Herzlich willkommen auf der Subskriptionsseite der Firma Unger Weine
Subskription vom 24. Juni 2024

140 Euro gĂĽnstiger als im Vorjahr

140 Euro gĂĽnstiger als im Vorjahr

Wir sind als führender Bordeaux-Anbieter permanent mit den Gütern vor Ort in Kontakt. Eine Nachricht, die uns leider mehr und mehr zu Ohren kommt, verheißt nichts Gutes. Sollte sich nämlich die aktuelle Wettersituation nicht bessern, steht mit dem Jahrgang 2024 eine Katastrophe ins Haus. Ganz Bordeaux verzeichnet massiven Mehltau, die Böden sind derart durchweicht, dass die Güter nicht mit entsprechendem Gerät in die Weinberge fahren können, um gegen den Mehltau anzugehen. Für die kleineren Güter wäre dies eine finanzielle Katastrophe. Wir raten Ihnen deshalb umso mehr, sich mit dem Subskriptions-Jahrgang 2023 auseinanderzusetzen.

2023 CHATEAU FIGEAC kostet Sie 208,00 Euro, im vergangenen Jahrgang 2022 waren dies noch 349,90 Euro, das ist ein Preisnachlass von mehr als 40%. Dabei kann 2023 CHATEAU FIGEAC 6 Bewertungen -98 Punkte und 2 Bewertungen -99 Punkte fĂĽr sich verbuchen, zudem 19,5 Punkte im WEINWISSER. Dies macht diesen St. Emilion Grand Cru Classe A zu einem der jahrgangsbesten Weine. Als einziger Anbieter am Markt kann Ihnen UNGER WEINE CHATEAU FIGEAC auch in 1er und 3-er Original-Holzkisten anbieten, eine 3er-Holzkiste zum Beispiel kostet Sie 631,20 Euro.

Seitdem der neue Keller auf CHATEAU FIGEAC in Betrieb ging, eilt dieses Chateau unter der Leitung von FREDERIC FAYE von Erfolg zu Erfolg. Unter der Mithilfe von Thomas Duclos entstehen hier Weine, die wir gerne einmal in 40 oder 50 Jahren trinken möchten, so wie all die alten genialen Jahrgänge dieses Chateau. Schön, dass dieser Erfolg im Jahrgang 2023 mit dem 130. Jahrgang der FAMILIE MANONCOURT einhergeht. Da gibt es guten Grund, zu feiern. 41% Merlot, 32% Cabernet Franc, 27% Cabernet Sauvignon wurden auf Figeac klassisch, mit neuester Technik, gemeinsam ausgebaut. Und was da in den Barriques heranreift, kann man nur als brillant bezeichnen. Dieser Wein hat einfach alles. Beeren, Cassis, Tabak, Kräuter, Gewürze, Veilchen. All dies in einer Konzentration und einer Aromatik, die ihresgleichen sucht. Wie gesagt: Das ist einer der Jahrgangsweine!

2023 Chateau Figeac Saint Emilion
Chateau Figeac 2023
Saint Emilion
Top Empfehlung
Seitdem der neue Keller auf Figeac in Betrieb ging, eilt dieses Chateau unter der Leitung von Frederic Faye von Erfolg zu Erfolg. Unter der Mithilfe von Thomas Duclos entstehen hier Weine, die wir gerne einmal in 40 oder 50 Jahren trinken möchten, so wie all die alten genialen Jahrgänge dieses Chateau. Schön, dass dieser Erfolg im Jahrgang 2023 mit dem 130. Jahrgang der Familie Manoncourt einhergeht. Da gibt es guten Grund, zu feiern. 41% Merlot, 32% Cabernet Franc, 27% Cabernet Sauvignon werden auf Figeac klassisch gemeinsam ausgebaut. Und das da in den Barriques heranreift kann man nur als brillant bezeichnen. Dieser Wein hat einfach alles. Beeren, Cassis, Tabak, Kräuter, Gewürze, Veilchen. All dies in einer Konzentration und einer Aromatik, die ihresgleichen sucht. Einer der Jahrgangsweine!
19,5+ WEINWISSER
99 VINUM
98 DECANTER
97-99 THE WINE CELLAR INSIDER
97-98 JAMES SUCKLING
96-98 THE WINE ADVOCATE
97 FALSTAFF
96-98 LISA PERROTTI-BROWN
94-97 JEB DUNNUCK
17,5 JANCIS ROBINSON
Ă„hnliche Produkte
2023 Chapelle d´Ausone Chateau Ausone Saint Emilion
Chateau Ausone - Chapelle d´Ausone 2023
Saint Emilion
JAMES SUCKLING: "Wow. This is really alluring, with multi-dimensional texture and length. Crisp and al-dente. It's medium- to full-bodied with ultra-fine tannins and crunchy, pure fruit. Salt comes through. 60% cabernet franc, 35% merlot and 5% cabernet sauvignon."
95-96 JAMES SUCKLING
18+ WEINWISSER
94 VINUM
93-95 LISA PERROTTI-BROWN
93-95 THE WINE CELLAR INSIDER
93 DECANTER
93 FALSTAFF
91-93 THE WINE ADVOCATE
2023 Chateau Belair-Monange Saint Emilion
Chateau Belair-Monange 2023
Saint Emilion
Christian und Edouard Moueix haben mit dem Neubau von Chateau Belair Monange nicht nur ein architektonisches Meisterwerk umgesetzt, siehe Unger Weine Instagram Post, sondern auch die Basis für einen signifikanten Qualitätsschub gelegt. Der Jahrgang 2023 ist der erste Jahrgang aus den neuen Kellern und was die Familie hier in der Reifung hat, ist beeindruckend. Perfekte Reife, Finesse, von allem genau die richtige Menge, wie mit der Pipette portioniert. Dieser mehrfach mit 98 Punkten bewertete 2023er hatte bei unserer Verkostung tiefen Eindruck hinterlassen. Der Jahrgang 2022 kostete noch 169,00 Euro!
98 DECANTER
97-98 JAMES SUCKLING
97 VINUM
97 FALSTAFF
96-98 LISA PERROTTI-BROWN
95-97 THE WINE CELLAR INSIDER
94-97 JEB DUNNUCK
94-96 THE WINE ADVOCATE
18,5 WEINWISSER
17+ JANCIS ROBINSON
2023 Chateau Fonbel Saint Emilion
Chateau Fonbel 2023
Saint Emilion
VINUM: "Verhalten, braucht etwas Zeit, zeigt dann Rosenblüten über roten Beeren; feinziseliert am Gaumen, frisch, feinwürzig, feinkörniges Tannin, zitrisches Finish auf Blutorangen."
93 VINUM
92-93 JAMES SUCKLING
92 FALSTAFF
91-93 THE WINE CELLAR INSIDER
17 WEINWISSER
2023 Chateau Ausone Saint Emilion
Chateau Ausone 2023
Saint Emilion
Die Familie Vauthier verfügt mit diesem Ausnahme-Weingut über ein absolutes Juwel. Zudem hat Chateau Ausone mit die schönsten Natur-Keller in ganz Bordeaux. Die 2023er Edition des Grand Vin war wiederum von derart nobler Aristokratie geprägt, dass alleine das Verkosten bereits zur Freude wurde. Ein irre präziser Wein, mit Kirsche, Johannisbeere, Graphit und einer burgundischen Seidigkeit, die ihresgleichen sucht, das man am liebsten das ganze Glas geleert hätte. Das ist ein ganz großer St. Emilion, der nicht ohne Grund unzählige Bewertungen bis hin zu 100 Punkten erhält. Für Liebhaber dieses Gutes ein must-have.
98-100 LISA PERROTTI-BROWN
98-99 JAMES SUCKLING
19,5 WEINWISSER
98 VINUM
97-99 THE WINE CELLAR INSIDER
95-97 THE WINE ADVOCATE
96 DECANTER
96 FALSTAFF
17,5 JANCIS ROBINSON
2023 Chateau La Couspaude Saint Emilion
Chateau La Couspaude 2023
Saint Emilion
JAMES SUCKLING: "A crunchy and lightly salty red with aromas of dark plums and orange peel. Medium body and firm tannins. Nice fluidity to this."
92-93 JAMES SUCKLING
92 VINUM
92 FALSTAFF
91 DECANTER
90-92 JEB DUNNUCK
90-92 THE WINE CELLAR INSIDER
2023 Chateau Laroze Saint Emilion
Chateau Laroze 2023
Saint Emilion
JAMES SUCKLING: "A chunky and structured red with blackberries, black cherries and wood showing now. It’s full-bodied with substantial tannins and a savory finish. This has excellent structure. Better than 2022."
93-94 JAMES SUCKLING
93 VINUM
93 FALSTAFF
92-94 LISA PERROTTI-BROWN
92 DECANTER
90-92 THE WINE CELLAR INSIDER
2023 Croix de Beausejour Chateau Beausejour Duffau-Lagarrosse Saint Emilion
Chateau Beausejour Duffau-Lagarrosse - Croix de Beausejour 2023
Saint Emilion
DECANTER: "Smells fresh and floral, dark fruits but bright and super expressive. Clean and clear, crystalline - super tangy and zingy, but stops short of being tart and too lean. Definite element of chalkiness on the palate, but pixelated, you feel the soft grip of the tannins, a touch of wet stone with ripe dark fruit but not too chewy. Subtle and delicate, nicely finessed with so much drinkability on offer. Really quite charming and mouthwatering in a delicate way. Tastes slightly creamy as well as fresh on the finish. Lovely. Ageing 14-16 months, 40% new oak."
92 DECANTER
91 VINUM
2023 Chateau Grand Mayne Saint Emilion
Chateau Grand Mayne 2023
Saint Emilion
WEINWISSER: "Delikates Bouquet, frischer Schattenmorellensaft, zartes Veilchenparfüm und Sandelholz. Am saftigen Gaumen mit seidiger Textur, engmaschigem Tanningerüst, balancierter Rasse und straffem dichtem Körper. Im konzentrierten langen Finale roter Johannisbeernektar, heller Tabak und dunkle Mineralik, kann noch zulegen."
18+ WEINWISSER
93-95 LISA PERROTTI-BROWN
93 DECANTER
92-94 THE WINE CELLAR INSIDER
92-93 JAMES SUCKLING
91 VINUM
90-92 JEB DUNNUCK
91 FALSTAFF
2023 Petit Figeac Chateau Figeac Saint Emilion
Chateau Figeac - Petit Figeac 2023
Saint Emilion
Chateau Figeac ist seit bereits mehr als 120 Jahren im Besitz der Familie Manoncourt. Figeac zählt seit vielen Jahrzehnten zu den prestigeträchtigsten Gütern in Bordeaux, was vor allem am außergewöhnlichen Terroir liegt. Die 40 Hektar Weinberge von Chateau Figeac verteilen sich auf drei steinige und kiesbasierte Erhebungen, der Rebsortenspiegel besteht zu 35% aus Cabernet Sauvignon, 35% Cabernet F
2023 Chateau Dassault Saint Emilion
Chateau Dassault 2023
Saint Emilion
JAMES SUCKLING: "A young grand cru with blackberry, black-cherry, chalk and stone character. Medium to full body with firm tannins and a long, linear finish. Touch of class here."
93-94 JAMES SUCKLING
92-94 THE WINE ADVOCATE
93 VINUM
93 FALSTAFF
92-94 THE WINE CELLAR INSIDER
91-93 JEB DUNNUCK
17 WEINWISSER
90-92 LISA PERROTTI-BROWN
Weitere Artikel
2023 zum Mittagessen? Jawohl!
Subskription vom 19. Juli 2024 
2023 zum Mittagessen? Jawohl! 
100 Euro gĂĽnstiger!
Subskription vom 15. Juli 2024 
100 Euro günstiger! 
2023 Chateau Leoville Barton
Subskription vom 12. Juli 2024 
2023 Chateau Leoville Barton 
-96 Punkte zu 27,50 Euro
Subskription vom 8. Juli 2024 
-96 Punkte zu 27,50 Euro 
Chateau La Fleur Petrus
Subskription vom 5. Juli 2024 
Chateau La Fleur Petrus 
Ein Göttertrunk aus dem Hause Chanel
Subskription vom 1. Juli 2024 
Ein Göttertrunk aus dem Hause Chanel 
96 Punkte Pauillac zu 34,90 Euro
Subskription vom 28. Juni 2024 
96 Punkte Pauillac zu 34,90 Euro 
Neipperg on fire
Subskription vom 21. Juni 2024 
Neipperg on fire 
Ultra-rare 2023 Duclot Collection Kiste - 2.580 Euro gĂĽnstiger -
Subskription vom 17. Juni 2024 
Ultra-rare 2023 Duclot Collection Kiste - 2.580 Euro günstiger - 
Bordeaux Subskription 2023
Subskription vom 14. Juni 2024 
Bordeaux Subskription 2023