Herzlich willkommen auf der Subskriptionsseite von Unger Weine
2021 Chateau Sociando Mallet Chateau Sociando Mallet Haut Medoc

Chateau Sociando Mallet 2021

Haut Medoc
Günstiger als im Vorjahr
Wir sind seit Jahren große Anhänger dieses Preis/Leistungs Weins, der als Nachbar von Chateau Montrose über sensationelle Böden verfügt, nur eben im Classement von 1855 nicht so lukrativ bedacht wurde. Für Sie als Weintrinker müssen aber gerade deshalb die Glocken läuten. Eine bis zum 14. Oktober andauernde Lese brachte perfektes Traubenmaterial in die Keller, der Blend besteht zu 54% aus Cabernet Sauvignon, 44% Merlot und zu 2% aus Cabernet Franc. Und die Qualität der späten Lese zeigt sich in einem sehr druckvollen, dunkelbeerigen und konzentrierten Wein, der, erst einmal voll ausgereift, viel Spaß bereiten wird, garantiert! Und all dies gibt es sogar günstiger als im Vorjahr!
12 Fl. á 0,375l in der 12er OVP
197,40 €
43,87 € / Liter
24 Fl. á 0,375l in der 24er OVP
380,40 €
42,27 € / Liter
6 Fl. á 0,75l in der 6er OVP
183,30 €
40,73 € / Liter
12 Fl. á 0,75l in der 12er OVP
358,80 €
39,87 € / Liter
3 Fl. á 1,5l in der 3er OVP
190,50 €
42,33 € / Liter
6 Fl. á 1,5l in der 6er OVP
373,80 €
41,53 € / Liter
1 Fl. á 3l in der 1er OVP
159,60 €
53,20 € / Liter
1 Fl. á 6l in der 1er OVP
294,20 €
49,03 € / Liter
1 Fl. á 12l in der 1er OVP
613,40 €
51,12 € / Liter
1 Fl. á 18l in der 1er OVP
937,60 €
52,09 € / Liter

Bewertungen

91
DECANTER: "Sweetly juicy and clear on the nose, so floral but clean. The purity is there on the nose and palate, succulent and easy to enjoy. I love the bright red fruits, the strawberry, raspberry and red cherry with these crushed stone edges giving the texture and flavour of minerality on the tongue and in the mouth. This has perfect elegance and finesse, all the elements presented so well. Just the right balance of push and drive along the palate - a great example this vintage, not trying too hard and presenting what 2021 gave."
92
FALSTAFF: "Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Reife Pflaumen, feines Brombeerkonfit, kandierte Orangenzesten, feine Kräuterwürze. Stoffig, dunkle Kirschen, frischer Säurebogen, gut integrierte Tannine, mineralisch und lebendig im Finale, ein eleganter Speisenwein."
93-94
JAMES SUCKLING: "This is very solid, with blackcurrants and tar and chewy tannins. Medium-bodied with an impressive structure and a chewy finish."
89-91
THE WINEADVOCATE: "Offering up aromas of dark berries, licorice, cigar wrapper and loamy soil, the 2021 Sociando-Mallet is medium to full-bodied, bright and concentrated, with an impressively layered core of fruit, tangy acids and a long, saline finish. The blend is 54% Cabernet Sauvignon, 44% Merlot and 2% Cabernet Franc, with late-harvested Cabernet Sauvignon, picked through to October 14, providing the heart of the wine."

Der Jahrgang 2021

FAKTEN

Weinart:
Rotwein
Ursprungsland:
Frankreich
Region:
Bordeaux
Appellation:
Haut Medoc
Weingut:
Chateau Sociando Mallet
Erzeuger/Abfüller:
Chateau Sociando Mallet, Route de Mapon, 33180 Saint-Seurin-de-Cadourne, Frankreich
Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Sociando Mallet, Route de Mapon, 33180 Saint-Seurin-de-Cadourne, Frankreich
Alkoholgehalt:
Noch nicht bekannt
Allergene:
Enthält Sulfite
Lieferfrist:
Die Auslieferung erfolgt im Herbst 2024

Über Chateau Sociando Mallet

Chateau Sociando Mallet, im äußersten Norden des Medoc gelegen, genießt einen sagenhaften Blick über die Gironde und verfügt über extrem kieshaltige Böden, die einen perfekten Wasserabfluss ermöglichen. Im Jahr 1969 wurde es für sage und schreibe 250.000 Franc, etwa 40.000 Euro, von Jean Gautreau erworben. Retrospektiv ein Mega-Deal, damals ein Investment, das von vielen belächelt wurde. Das Chateaugebäude war erodiert wie die Weinberge, die seit Jahren nicht bewirtschaftet wurden. 7 Hektar standen ohnehin nur noch unter Reben, heute sind es deren 83!, die sich auf 42% Cabernet Sauvignon, 54% Merlot und 4% Cabernet Franc mit einem durchschnittlichen Alter von 35 Jahren aufteilen. Gautreau investierte über Jahre Unsummen in Gebäude, Technik und Weinberge. Er verfolgte konsequent seinen hohen Qualitätsanspruch und mittlerweile werden seine Weine unter Kennern mit zu den alterungsfähigsten Rotweinen in ganz Bordeaux gezählt, vor allem seit den großen Erfolgen des 1990ers, 1996ers, 2000ers und vieler anderer Top-Jahrgänge. Seinen Chateau Sociando Mallet vermarktete er viele Jahre über sein eigenes, bereits Jahre zuvor gegründetes Negocianthaus. Im November 2019 leider, nachdem er 50 Jahre lang mit unglaublichem Erfolg dieses Kleinod an die Spitze des Klassements brachte, verstarb Jean Gautreau im Alter von 92 Jahren. 50 Jahre Chateau Sociando Mallet und das Lebenswerk von Jean Gautreau brachten dem Jahrgang 2019 ein Sonderetikett ein. Gautreaus Tochter Sylvie und der Enkel Arthur haben mittlerweile die Zügel in der Hand. /213
Empfehlungen
2021 Chateau Lafite Rothschild Chateau Lafite Rothschild Pauillac
Topwein des Jahrgangs
Rotwein
2021 Chateau Laroque Chateau Laroque Saint Emilion
Preis/Leistungs Empfehlung
Rotwein
2021 Chateau Cheval Blanc Chateau Cheval Blanc Saint Emilion
Topwein des Jahrgangs
Rotwein
2021 Chateau Montrose Chateau Montrose Saint Estephe
Günstiger als im Vorjahr
Rotwein
2021 Chateau Lynch Bages Chateau Lynch Bages Pauillac
Unser Klassiker
Rotwein
2021 Chateau Leoville Barton Chateau Leoville Barton Saint Julien
Must Buy
Rotwein
2021 Chateau Siran Chateau Siran Margaux
Sonderetikett/Großflaschenempfehlung
Rotwein
2021 Chateau Pontet Canet Chateau Pontet Canet Pauillac
Unser Dauerbrenner
Rotwein
Wir verwenden Cookies um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten.
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen
Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.