Herzlich willkommen auf der Subskriptionsseite von Unger Weine
Subskription vom 12. August 2022

3 absolute Schwergewichte

3 absolute Schwergewichte

Wir mussten diese Woche wiederum ein paar Positionen der BORDEAUX SUBSKRIPTION 2021 offline nehmen, da wir ebenso auf dem Marktplatz Bordeaux nicht mehr fündig wurden. Die großen Weine des Jahrganges 2021 glänzen mit einer bis dato noch nie gesehenen Paarung aus perfekt ausgereiften Cabernets mit ungewöhnlich niedrigen Alkoholgradationen. Eine Konstellation, die wir angesichts der globalen Erwärmung wohl so schnell nicht mehr wieder sehen werden. Für Liebhaber klassischer Weine insofern ein absoluter Muß-Jahrgang! So langsam nähert sich nun auch der Abgabetermin für die Bestellung von Sonderformaten. Insofern empfehlen wir Ihnen sich an die Vervollständigung oder Platzierung Ihrer BORDEAUX SUBSKRIPTON 2021 zu machen. Sie wissen, dass Sie nur bei UNGER WEINE alle verfügbaren Großflaschen in Subskription auch zuverlässig geliefert bekommen.

Da im Jahrgang 2021 insbesondere die Appellation ST. ESTEPHE ausnehmend gut ausfiel, hier reiften nämlich die Cabernet Sauvignons unter idealen Spätsommer-Bedingungen zu absoluter Perfektion, Reife und Frische, wollen wir Ihnen die drei Flaggschiffe der Appellation nochmals ans Herz legen.

Im Norden beginnend mit CHATEAU CALON SEGUR zu 113,00 Euro das Weingut, dass sich seit 2012 in neuen Händen befindet, unter anderem ist die Familie MOUEIX hier mit investiert. Und seitdem zeigt die Erfolgskurve steil nach oben. Das Potential dieses unglaublichen Terroirs wurde bereits so oft unter Beweis gestellt und der Jahrgang 2021 reiht sich hier nahtlos mit ein. Mehrere Bewertungen bis 97 Punkte! Dabei weniger als 13% Alkohol, sagenhafte 81% Cabernet Sauvignon, 11% Cabernet Franc, 7% Merlot und 1% Petit Verdot formen die pure Perfektion und ergeben, erst einmal in der Flasche, einen genialen Trinkspaß! Ein grandioser CALON SEGUR, der eigentlich das Doppelherz tragen müsste.

2021 CHATEAU CALON SEGUR – St. Estephe - 0,75l á 113,00 Euro

95-97 NEAL MARTIN: "The 2021 Calon Ségur was cropped at 36hL/ha and aged entirely in new oak for a planned 20 months. This year, the gap between the Grand Vin and the Marquis is blatantly obvious, to the extent that they are practically different wines, which is how Vincent Millet and his team treat them. The Cabernet is firmly in the driving seat here, with detailed, graphite-infused black fruit and a background florality that comes through with aeration. The medium-bodied palate displays very fine tannins, superb acidity (pH 3.65) and impressive harmony. This has exemplary build in the mouth, fine weight on the finish and a persistent aftertaste. An outstanding Calon-Ségur, elevated by the risks taken in de-leafing in June and waiting to pick. Bravo. 12.9% alcohol"

Dann in Richtung Süd-Osten wandernd folgt das unglaublich schöne und beeindruckende CHATEAU MONTROSE zu 157,00 Euro. Architektur vom Feinsten, grandiose Noblesse gepaart mit high tech equipment. Auch dieses Chateau kann voller Stolz auf eine Unzahl großer Jahrgänge zurückblicken. Der Jahrgang 2021 ist der letzte Jahrgang unter HERVE BERLAND, der so unglaublich viel für dieses Weingut geleistet hat. Allein der Neubau der beeindruckenden Keller, oder die vielen Investitionen in die Weinberge. 2021 ist HERVES Abschiedsgeschenk. Lassen Sie sich diesen Wein nicht entgehen. Wir persönlich haben selten zuvor einen derart traumhaft schönen MONTROSE während unserer Primeur Tastings verkostet. Unglaubliche Tiefe und Komplexität, dabei derart weich und präzise. Die 62% Cabernet Sauvignon haben lt. HERVE im Jahrgang 2021 eine Reife erzielt, die selbst er selten zuvor gesehen hat. Dieser Wein zählt zur absoluten Spitze des Jahrganges.

2021 CHATEAU MONTROSE – St. Estephe - 0,75l á 157,00 Euro

19+ WEINWISSER: "62 % Cabernet Sauvignon, 31 % Merlot, 6 % Cabernet Franc, 1 % Petit Verdot, 13 Vol.-%, 39 % Grand Vin, 30 hl/ha. Ein unglaublich komplexes Bouquet, sehr subtil, Wildkirsche, Lakritze und rotes Johannisbeergelee. Im zweiten Ansatz getrockneter Thymian, Graphit und Fliedernoten. Am dynamischen Gaumen mit seidiger Textur, salzigem Extrakt, stützender Rasse, engmaschig reifem Tanningerüst und perfekt geformtem Körper. Besticht mit grandioser Präzision und beeindruckendem Tiefgang. Im gebündelten, langanhaltenden Finale ein Feuerwerk mit edler Cassiswürze, tiefschürfender dunkler Mineralik und erhabener Adstringenz. «A great terroir vintage» und ganz klar der beste Wein aus St. Estèphe."

2021 CHATEAU COS D`ESTOURNEL – Saint Estephe - 0,75l á 199,00 Euro

Es ist immer ein erhebendes Gefühl in der Weinkathedrale von Chateau Cos d´Estournel den neuen Jahrgang zu verkosten. Dezent abgedunkelt, orientalische Möblierung und extrem professionell vorbereitet. Die hohen Bewertungen verwundern nicht, denn dieses Chateau ist seit Jahren on fire. So zählt auch der Jahrgang 2021 wieder zur Spitze der Appellation. 64% aus Cabernet Sauvignon, 30% Merlot, 1% Petit Verdot und 1% Cabernet Franc ergeben eine beeindruckende Cuvee. Beeindruckende Süße aufgrund des perfekt ausgereiften Cabernet, sehr cremig, fein ziseliert und elegant. Nahezu ein Schmeichler von einem Cos und für die Anhänger dieses Chateau nahezu ein must-buy.

96-98 WINE ENTHUSIAST: "96–98. Barrel Sample. For the vintage, this is a big wine. Big in all the senses, giving juicy black fruits and powerful tannins. The fruit also exudes great concentration. It will take many years to develop fully."

Wir verwenden Cookies um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten.
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen
Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.