Herzlich willkommen auf der Subskriptionsseite von Unger Weine
2021 Chateau Puygueraud Chateau Puygueraud Cotes de Francs

Chateau Puygueraud 2021

Cotes de Francs
6 Fl. á 0,75l in der 6er OVP
89,10 €
19,80 € / Liter
12 Fl. á 0,75l in der 12er OVP
170,40 €
18,93 € / Liter
3 Fl. á 1,5l in der 3er OVP
96,30 €
21,40 € / Liter
6 Fl. á 1,5l in der 6er OVP
185,40 €
20,60 € / Liter

Bewertungen

90
DECANTER: "Scented red berry notes on the nose, clean and clear. Lively and so appealing, just such an easy charm, not trying to do too much. Smooth and soft with the fragrance continuing on the palate alongside juicy red berry fruit, gentle creaminess and a subtle liquorice base. So expressive, you get the light structure with youthful appeal. Lightly framed but this has an energetic thrust with an iodine, salty tang at the end. Julien Lavenu consultant. Lovely wines from Francs this year."
92-93
JAMES SUCKLING: "Medium-bodied with sleek, creamy tannins. Pretty core of plum and blueberry fruit with chocolate, too. Very finely textured and in balance. 81% merlot and 19% cabernet franc."
88-90
THE WINEADVOCATE: "Aromas of sweet berries, cassis and petals preface the 2021 Puygueraud, a medium to full-bodied, lively and seamless wine with a pretty core of fruit and a mineral finish. This is a fine effort from Nicolas Thienpont and his team."

FAKTEN

Weinart:
Rotwein
Ursprungsland:
Frankreich
Region:
Bordeaux
Appellation:
Cotes de Francs
Weingut:
Chateau Puygueraud
Erzeuger/Abfüller:
Chateau Puygueraud, 33570 Saint Cibard, Frankreich
Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Puygueraud, 33570 Saint Cibard, Frankreich
Alkoholgehalt:
Noch nicht bekannt
Allergene:
Enthält Sulfite
Lieferfrist:
Die Auslieferung erfolgt im Herbst 2024

Über Chateau Puygueraud

Bereits im Jahr 1946 erwarb die Familie Thienpont dieses damals 27 Hektar umfassende Chateau, das als Cotes de Francs klassifiziert ist. Bereits zu dieser Zeit waren die Thienponts erfolgreiche, wie stolze Inhaber von Vieux Chateau Certan und Troplong Mondot. 1970 wurde nahezu die komplette Rebfläche, damals noch ein Novum, mit einer Massale Selektion bepflanzt. Und der allgegenwärtige Nicolas Thienpont, der so vielen Weingütern zu unglaublichem Erfolg verhalf (Pavie Macquin, Beausejour Duffau Lagarosse, …) gab mit dem Jahrgang 1983 den ersten Chateau Puygeraud der Neuzeit in den Markt. Mittlerweile ist Stephane Derenoncourt mit im Boot und das Gut beachtliche 49 Hektar groß. Die Rebflächen sind mit 80% Merlot, 15% Cabernet Franc und 5% Malbec sehr komfortabel ausgestattet. Zudem entsteht auf Chateau Puygeraud seit 2013 ein äußerst formidabler Weißwein aus 55% Sauvignon Gris und 45% Sauvignon Blanc, der im Barrique fermentiert und reift. Die Vinifizierung des Rotweins erfolgt nahezu komplett organisch mit dem Ziel ein Maximum an Bio-Diversität zu erreichen. Bereits seit 2009 nutzt das Team eine optische Laser-Sortiermaschine. 50% neues Holz reifen den Wein, der alljährlich in einer Auflage von etwa 10.000 Kisten produziert wird.
Empfehlungen
2021 Chateau Lafite Rothschild Chateau Lafite Rothschild Pauillac
Topwein des Jahrgangs
Rotwein
2021 Chateau Laroque Chateau Laroque Saint Emilion
Preis/Leistungs Empfehlung
Rotwein
2021 Chateau Cheval Blanc Chateau Cheval Blanc Saint Emilion
Topwein des Jahrgangs
Rotwein
2021 Chateau Montrose Chateau Montrose Saint Estephe
Günstiger als im Vorjahr
Rotwein
2021 Chateau Lynch Bages Chateau Lynch Bages Pauillac
Unser Klassiker
Rotwein
2021 Chateau Leoville Barton Chateau Leoville Barton Saint Julien
Must Buy
Rotwein
2021 Chateau Siran Chateau Siran Margaux
Sonderetikett/Großflaschenempfehlung
Rotwein
2021 Chateau Pontet Canet Chateau Pontet Canet Pauillac
Unser Dauerbrenner
Rotwein
Wir verwenden Cookies um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten.
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen
Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.