Herzlich willkommen auf der Subskriptionsseite von Unger Weine
Subskription vom 17. Juni 2022

Bordeaux Subskription 2021

Bordeaux Subskription 2021

Anbei erhalten Sie unsere Gesamtofferte der Bordeaux Subskription 2021. Klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link, so gelangen Sie automatisch zu unserer Offerte.

2021 Bordeaux ist ein äußerst spannender, aber ebenso komplexer, wie einzigartiger Jahrgang.

Gehen Sie auf unsere spezielle Subskriptionspage www.subskription-bordeaux.de, dort gehen wir detailliert auf den Wetterverlauf, die Besonderheiten und Umstände des Jahrganges und alle für Sie relevanten, bzw. kaufentscheidenden Punkte ein. Zudem ersehen Sie dort alle Weine, die wir Ihnen darüber hinaus offerieren können, nebst sämtlicher Bewertungen. Wenn Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen selbstverständlich und gerne mit unserer Kompetenz zur Verfügung.

Als Subskriptionskunde der Firma UNGER WEINE genießen Sie folgende Vorteile:

  • Ihre Subskriptionseinkäufe bei Unger Weine, können Sie ohne Bearbeitungsgebühr für die Ein- und Auslagerung in eines der hochwertigsten Weinlager weltweit - UNGER WEINE - DER KELLER - überführen.
  • UNGER WEINE liefert bei den meisten Chateaux Formate bis hin zur 18 Liter Flasche.
  • UNGER WEINE sichert alle Primeur-Einkäufe in Bordeaux ab. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen gegen eine kleine Gebühr eine Bankbürgschaft für Ihre Subskriptionseinkäufe.
  • UNGER WEINE bietet ab einem Flaschenwert von 200 Euro ebenso eine Einzelflaschen-Subskription an.
  • Die Kommissionierung und Auslieferung der Subskriptionsweine erfolgt aus den UNGER WEINE-eigenen, unterirdischen Kellern, nicht aus einem Speditionslager, besser können Sie Weine nicht kaufen.

Ähnliche Produkte
2021 Chateau La Tour Carnet Chateau La Tour Carnet Haut Medoc
Chateau La Tour Carnet 2021
Haut Medoc
Chateau La Tour Carnet - Bernard Magrez, dem außerdem noch ein paar andere Châteaux gehören, ist seit einigen Jahren Besitzer dieses 126 Hektar großen Betriebes. La Tour Carnet soll eines der ältesten Gebäude des gesamten Medoc sein, einige Teile des Mauerwerks stammen wohl aus dem 11. Jahrhundert. Als Magrez Chateau La Tour Carnet übernahm, brachte er auch gleich Michel Rolland mit, der sich sofort mit der ihm eigenen Akribie um das Winemaking kümmerte. Und seitdem gehen die Qualitäten durch die Decke. Bedenken Sie nur, was sich auf Chateau Pape Clement alles getan hat, seit Magrez dort das Ruder übernahm. Es wird sich also lohnen, auch La Tour Carnet im Auge zu behalten. In den insgesamt 73 Hektar großen Weinbergen stehen zu 50% Merlot, 45% Cabernet Sauvignon, 3% Cabernet Franc und 2% Petit Verdot.
91 Decanter
90 Falstaff
91-93 Galloni
91-92 Suckling
89-91 Wine Advocate
17 Weinwisser
2021 Chateau de Gironville Chateau de Gironville Haut Medoc2021 Chateau Cantemerle Chateau Cantemerle Haut Medoc
Chateau Cantemerle 2021
Haut Medoc
Cantemerle (Zweitwein Les Allees de Cantemerle) zeichnet sich durch komplexe, ausgewogene und raffinierte Weine aus. Das liegt unter anderem daran, dass die Weinberge von Chateau Cantemerle - stolze 91 Hektar - unterschiedlichen geologischen und klimatischen Bedingungen ausgesetzt sind. Nachdem Cantemerle mehrere Jahrhunderte lang im Besitz zweier Familien war, gehört Château Cantemerle seit 1981 zum Grundvermögen der Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit des Baugewerbes (SMABTP). Die Gründung wird auf das Jahr 1576 datiert, dementsprechend reich ist das historische Erbe des Besitzes. Der Park dürfte zu den größten und schönsten des ganzen Bordelais zählen. Die Cuvée des Betriebs besteht aus 60% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot, 6% Cabernet Franc und 4% Petit Verdot. Die Reifezeit im Barrique ist mit 12 bis 14 Monaten vergleichsweise kurz. Jahr für Jahr werden 40% der Fässer erneuert.
91 Decanter
90-91 Suckling
90-91 Wine Advocate
90-92 Wine Cellar Insider
17,5 Weinwisser
93-95 Wine Enthusiast
2021 Chateau Larrivaux Chateau Larrivaux Haut Medoc
Chateau Larrivaux 2021
Haut Medoc
90-92 Galloni
2021 Chateau Lanessan Chateau Lanessan Haut Medoc
Chateau Lanessan 2021
Haut Medoc
Wenn es auf einem Chateau in Bordeaux spukt, dann auf Chateau Lanessan. Mitten in der Einsamkeit gelegen, kurz vor der Appellationsgrenze von St. Julien thront Chateau Lanessan auf einem Hügel. 1310 wurde dort nachweislich erstmals Wein produziert. Lassen Sie sich nicht davon abschrecken, dass Chateau Lanessan keine Klassifizierung hat. Als diese 1855 anstand, hatte der damalige Besitzer Louis Delbos schlicht vergessen, Muster zu schicken. Trotzdem lohnt sich in Jahrgängen wie 2000 der Kauf eines Lanessan. Dann nämlich werden auf Chateau Lanessan tolle, fruchtige Weine vinifiziert, die einen wunderbaren Trinkgenuss für kleines Geld versprechen. Auf 80 Hektar wachsen die Reben von Lanessan, und zwar zu 60% Cabernet Sauvignon, 35% Merlot, 4% Petit Verdot und 1% Cabernet Franc. Der Wein lagert für 12 Monate in einer Kombination aus einem Drittel neuer Fässer, einem Drittel ein Jahr alter Fässer und einem Drittel zwei Jahre alter Fässer.
88-90 Wine Advocate
2021 Chateau Peyrabon Chateau Peyrabon Haut Medoc
Chateau Peyrabon 2021
Haut Medoc
2021 Chateau Belle-Vue Chateau Belle-Vue Haut Medoc2021 Chateau Malescasse Chateau Malescasse Haut Medoc2021 Chateau Lamothe Bergeron Chateau Lamothe Bergeron Haut Medoc2021 Chateau La Tour Carnet Blanc Chateau La Tour Carnet Haut Medoc
Chateau La Tour Carnet - Chateau La Tour Carnet Blanc 2021
Haut Medoc
Chateau La Tour Carnet - Bernard Magrez, dem außerdem noch ein paar andere Châteaux gehören, ist seit einigen Jahren Besitzer dieses 126 Hektar großen Betriebes. La Tour Carnet soll eines der ältesten Gebäude des gesamten Medoc sein, einige Teile des Mauerwerks stammen wohl aus dem 11. Jahrhundert. Als Magrez Chateau La Tour Carnet übernahm, brachte er auch gleich Michel Rolland mit, der sich sofort mit der ihm eigenen Akribie um das Winemaking kümmerte. Und seitdem gehen die Qualitäten durch die Decke. Bedenken Sie nur, was sich auf Chateau Pape Clement alles getan hat, seit Magrez dort das Ruder übernahm. Es wird sich also lohnen, auch La Tour Carnet im Auge zu behalten. In den insgesamt 73 Hektar großen Weinbergen stehen zu 50% Merlot, 45% Cabernet Sauvignon, 3% Cabernet Franc und 2% Petit Verdot.
90-92 Galloni
90 Falstaff
91-92 Suckling
89-91 Wine Advocate
Wir verwenden Cookies um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten.
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen
Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.