Herzlich willkommen auf der Subskriptionsseite von Unger Weine
2021 Chateau Maucaillou Chateau Maucaillou Moulis

Chateau Maucaillou 2021

Moulis
12 Fl. á 0,375l in der 12er OVP
153,00 €
34,00 € / Liter
24 Fl. á 0,375l in der 24er OVP
291,60 €
32,40 € / Liter
6 Fl. á 0,75l in der 6er OVP
138,90 €
30,87 € / Liter
12 Fl. á 0,75l in der 12er OVP
270,00 €
30,00 € / Liter
3 Fl. á 1,5l in der 3er OVP
146,10 €
32,47 € / Liter
6 Fl. á 1,5l in der 6er OVP
285,00 €
31,67 € / Liter
1 Fl. á 3l in der 1er OVP
130,00 €
43,33 € / Liter
1 Fl. á 6l in der 1er OVP
235,00 €
39,17 € / Liter

Bewertungen

90-91
JAMES SUCKLING: "Medium-bodied with round and juicy tannins. Blackcurrant, bark, and light chocolate character. Solid concentration for the vintage."

Der Jahrgang 2021

FAKTEN

Weinart:
Rotwein
Ursprungsland:
Frankreich
Region:
Bordeaux
Appellation:
Moulis
Weingut:
Chateau Maucaillou
Erzeuger/Abfüller:
Chateau Maucaillou, 25 Route de la Gare, 33480 Moulis-en-Médoc, Frankreich
Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Maucaillou, 25 Route de la Gare, 33480 Moulis-en-Médoc, Frankreich
Alkoholgehalt:
Noch nicht bekannt
Allergene:
Enthält Sulfite
Lieferfrist:
Die Auslieferung erfolgt im Herbst 2024

Über Chateau Maucaillou

Der Name Chateau Maucaillou lässt sich übersetzen mit „schlechte Steine“. Das geht zurück auf die kargen, steinigen Böden, die Chateau Maucaillou umgeben. Dort wächst nichts - außer Weinreben. Die Anfänge von Maucaillou liegen in den 1870er Jahren. Damals stieg die Familie Petit Laroche, die bis dahin im Handel mit Bordeaux-Weinen tätig gewesen war, ins Winzergeschäft ein. Sie ließ Chateau Maucaillou errichten und legte fünf Hektar Weinberge an. Richtig Fahrt nahm Chateau Maucaillou aber erst gut 150 Jahre später auf, als die Brüder Roger und André Dourthe es kauften. Die beiden vergrößerten die Rebfläche rasch, 1967 gehörten ihnen bereits 20 Hektar. Dann übernahm Philippe Dourthe Chateau Maucaillou, Rogers Sohn, und kaufte in den nächsten 40 Jahren weitere 67 Hektar hinzu. Im Jahr 2007 übertrug er die Leitung des Weinguts seinen drei Kindern, die seitdem die Tradition fortführen. Die Cuvée besteht zu 51% aus Cabernet Sauvignon, 42% Merlot und 7% Petit Verdot. Die Reifezeit im Holzfass beträgt zwischen 18 und 21 Monaten, etwa ein Drittel der Barriques wird jedes Jahr erneuert. Die Weine zeichnen sich durch besonders dezente Tannine aus.
Empfehlungen
2021 Chateau Lafite Rothschild Chateau Lafite Rothschild Pauillac
Topwein des Jahrgangs
Rotwein
2021 Chateau Laroque Chateau Laroque Saint Emilion
Preis/Leistungs Empfehlung
Rotwein
2021 Chateau Cheval Blanc Chateau Cheval Blanc Saint Emilion
Topwein des Jahrgangs
Rotwein
2021 Chateau Montrose Chateau Montrose Saint Estephe
Günstiger als im Vorjahr
Rotwein
2021 Chateau Lynch Bages Chateau Lynch Bages Pauillac
Unser Klassiker
Rotwein
2021 Chateau Leoville Barton Chateau Leoville Barton Saint Julien
Must Buy
Rotwein
2021 Chateau Siran Chateau Siran Margaux
Sonderetikett/Großflaschenempfehlung
Rotwein
2021 Chateau Pontet Canet Chateau Pontet Canet Pauillac
Unser Dauerbrenner
Rotwein
Wir verwenden Cookies um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten.
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen
Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.