Herzlich willkommen auf der Subskriptionsseite der Firma Unger Weine
Weinvorhersage vom 25. Mai 2022

Sonderetikett - 200-jähriges Jubiläum

Sonderetikett - 200-jähriges Jubiläum

Dieser Tage kamen 2021 CHATEAU LANGOA BARTON und 2021 Chateau Leoville Barton auf den Markt, beide Weine seit Jahrzehnten absolute Dauerbrenner und Jahr für Jahr sichere Investments. Und die vermutete Sensation, über die Insider bereits gemutmaßt hatten, wird mit einem traumhaft schönen Sonderetikett zur Realität. 2021 CHATEAU LANGOA BARTON wird von einem der schönsten Bordeaux-Etiketten der letzten Jahre geschmückt. Zudem ist 2021 CHATEAU LANGOA BARTON mit Top-Bewertungen gekürt worden, all das zu 40,90 Euro. Kein Wunder, perfektes Terroir, alte Reben und der nagelneue Keller, 2021 ist der erste Jahrgang der hier vinifiziert wurde. Wir berichteten bereits vor einem Jahr, UNGER WEINE war damals der erste Importeur, der diesen neuen Keller, noch im Bau befindlich, besichtigen durfte. Gehen Sie auf unseren Instagram Account! 61% Cabernet Sauvignon, 36% Merlot, 3% Cabernet Franc ergeben in der Summe nicht nur 100% mathematisch gesehen, sondern ebenso 100% Trinkfreude. Und mit dem grandiosen Sonderetikett wird dieser Wein zur absoluten Rarität. Stellen Sie sich nur einmal vor, hiervon ein paar Magnums oder vielleicht darf es sogar noch ein klein wenig mehr sein. Kurz und gut, nicht lange überlegen, sondern bei UNGER WEINE, dem führenden Subskriptions-Anbieter für Sonderabfüllungen, massiv in Sonderformate investieren!

CHATEAU LANGOA BARTON schreibt:

LIMITED QUANTITY To celebrate the 200th anniversary of the history between the family and Château Langoa Barton, this 2021 bottle will have a unique label which is an artistic composition of elements and symbols evocative of the family and the Château. The vine, symbol of the Circle of Life, mother of wine, and the ironwork, a strong architectural component at the Château, join the images together. They symbolise passing time, the present story unfolds without ever losing sight of the past.

THE BARTON DYNASTY

What makes the history of the Barton family so fascinating is how each generation has left its mark and added its stone to this exceptional heritage. In 1722, Thomas Barton left his native Ireland to settle in Bordeaux. He founded a wine trading company and, above all, a family, or rather a dynasty, which to this day remains the longest family continuity among the classified growths. In 1821, Hugh Barton, Thomas's grandson, bought Château Langoa, then in 1826, Château Léoville. Thanks to his talent and efficiency, the two Saint-Julien estates, renamed Léoville Barton and Langoa Barton, were respectively classified 2nd and 3rd Grand Cru Classé in 1855. The Barton family is today one of the only families in Bordeaux that still owns its properties since the 1855 classification. Many generations have succeeded one another, like guardians of the vineyards, but it is Anthony Barton, the gentleman of the Médoc, who has raised the reputation of Château Léoville-Barton to its current international level. Lilian Barton-Sartorius, the 9th generation, now manages the different properties. In 2011, she brought Château Mauvesin into the family fold, which was later renamed Château Mauvesin Barton. Today, Mélanie and Damien, 10th generation, are involved in the development of the different family wineries, thus perpetuating the legacy of Thomas Barton.

Sehen Sie sich die Top-Bewertungen an und lesen Sie die einzelnen Kommentare. Weitere Bewertungen zu 2021 CHATEAU LANGOA BARTON finden Sie auf unserer Spezial-Subskriptionspage www.subskription-bordeaux.de. 2021 CHATEAU LANGOA BARTON ist ein Muss für Ihre Subskription des Jahrganges 2021.

2021 Chateau Langoa Barton Chateau Langoa Barton Saint Julien
Chateau Langoa Barton 2021
Saint Julien
Sonderetikett
Ähnliche Produkte
2021 Chateau Ducru Beaucaillou Chateau Ducru Beaucaillou Saint Julien
Chateau Ducru Beaucaillou 2021
Saint Julien
Der charismatische Inhaber Bruno Borie hat immer wieder einen im Köcher. In diesem Jahr verhalf ihm der höchste jemals enthaltene Prozentsatz von unglaublichen 98% Cabernet Sauvignon zu einem der Jahrgangs-Sieger. Genau das ist der Jahrgang 2021, wenn nämlich die Cabernets perfekt ausreiften, entstanden einfach nur grandiose Weine. Und das einhergehend mit niedrigen Alkoholgradationen, im Falle des 2021 Ducru Beaucaillou sage und schreibe 12,5%. Kein anderes Weinanbaugebiet weltweit ist zu so etwas in der Lage. Irre hohe Bewertungen, ein genialer Wein, kaufen!
2021 Chateau Beychevelle Chateau Beychevelle Saint Julien
Chateau Beychevelle 2021
Saint Julien
Der charismatische Philippe Blanc ist seit mehr als 25 Jahren als Direktor auf dem 250 Hektar Gut Chateau Beychevelle als managing director tätig. Wir trafen ihn anlässlich eines gemeinsamen Abendessens und verkosteten den Wein mehrfach. Philippe berichtete über die schwierige Wetterlage des Jahrgangs, war aber sichtlich stolz über das erzielte Ergebnis. 57% Cabernet Sauvignon, 38% Merlot, 3% Petit Verdot und 2% Cabernet Franc waren sein Rezept um diesen mineralischen, klassischen St. Julien zu vinifizieren. Ein toller Wein, der Jahr für Jahr durch die unglaubliche Nachfrage aus Asien, immer extrem gesucht ist.
2021 Chateau Leoville Las Cases Chateau Leoville Las Cases Saint Julien
Chateau Leoville Las Cases 2021
Saint Julien
Topwein des Jahrgangs
Eine 2021er Preisreduktion von 15% im Vergleich zum Vorjahr als eines der ganz wenigen Chateau machen diesen Brand extrem interessant, 222,00 Euro anstatt 269,90 im Vorjahr! Bereits seit Jahren produziert dieses Gut Weine auf Premier Cru Niveau, dies aber zum halben Preis der Großen oder günstiger. Dabei sind die Bewertungen für 2021 Chateau Leoville Las Cases mit bis zu 97 Punkten annähernd auf dem Niveau des Jahrganges 2020. Dr. William Kelley in PARKERS WINEADVOCATE völlig zu Recht: „…One of the wines of the vintage…”. Mittlerweile ist Jean Guillaume Prats beratend auf Chateau Leoville Las Cases zu Gange, er wird hier für ordentlich Wind sorgen. Wir waren persönlich zwei Mal vor Ort, um die gesamte Palette aller Weine zu verkosten, 2021 Chateau Leoville Las Cases ist ein Hammer von einem Wein! Die Fachwelt ist sich ohnehin einig, 2021 Chateau Leoville Las Cases ist DER potentielle Premier Cru Kandidat schlechthin. Als direkter Nachbar von Chateau Latour, die Weinberge grenzen aneinander an, würde es auch das herausragende Terroir rechtfertigen. Hiermit machen Sie absolut keinen Fehler, Sie werden sich unserer Worte erinnern.
2021 Chateau Leoville Barton Chateau Leoville Barton Saint Julien
Chateau Leoville Barton 2021
Saint Julien
Must Buy
Ebenso wie 2021 Chateau Langoa Barton wurde 2021 Chateau Leoville Barton erstmalig im neuen Keller vinifiziert. Und das merkt man diesem Wein deutlich an, unglaubliche Präzision in der Herstellung, Feinheit der Tannine und Süße, ein absolut sexy Leoville. Lediglich 13,1% Alkohol, schönes dezentes Holz, obwohl lediglich 60% davon neu sind, und dann diese Reife des zu 84% im Blend verwendeten Cabernet Sauvignon (11% Merlot, 3% Cabernet Franc). Ein beeindruckend schöner Leoville und für die Anhänger dieses Gutes ein absoluter Muss-Kauf in Großflaschen. Lesen Sie einmal die Texte! Wir waren persönlich mehrmals vor Ort und von Mal zu Mal mehr begeistert.
2021 Clos du Marquis Clos du Marquis Saint Julien
Clos du Marquis 2021
Saint Julien
2021 Chateau Talbot Chateau Talbot Saint Julien
Chateau Talbot 2021
Saint Julien
2021 Chateau Leoville Poyferre Chateau Leoville Poyferre Saint Julien
Chateau Leoville Poyferre 2021
Saint Julien
Leoville Poyferre ist immer der modernste, most sexy, Wein innerhalb der Leovilles. Irgendwie bekommt die Equipe es immer wieder hin, einen charmant hedonistischen Stil mit unglaublich weichen Tanninen zu vinifizieren. Leider waren es lediglich 24hl/ha im Jahrgang 2021. Davon aber hat es jeder Tropfen in sich. Schöne Dichte, extrem pur und balanciert, trotzdem aber enorme Power zeigend. Ein Wein der nicht nur die Poyferre Anhänger begeistern wird. 60% Cabernet Sauvignon, 26% Merlot, zudem etwas Cabernet Franc und Petit Verdot sind das Erfolgsrezept.
2021 Chateau Gloria Chateau Gloria Saint Julien
Chateau Gloria 2021
Saint Julien
Weitere Artikel
!!! Letzter Termin !!! Sonntag - 25.09.2022 !!!
Subskription vom 21. September 2022 
!!! Letzter Termin !!! Sonntag - 25.09.2022 !!! 
!!! Wir haben es Ihnen gesagt !!!
Subskription vom 16. September 2022 
!!! Wir haben es Ihnen gesagt !!! 
Top Bordeaux - Erster Jahrgang Bio-zertifiziert - 16,90 Euro
Weinvorhersage vom 9. September 2022 
Top Bordeaux - Erster Jahrgang Bio-zertifiziert - 16,90 Euro 
Ein Grand Cru zu einem Bruchteil des Preises der Prestige-Zweitweine
Weinvorhersage vom 2. September 2022 
Ein Grand Cru zu einem Bruchteil des Preises der Prestige-Zweitweine 
3 absolute Schwergewichte
Subskription vom 12. August 2022 
3 absolute Schwergewichte 
19 Punkte VINUM 19 Punkte WEINWISSER
Subskription vom 8. August 2022 
19 Punkte VINUM 19 Punkte WEINWISSER 
Großflaschen-Empfehlungen des Jahrganges
Subskription vom 5. August 2022 
Großflaschen-Empfehlungen des Jahrganges 
Die Preis/Leistungs-Weine des Jahrganges
Subskription vom 29. Juli 2022 
Die Preis/Leistungs-Weine des Jahrganges 
Einer der Top-Weine des Jahrganges
Subskription vom 27. Juli 2022 
Einer der Top-Weine des Jahrganges 
Für die hart gesottenen Pomeroler
Subskription vom 22. Juli 2022 
Für die hart gesottenen Pomeroler