVOCATE
    94 FALSTAFF
    2023 Chateau d´Agassac Haut Medoc
    Chateau d´Agassac 2023
    Haut Medoc
    Der 2023 Chateau d'Agassac präsentiert sich mit einer frischen und fruchtigen Note. Die Cuvée besteht aus 46% Cabernet Sauvignon, 51% Merlot und 3% Cabernet Franc, gereift zu 50% in neuen Eichenfässern, 40% in Tanks und 10% in Amphoren. Geschmacklich zeigt er sich geschmeidig und üppig mit einem langen, frischen und ätherischen Finale. Er verführt mit einer Palette von dunklen wilden Beeren, Maulbeeren und Blumen, abgerundet durch weiche, frische und fruchtige Nuancen. Die Aromen von süßen Johannisbeeren, Kirschen, Lakritz, Espresso und blumigen Noten sind sowohl in der Nase als auch am Gaumen zu finden, wobei der Wein knackig, saftig, weich und lebendig bleibt. Genusszeitraum: 2026-2038.
    90-92 THE WINE ADVOCATE
    90-92 THE WINE CELLAR INSIDER
    90 DECANTER
    2023 Seigneurs d´Aiguilhe Chateau d´Aiguilhe Cotes de Castillon
    Chateau d´Aiguilhe - Seigneurs d´Aiguilhe 2023
    Cotes de Castillon
    Auf deutschen Landkarten wäre Chateau d´Aiguilhe mit einem Stern als besondere Sehenswürdigkeit gekennzeichnet. Selten zuvor habe ich so beeindruckende Decken- und Balkenkonstruktionen wie in dem Barriquekeller von Chateau Aiguilhe gesehen, selten zuvor eine derartige Ruhe vermittelnde, architektonische Ausstrahlung erlebt. Kurzum, Chateau Aiguilhe ist ein Traumchateau, anders kann man es nicht ne
    2023 Chateau d´Aiguilhe blanc Chateau d´Aiguilhe Cotes de Castillon
    Chateau d´Aiguilhe - Chateau d´Aiguilhe blanc 2023
    Cotes de Castillon
    DECANTER: "Generous and weighty, lovely density and honey aspects. Chalky tannins, a bit of peach flesh, some orange, some green apple but this is calm and so relaxed. Really approachable with such a generous but charming weight and tone of flavour. Mouthwatering, bright and clean. Really incredibly drinkable. Chalky on the finish with a slight hint of orange and grapefruit bitterness. Fat comes from the concentration - great balance of sapidity, acidity and fruit. 3.1pH. Yield of 28hl/ha."
    93 DECANTER
    92 VINUM
    92 FALSTAFF
    92 LISA PERROTTI-BROWN
    92 THE WINE CELLAR INSIDER
    90-92 JEB DUNNUCK
    90 THE WINE ADVOCATE
    2023 Chateau d´Aiguilhe Cotes de Castillon
    Chateau d´Aiguilhe 2023
    Cotes de Castillon
    Der 2023 Chateau D'Aiguilhe ist eine meisterhafte Vermählung aus 75% Merlot und 25% Cabernet Franc, die ihm eine faszinierende Tiefe und Struktur verleiht. Mit seiner tiefen granatpurpurnen Farbe eröffnet er ein vielschichtiges Aromenspiel von roter Johannisbeergelee, schwarzen Himbeeren und nassem Schiefer, ergänzt durch subtile Anklänge an Holzkohle und Lavendelöl. Am Gaumen präsentiert er sich mittelkräftig mit einer festen Rückgrat aus feinkörnigen Tanninen und einer großartigen Spannung, die die lebendigen roten und schwarzen Beerengeschmäcke trägt, um auf einer kalkigen Note zu enden. Sein Erfrischungspotenzial, gepaart mit seinem kalkigen Charakter, hebt ihn von anderen Weinen aus den Cotes ab. Ein langer, reifer und intensiver Genuss, der mit lebhaften, salzigen, kalkigen Akzenten zu roten Steinfrüchten sowohl in der Nase als auch am Gaumen und im Finale überzeugt. Ein balancierter Begleiter zu Tisch, der bereits gut entwickelt ist, jedoch verspricht, noch bedeutender zu werden.
    92-94 JEB DUNNUCK
    92-94 THE WINE CELLAR INSIDER
    92-93 JAMES SUCKLING
    17,5 WEINWISSER
    92 VINUM
    92 DECANTER
    92 FALSTAFF
    90-92 LISA PERROTTI-BROWN
    2023 Chateau d´Arche Sauternes
    Chateau d´Arche 2023
    Sauternes
    DECANTER: "Another excellent Sauternes that would fall into the freshness category, which works better for most people these days, along with botrytis derived black tea and ginger spice. I love the freshness and poise and accompanied by bright orange and touches of white stone fruit on the palate, albeit not as suave as the white apricot expressed in some of the more successful Sauternes tasted. For the price, however, you cannot go wrong! With 148 grams of residual sugar, 4.9 grams per litre of total acidity and 3.85 pH."
    94 DECANTER
    91 VINUM
    2023 Chateau D´Arsac Margaux
    Chateau D´Arsac 2023
    Margaux
    FALSTAFF: "Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart nach Brombeeren, schwarze Kirschen, feine Kräuterwürze, etwas zurückhaltendes Bukett. Mittlerer Körper, straff und komplex, feine Tannine, mineralisch und gut anhaftend, zeigt Reifepotenzial."
    92 FALSTAFF
    90 VINUM
    2023 Chateau D´Aurilhac Haut Medoc
    Chateau D´Aurilhac 2023
    Haut Medoc
    Chateau d´Aurilhac ist einer der Preis-Leistungs-Hits aus dem Medoc. Obwohl die Weine seit einigen Jahrgängen von den internationalen Degustatoren regelmäßig hoch eingeschätzt werden, ist das Weingut hierzulande immer noch ein Geheimtipp. Sehr erfolgreich ist das Chateau in den Benelux Ländern. Das ist nicht weiter verwunderlich, denn seit 1983 gehört das Gut dem Niederländer Erik Nieuwaal. Er ha
    2023 Chateau d´Escurac Medoc
    Chateau d´Escurac 2023
    Medoc
    Die neuere Geschichte von Château d’Escurac beginnt mit dem Großvater des heutigen Besitzers, mit Jean Landureau. Er kaufte das Gut, um seiner Leidenschaft nachgehen zu können: Pferdezucht – nicht Weinbau. Sein Sohn Jean-Michel begann damit, Reben zu pflanzen und die Trauben bei der örtlichen Kooperative abzuliefern. Sein Sohn wiederum, Jean-Marc, war es dann, der sich dazu entschloss, diesen Weg
    2023 Blason d´Issan Chateau d´Issan Margaux
    Chateau d´Issan - Blason d´Issan 2023
    Margaux
    Der Blason d´Issan vereint Eleganz und Komplexität in einem ausdrucksstarken Ensemble. Seine lebendigen Aromen, von getrockneten Blumen bis hin zu grünen und roten Früchten, ergänzen sich mit einem Hauch von tabak und floralen Noten, während frische Erdbeeren und rote Herzkirschen das Bukett einladend abrunden. Am Gaumen entfaltet sich eine reichhaltige Feigenfruchtigkeit, die durch eine süße Textur und spezielle Aromatik geprägt ist. Ein Hauch von mineralischer Salzigkeit verleiht ihm eine besonders ansprechende Note. Die Tiefe der Fruchtaromen und die cremige Tanninstruktur unterstreichen die Klasse und Schönheit dieses Weins. Bestehend aus 95% Merlot und 5% Cabernet Franc, zeigt es einen mittleren bis vollen Körper mit einem lieblichen Finale. Die gelungene Kombination aus mintiger Cabernet-Frische und einer Pointe an Seriosität und Komplexität macht den Blason d´Issan zu einem Highlight, das zu begeistern weiß. Einladend und bereits in seiner Jugend zugänglicher Ausdruck von Terroir und Handwerkskunst.
    95-96 JAMES SUCKLING
    92 FALSTAFF
    91 DECANTER
    2023 Chateau d´Issan Margaux
    Chateau d´Issan 2023
    Margaux
    Der Chateau d´Issan 2023 präsentiert sich als eine hochgelobte Fusion aus 70% Cabernet Sauvignon, 25% Merlot, sowie jeweils 2.5% Cabernet Franc und Petit Verdot. Mit seiner tiefdunklen Farbe und komplexen Aromatik, von schwarzen Kirschen über Orangenschalen bis hin zu frischen Johannisbeeren und Veilchen, weiß er zu beeindrucken. Erwähnenswert sind die seidigen Tannine, die zusammen mit einer exzellenten Frische und einer appetitanregenden Säure eine ausgewogene Struktur schaffen. Der Chateau d´Issan 2023 besticht durch seine anhaltenden, fruchtigen und feinwürzigen Geschmackskomponenten und verspricht mit seiner Eleganz und dem langlebigen Potenzial eine grandiose Entwicklung. Ein Margaux, der bereits in seiner Jugend eine bezaubernde Komplexität und Harmonie vorweist.
    96-97 JAMES SUCKLING
    95 VINUM
    95 DECANTER
    94-96 THE WINE CELLAR INSIDER
    93-95 THE WINE ADVOCATE
    18 WEINWISSER
    94 FALSTAFF
    92-94+ LISA PERROTTI-BROWN
    2023 Chateau d´Yquem Sauternes
    Chateau d´Yquem 2023
    Sauternes
    Das ist neben Chateau Petrus der Name in ganz Bordeaux. Chateau d´Yquem produziert die teuersten, lagerungsfähigsten und exclusivsten Süßweine des Bordelais. 80% Semillon und 20% Sauvignon werden hier angepflanzt, immerhin 8000 Kisten werden produziert.
    2023 Chateau Enclos Tourmaline Pomerol
    Chateau Enclos Tourmaline 2023
    Pomerol
    JAMES SUCKLING: "This is very long and tight with wonderful al-dente fruit, such as blackberry and orange peel. Fine tannins run the length of the wine, keeping it fresh and vivid at the end. 97% merlot and 3% cabernet franc."
    95-96 JAMES SUCKLING
    95 DECANTER
    93-96 JEB DUNNUCK
    18 WEINWISSER
    94 FALSTAFF
    93-95 THE WINE CELLAR INSIDER
    91 VINUM
    90-92 LISA PERROTTI-BROWN
    2023 Chateau Faugeres Saint Emilion
    Chateau Faugeres 2023
    Saint Emilion
    JAMES SUCKLING: "Pretty core of blackberries, blueberries, walnuts and hazelnuts. Medium to full body and velvety tannins. A blend of 70% merlot, 25% cabernet franc and 5% cabernet sauvignon."
    94-95 JAMES SUCKLING
    93 FALSTAFF
    92-94 LISA PERROTTI-BROWN
    91-93+ JEB DUNNUCK
    17+ WEINWISSER
    92 THE WINE CELLAR INSIDER
    2023 Chateau Ferran Pessac Leognan
    Chateau Ferran 2023
    Pessac Leognan
    JAMES SUCKLING: "I like the tension here, as well as the considerable structure. It’s bright, fresh and nicely filled with fruit. Medium-bodied with a firm finish."
    92-93 JAMES SUCKLING
    90-92 LISA PERROTTI-BROWN
    2023 Chateau Ferran blanc Chateau Ferran Pessac Leognan
    Chateau Ferran - Chateau Ferran blanc 2023
    Pessac Leognan
    JAMES SUCKLING: "This is bright and very minerally, with citrus fruit, sliced apples and hints of crushed stones. It’s medium-bodied, solid and structured on the palate with a firm finish, showing fine tannins at the end."
    92-93 JAMES SUCKLING
    90-92 LISA PERROTTI-BROWN
    2023 Chateau Ferriere Margaux
    Chateau Ferriere 2023
    Margaux
    Der 2023 Château Ferrière präsentiert sich als eine harmonische Komposition aus 68% Cabernet Sauvignon, 28% Merlot, 3.5% Petit Verdot und einem Hauch 0.5% Cabernet Franc. Dieser Margaux glänzt mit einem dunklen Rubingranat und betört mit einem Bouquet aus Rosen, Veilchen, schwarzen Kirschen und einem Hauch von Gewürznelken. Seine Struktur ist straff und elegant, unterstützt von feinkörnigen, wohl integrierten Tanninen. Am Gaumen offenbart er eine rotbeerige Textur mit Nuancen von Cassis und einer lebhaften Fruchtigkeit, die in ein mineralisches, langes Finale mit Anklängen von Lakritz und dunkler Schokolade übergeht. Seine biodynamische Herkunft unterstreicht die Reinheit der Aromen und verleiht ihm eine besondere Energie und Frische. Ein Wein mit Potential, der seine volle Größe noch entfalten wird.
    94-95 JAMES SUCKLING
    18 WEINWISSER
    93 FALSTAFF
    91-93 THE WINE ADVOCATE
    92 DECANTER
    91-93 JEB DUNNUCK
    2023 Chateau Feytit Clinet Pomerol
    Chateau Feytit Clinet 2023
    Pomerol
    JEB DUNNUCK: "Rocking levels of cassis and darker berry fruits, spicy wood, graphite, spring flowers, and chocolate emerge from the 2023 Château Feytit-Clinet, a plump, full-bodied, broad, incredibly sexy 2023 that has sweet tannins and a great finish. It plays in the more ethereal, supple, juicy style of the vintage while still bringing plenty of depth, richness, and length. This tiny château, which is run by Jeremy Chasseuil, continues to fashion brilliant wines that represent incredible values, and it deserves more attention in the market today."
    94-96+ JEB DUNNUCK
    94-95 JAMES SUCKLING
    93-95 THE WINE CELLAR INSIDER
    93 VINUM
    93 DECANTER
    17,5 WEINWISSER
    91 FALSTAFF
    90-92 LISA PERROTTI-BROWN
    2023 Petit Figeac Chateau Figeac Saint Emilion
    Chateau Figeac - Petit Figeac 2023
    Saint Emilion
    Chateau Figeac ist seit bereits mehr als 120 Jahren im Besitz der Familie Manoncourt. Figeac zählt seit vielen Jahrzehnten zu den prestigeträchtigsten Gütern in Bordeaux, was vor allem am außergewöhnlichen Terroir liegt. Die 40 Hektar Weinberge von Chateau Figeac verteilen sich auf drei steinige und kiesbasierte Erhebungen, der Rebsortenspiegel besteht zu 35% aus Cabernet Sauvignon, 35% Cabernet F
    2023 Chateau Figeac Saint Emilion
    Chateau Figeac 2023
    Saint Emilion
    WEINWISSER: "41 % Merlot, 32 % Cabernet Franc, 27 % Cabernet Sauvignon, 13.5 Vol.-%, 45 hl/ha, Lese vom 06.09 - 05.10 mit einer zwölftägigen Pause zwischen Merlot und Cabernet. Verführerisches Bouquet, ein satter Strauß Veilchen und Iris, roter Johannisbeernektar und heller Tabak. Im zweiten Ansatz frischgepflückte Himbeeren, Graphit und rote Cassiswürze. Am puren saftigen Gaumen mit seidiger Textur, energiegeladener Rasse, engmaschigem Körper und herrlicher feinsalziger Extraktfülle. Im konzentrierten aromatischen langanhalten Finale mit Heidelbeere, hellem Tabak und royaler Adstringenz. "Terroir, Cabernet & Finesse" – sind die drei Schlagworte für Frédéric Faye. Für mich neben Cheval-Blanc der beste Wein aus St.-Émilion und neben Lafite und Le Pin einer der Weine des Jahrgangs! Es handelt sich bei diesem Jahrgang um den 130. der Familie Manoncourt."
    19,5+ WEINWISSER
    99 VINUM
    98 DECANTER
    97-99 THE WINE CELLAR INSIDER
    97-98 JAMES SUCKLING
    96-98 THE WINE ADVOCATE
    97 FALSTAFF
    96-98 LISA PERROTTI-BROWN
    94-97 JEB DUNNUCK
    17,5 JANCIS ROBINSON
    2023 Chateau Filhot Sauternes
    Chateau Filhot 2023
    Sauternes
    Das Chateau Filhot, welches in der Gemeinde Sauternes liegt, wurde im Jahre 1709 von Romain de Filhot gegründet und ist bis heute im Besitz der Familie. Aus Erzählungen weiß man dass der Weinbau schon früher betrieben wurde. Großteils wird Semillon, ein kleiner Teil Sauvignon Blanc und Muscadelle angebaut. Die Reben weisen ein durchschnittliches Alter von 35 Jahren auf.
    Mehr Produkte anzeigen: