Herzlich willkommen auf der Subskriptionsseite der Firma Unger Weine
Subskription vom 28. August 2023

100 Punkte Abonnement

100 Punkte Abonnement

5 mal 100 Punkte, zudem unzählige 99 und 98 Punkte Bewertungen, wir sprechen von 2022 CHATEAU LA CONSEILLANTE, ein Wein, der in Bordeaux am 22.06.2023, dem Tag der Freigabe, in weniger als 5 Minuten vom gesamten Weltmarkt verschwunden war. Dank unserer Freundschaft zur Inhaber-Familie und natürlich zu MARIELLE CAZAUX, der Direktorin und Winemakerin - ein Sonnenschein an Persönlichkeit - bekamen wir nochmals einen kleinen Nachschlag. Um es kurz zu machen, 2022 CHATEAU LA CONSEILLANTE dürfen Sie sich unter keinen Umständen entgehen lassen, dieser Wein ist die Quintessenz des Jahrhundert-Jahrganges 2022, der beste Wein, der je auf diesem Chateau produziert wurde. Deshalb: Holen Sie sich ein paar Flaschen, Sie würden es bereuen, wenn nicht.

Wir haben den Wein mehrfach verkostet, einmal vor einem ausnehmend generösen Abendessen, an dem wir die vorletzte im Chateau befindliche Magnumflasche 1945 trinken durften. Ex Chateaukeller direkt auf den Tisch des Hauses, mehr Provenance geht nicht, ganz zu schweigen von der schwer mit Worten zu beschreibenden Trink-Freude. Kurz aber zu 2022 CHATEAU LA CONSEILLANTE. 87% Merlot und 13% Cabernet Franc formen einen nahezu magischen Wein: „Tiefe Aromatik mit dunklen Beeren, Kirsche, Orange und Schokolade. Enorm komplex mit derart vielen Facetten und Nuancen, dass man Seiten damit füllen könnte. Cremiger Fluss, irre Frische und Länge (pH 3,65), Salzigkeit. Für uns ganz klar der beste Conseillante, den wir in 30 Jahren unseres Business verkostet haben. Bewertungen bis zum Abwinken mit mehreren 100 Punktern, was will man mehr!“ MARIELLE CAZAUX meint sehr bescheiden zu Ihrem Wein (Kommentar v. 27.08.2023 – 17.50 Uhr): „…2022 La Conseillante shows a bright fruit and freshness. The resilience of the vines combine to a precise vineyard management offered a spectacular wine. There is such a complexity in the aromas, soft tanins with a creamy middle palate. For me, it is one of the most existing wine I have made yet!“

Hiervon die eine oder andere Magnum, kaum auszudenken… Denn aufgrund der extrem knappen Verfügbarkeit hatten sich viele Subskriptionskäufer gegen Großflaschen entschieden. Hier ist Ihre letzte Chance! Sie wissen, am 10.09.2023 ist Deadline.

2022 Chateau la Conseillante Pomerol
Chateau la Conseillante 2022
Pomerol
Topwein des Jahrganges!
WEINWISSER: "87 % Merlot, 13 % Cabernet Franc, pH 3.65, 33 hl/ha, 14 Vol.-%. Raffiniertes rot- und blaubeeriges Bouquet, Walderdbeere, zartes Iris- und Veilchenparfüm. Im zweiten Ansatz schwarzer Johannisbeernektar, Baumnuss und Heidekraut. Am sublimen vibrierenden Gaumen mit seidiger Textur, tänzerischer Rasse, herrlicher Extraktfülle, straff geschnitten mit geradlinigem Körper. Im konzentrierten, langanhaltenden Finale schwarzbeerige Konturen, tiefschürfende Terroirwürze und feinmehlige Adstringenz. So gut habe ich diesen Wein noch nie zuvor degustiert, dieser ästhetische Pomerol wird in seiner perfekten Trinkreife die Bestnote erreichen. Chapeau Marielle Cazaux! 2030 – 2055."
19,5+ WEINWISSER
98-100 DECANTER
98-100 JEB DUNNUCK
98-100 THE WINE CELLAR INSIDER
97-100 THE WINE ADVOCATE
98-99 JAMES SUCKLING
98 FALSTAFF
19 VINUM
Ă„hnliche Produkte
2023 Chateau Saint-Pierre Pomerol
Chateau Saint-Pierre 2023
Pomerol
Der 2023 Chateau Saint-Pierre besticht durch seine ausdrucksvollen Aromen dunkler Blumen und schwarzer Früchte. Seine Struktur ist weniger üppig als typische Pomerol-Weine, dafür aber geradliniger und mit einer beeindruckenden Finesse sowie unterliegender Kraft. Die Reifung in 58% neuem Eichenholz und 11% Amphore lässt die Tannine wunderbar hervortreten und verleiht dem Wein eine elegante Textur. Noten von Lakritz und Graphit am Gaumen enden in einem salzigen Nachhall. Er ist geprägt durch einen klaren Ausdruck von *Schwarzbeeren*, *Veilchen* und einer Spur von *Schokolade*. Die Farbe tiefes Granat-Purpur und ein Bouquet, das nach etwas Belüftung Aromen von *schwarzen und roten Johannisbeeren*, *Lakritz*, sowie Anklänge von *getrockneten Rosen* und *Herbstlaub* offenbart. Sein mittelschwerer Körper, fest und eingebunden, ganz im Zeichen von Tabak und dunkler Frucht, wird von einer raffinierten Mineralität untermalt. Die Länge und Eleganz dieses Weins sind wunderbar und versprechen ein ausgezeichnetes Reifepotential.
95 DECANTER
93-95 LISA PERROTTI-BROWN
93-94 JAMES SUCKLING
93 VINUM
2023 Chateau Clos Rene Pomerol
Chateau Clos Rene 2023
Pomerol
Der Chateau Clos Rene 2023 verkörpert eine beeindruckende Tiefe und Substanz. Herausragend sind seine Noten von dunklen Beeren und Schokolade. Der Wein präsentiert sich mittel- bis vollmundig mit kompakten, samtigen Tanninen und einer guten Konzentration im Kern, die in einem anhaltenden Abgang mündet. Er kombiniert die Frische und Eleganz von 75% Merlot, 20% Cabernet Franc, und 5% Malbec, was ihm eine lebendige, elegante und cremige Charakteristik verleiht. Die Aromen von Schwarzkirschen und Schokolade werden durch die erdigen Noten wunderbar ergänzt. Mit seinem neuen Niveau an Komplexität dank verlängerter Mazerationszeit und einem verbesserten Verständnis seiner verschiedenen Parzellen, überrascht dieser Wein mit einer Schicht vollmundiger, saftiger Frucht. Ein idealer Trinkzeitraum beginnt in einigen Jahren und verspricht eine schöne Entwicklung über ein gutes Jahrzehnt.
92-93 JAMES SUCKLING
91-93 THE WINE CELLAR INSIDER
90-92 THE WINE ADVOCATE
2023 Chateau Lafleur Pomerol
Chateau Lafleur 2023
Pomerol
THE WINE ADVOCATE: "The 2023 Lafleur is one of a small number of contenders for the title of wine of the vintage, and it's one 2023 that appears to surpass its 2022 counterpart. Wafting from the glass with aromas of blackberries, cherries and plums mingled with hints of licorice, violets and mint, it's full-bodied, deep and layered, with a concentrated core of lively, succulent, pure fruit framed by beautifully refined tannins, concluding with a long, fragrant finish. Its exquisite structure, intensity without weight and ineffable harmony mark it out as a great Lafleur, and one that will be worth a special effort to seek out. It's a blend of 56% Cabernet Franc and 46% Merlot."
98-100 THE WINE ADVOCATE
99 VINUM
98-100 LISA PERROTTI-BROWN
98-99 JAMES SUCKLING
97-99 THE WINE CELLAR INSIDER
19 WEINWISSER
97 DECANTER
97 FALSTAFF
17,5 JANCIS ROBINSON
2023 Pensees de Lafleur Chateau Lafleur Pomerol
Chateau Lafleur - Pensees de Lafleur 2023
Pomerol
JAMES SUCKLING: "The texture to this is really something, with tannins that are silky and totally integrated. It remains so lifted and weightless, but then it runs long and tight. Very attractive citrus fruit and blueberries, as well as a touch of tile and ceramic. Caresses your palate. 70% merlot and 30% bouchet (cabernet franc)."
96-97 JAMES SUCKLING
94-96 THE WINE ADVOCATE
95 VINUM
95 FALSTAFF
94-96 LISA PERROTTI-BROWN
18 WEINWISSER
93 DECANTER
92-94 THE WINE CELLAR INSIDER
2023 Domaine de l´Eglise Pomerol
Domaine de l´Eglise 2023
Pomerol
Entdecken Sie den Domaine de l´Eglise 2023, ein Meisterwerk aus Pomerol, das Geschick in der Weinherstellung auf höchstem Niveau demonstriert. Aus 98% Merlot und 2% Cabernet Franc zusammengesetzt, zeigt dieser Wein, was alte Reben auf dem Pomerol-Plateau zu leisten vermögen. Ein Bouquet aus saftigen Pflaumen, wilden Blaubeeren und schwarzen Himbeeren, verfeinert mit Anklängen von Lakritz, Teer und gebrochenem schwarzen Pfeffer, öffnet sich in der Nase. Am Gaumen bestechen samtige Tannine und beeindruckende Spannung, die die großzügigen schwarzen Fruchtgeschmäcker ausgleichen, gefolgt von einem langen, herzhaften Abgang. Die Kritiker loben seine beeindruckende Frische und den schokoladigen Charakter, unterstützt durch glatte, gut integrierte Tannine. Als Medium bis Vollkörper Wein offenbart er Schichten von dunklen und blauen Früchten, was zu einem festen Finish führt. Besonders hervorzuheben ist sein eleganter Stil: weich, üppig, poliert, seidig und raffiniert. Dieser Wein ist das perfekte Gleichgewicht zwischen Süße, Auftrieb und reifen Kernfrüchten, die sowohl am Gaumen als auch im Abgang beeindrucken. Ein echter Pomerol, der bereits heute beeindruckt, aber auch ein bemerkenswertes Reifepotenzial besitzt. Köstlich zu genießen und dabei zuzusehen, wie er sich über die Jahre entfaltet.
94-95 JAMES SUCKLING
92-94 LISA PERROTTI-BROWN
92-94 THE WINE CELLAR INSIDER
2023 Chateau Beauregard Pomerol
Chateau Beauregard 2023
Pomerol
Der Chateau Beauregard, ein erlesener Tropfen, offenbart eine harmonische Komposition aus *Merlot*, *Cabernet Franc* und *Cabernet Sauvignon*. Seine Aromen reichen von dunklen Kirschen bis hin zu Nuancen von Pflaumen und frischen Herzkirschen, untermalt von floralen und feinen Holznoten. Die Kritiker loben seine lebendige Intensität, die feinpolierten Tannine und seine frische, saftige Textur. Eine besondere Erwähnung findet die elegante Balance zwischen Finesse und Kraft, gepaart mit einem frischen, salinen Finale. Mit einem Alkoholgehalt von 13,5% Vol. und einem Anbau, der erstmals ökologisch zertifiziert ist, präsentiert sich dieser Wein als ein Highlight für Kenner. Sein Reifepotential verheißt zudem eine wunderbare Entwicklung über die nächsten Jahre. Erste Rezensionen bewerten ihn als ein Kunstwerk, das mit bereits entwickeltem Charakter und einer seidigen Textur trumpft. Ob kandierte Orangenzesten, angekohltes Holz oder blaubeeriges Bouquet, die Komplexität und Dynamik dieses Weines setzen neue Maßstäbe. Empfohlen wird eine gewisse Lagerung, um die volle Bandbreite seines Potenzials ausschöpfen zu können.
94-95 JAMES SUCKLING
18 WEINWISSER
93 VINUM
93 DECANTER
92-94 THE WINE CELLAR INSIDER
92 FALSTAFF
2023 Chateau l´Evangile Pomerol
Chateau l´Evangile 2023
Pomerol
Pomerol - Highlight
Die Pomerol Dependance von Chateau Lafite Rothschild. Wir hatten den Wein zweimal zur Verkostung im Glas, einmal gemeinsam mit Saskia de Rothschild, die sichtlich stolz auf ihr Ergebnis war. Seit dem Jahrgang 2020 ist die junge Juliette Couderc hier als echnische Direktorin tätig und ihre Handschrift lässt den Wein deutlich präziser, feiner und eleganter erscheinen. 78% Merlot gelangten im Jahr 2023 in den Blend. Ein sehr dichter, dunkelbeeriger Evangile, der bereits bei der Verkostung zu umgehendem Genuß animierte. Ein wirklich toller Evangile!
97 DECANTER
96-98 THE WINE CELLAR INSIDER
96-97 JAMES SUCKLING
96 VINUM
18+ WEINWISSER
95 FALSTAFF
93-95+ JEB DUNNUCK
93-95 THE WINE ADVOCATE
93-95 LISA PERROTTI-BROWN
2023 Chateau Lafleur Gazin Pomerol
Chateau Lafleur Gazin 2023
Pomerol
Der 2023 Château Lafleur-Gazin, ausschließlich aus Merlot gekeltert, präsentiert sich mit einem tiefdunklen Rubingranat und opakem Kern. Die Nase ist expressiv und aromatisch, geprägt von Juiciness und Reife mit einer ausgewogenen Mischung aus schwarzen Johannisbeeren, Kirschen, Blaubeeren, Gewürzen, Schokolade und subtilen erdigen Noten. Am Gaumen ist der Wein saftig, komplex und elegant, unterstützt durch reife Tannine und einer feinen Extraktsüße, die in einen schokoladigen Abgang mit feinen Röstaromen und Karamell münden. Besonders hervorzuheben sind die strukturierte und doch feingliedrige Textur sowie die herausragende Länge, die ihn zu einem beeindruckenden Vertreter aus Pomerol machen. Trinkreife wird bereits in naher Zukunft signalisiert, wobei er ein nicht zu unterschätzendes Reifepotenzial besitzt.
93-95 JEB DUNNUCK
94 FALSTAFF
93-94 JAMES SUCKLING
93 VINUM
93 DECANTER
91-94 THE WINE ADVOCATE
17,5 WEINWISSER
90-92 THE WINE CELLAR INSIDER
2023 Chateau la Conseillante Pomerol
Chateau la Conseillante 2023
Pomerol
THE WINE ADVOCATE: "One of the great wines of the vintage, and one that can rival its 2022 counterpart, the 2023 La Conseillante wafts from the glass with a strikingly floral bouquet of violets, lilac, raspberries, exotic spices, candied orange, pipe tobacco and rose petals. Medium to full-bodied, supple and fleshy, its textural attack segues into a layered and enveloping core of pure, vibrant fruit framed by sweet tannins and concluding with a long, precise finish. It's a blend of 88% Merlot and 12% Cabernet Franc, some 30% of which is maturing in amphorae. Harvest began on September 7, lasting until October 2, block by block."
98-100 THE WINE ADVOCATE
99 VINUM
19+ WEINWISSER
98 DECANTER
97-99 LISA PERROTTI-BROWN
97-99 THE WINE CELLAR INSIDER
97-98 JAMES SUCKLING
95-97 JEB DUNNUCK
95 FALSTAFF
2023 Duo de Conseillante Chateau la Conseillante Pomerol
Chateau la Conseillante - Duo de Conseillante 2023
Pomerol
Chateau La Conseillante liegt in der Appellation Pomerol. Das Gutsgebäude von Chateau la Conseillante befindet sich in unmittelbarer Nähe der Grenze zur Appellation St. Emilion. Nachbargüter von la Conseillante sind die namhaften Chateaux Cheval Blanc, La Tour-Figeac, Vieux Château Certan und L´Evangile. Die Reben wachsen überwiegend auf mehrere Meter dicken Kiesablagerungen, die der Fluss Isle in
Weitere Artikel
2023 Chateau Siran 94-95 Punkte 28,50 Euro
Subskription vom 22. Mai 2024 
2023 Chateau Siran 94-95 Punkte 28,50 Euro 
2023 Chateau Lynch Bages 32% Preisreduktion
Subskription vom 17. Mai 2024 
2023 Chateau Lynch Bages 32% Preisreduktion 
2023 Chateau Cheval Blanc - Einer der Top 4 des Jahrganges
Subskription vom 13. Mai 2024 
2023 Chateau Cheval Blanc - Einer der Top 4 des Jahrganges 
Top-Bewertungen von Jeb Dunnuck fĂĽr den Subskriptionsjahrgang 2023
Subskription vom 13. Mai 2024 
Top-Bewertungen von Jeb Dunnuck für den Subskriptionsjahrgang 2023 
Pauillac Traumwein zu 37,25 Euro
Subskription vom 8. Mai 2024 
Pauillac Traumwein zu 37,25 Euro 
2023 Chateau Mouton Rothschild -37%
Subskription vom 6. Mai 2024 
2023 Chateau Mouton Rothschild -37%