Herzlich willkommen auf der Subskriptionsseite von Unger Weine
2021 Chateau Le Boscq Chateau Le Boscq Saint Estephe

Chateau Le Boscq 2021

Saint Estephe
12 Fl. á 0,375l in der 12er OVP
165,00 €
36,67 € / Liter
24 Fl. á 0,375l in der 24er OVP
315,60 €
35,07 € / Liter
6 Fl. á 0,75l in der 6er OVP
150,90 €
33,53 € / Liter
12 Fl. á 0,75l in der 12er OVP
294,00 €
32,67 € / Liter
3 Fl. á 1,5l in der 3er OVP
158,10 €
35,13 € / Liter
6 Fl. á 1,5l in der 6er OVP
309,00 €
34,33 € / Liter
1 Fl. á 3l in der 1er OVP
138,00 €
46,00 € / Liter
1 Fl. á 6l in der 1er OVP
251,00 €
41,83 € / Liter

Bewertungen

91
DECANTER: "So perfmed and aromatic, complex and inviting on the nose. Bright and charming with a gentle life force on the palate. It's lightly flavoured and textured on the palate, this is more delicate and refined - such fine silky tannins, but with a bright juiciness from strawberry and raspberry fruit as well as some savoury touches comprising tobacco and white truffle. Creamy and cool, almost a transparent quality to this with elegance on show. A wine that is so open and inviting already. Really easy to enjoy but still with definition and a penetrating finish. 2% Cabernet Franc completes the blend."
91-93
ANTONIO GALLONI: "The 2021 Le Boscq is fabulous. Rich, heady and super-expressive, the 2021 offers exquisite aromatic intensity allied to deep, pliant fruit, all in an earthy/savory style that captures the essence of Saint-Estèphe. Best of all, Le Boscq should be a screaming value."
90-92
NEAL MARTIN: "The 2021 Le Boscq, now a Cru Bourgeois Exceptionel, is one of the highest gravel croupes in SaintEstèphe. Under the Dourthe family ownership much of the vine orientation has been changed. They also increased the amount of Cabernet in the final blend. Matured in 30% new oak, this has a very intense, and you might call it "ambitious", bouquet with blackberry, tobacco and white pepper. Touches of pressed violets emerge with time. The 6% Petit Verdot is quite expressive here. The palate is medium-bodied with dense, quite chewy tannins. A bold and quite concentrated Saint-Estèphe with a spicy, slightly herbaceous finish, this deserves 4-6 years in bottle. This is a well-crafted 2021."
91-92
JAMES SUCKLING: "Medium body with creamy pear, lemon, almond and beeswax notes. Fresh and round. Lovely, creamy finish."
17
WEINWISSER: "50 % Cabernet Sauvignon, 42 % Merlot, 6 % Petit Verdot, 2 % Cabernet Franc, 47 hl/ha. Extravagantes schwarzbeeriges Bouquet, Herzkirsche, betörendes Veilchenparfüm, Zigarrenbox und Johannisbeerdrops. Am kompakten, sehr geradlinigen Gaumen mit fein spröder Textur, mehliger Extraktfülle, drahtigem Körper, der mit dichten Muskelsträngen überzogen ist und herzhaft zupackt. Im konzentrierten Finale verkapselt sich der St. Estèphe, zeigt mazerierte Pflaumenhaut, eine volle Ladung dunkles Graphit und eine mürbe Adstringenz. Ein St. Estèphe mit viel Personalität, mich beeindruckt er «nur» auf den ersten Blick. Aufgerundet."

FAKTEN

Weinart:
Rotwein
Ursprungsland:
Frankreich
Region:
Bordeaux
Appellation:
Saint Estephe
Weingut:
Chateau Le Boscq
Erzeuger/Abfüller:
Chateau Le Boscq, 33180 Saint-Estèphe, Frankreich
Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Le Boscq, 33180 Saint-Estèphe, Frankreich
Alkoholgehalt:
Noch nicht bekannt
Allergene:
Enthält Sulfite
Lieferfrist:
Die Auslieferung erfolgt im Herbst 2024

Über Chateau Le Boscq

Die Geschichte von Le Bosq geht zurück bis ins 18. Jahrhundert. Die Wiedergeburt fand aber erst im Jahr 1995 statt, damals kaufte die Dourthe-Gruppe Chateau Le Boscq. Als erstes wurde Chateau Le Boscq komplett renoviert, moderne Stahltanks erhielten Einzug. Die Weinberge umfassen 16 Hektar und liegen im nördlichen, etwas kühleren Ende der Appellation St. Estephe. Sie sind bepflanzt mit 50% Merlot, 37% Cabernet Sauvignon, 10% Petit Verdot und 3% Cabernet Franc. Der Wein reift ein Jahr lang in größtenteils gebrauchten Holzfässern, gerade mal 20% werden Jahr für Jahr ausgetauscht. Die Produktion umfasst etwa 11.000 Kisten eines toll zugänglichen, für St. Estephe eher untypischen Weins, der viel Trinkgenuss und ein perfektes Verhältnis von Preis und Leistung bietet.
Empfehlungen
2021 Chateau Lafite Rothschild Chateau Lafite Rothschild Pauillac
Topwein des Jahrgangs
Rotwein
2021 Chateau Laroque Chateau Laroque Saint Emilion
Preis/Leistungs Empfehlung
Rotwein
2021 Chateau Cheval Blanc Chateau Cheval Blanc Saint Emilion
Topwein des Jahrgangs
Rotwein
2021 Chateau Montrose Chateau Montrose Saint Estephe
Günstiger als im Vorjahr
Rotwein
2021 Chateau Lynch Bages Chateau Lynch Bages Pauillac
Unser Klassiker
Rotwein
2021 Chateau Leoville Barton Chateau Leoville Barton Saint Julien
Must Buy
Rotwein
2021 Chateau Siran Chateau Siran Margaux
Sonderetikett/Großflaschenempfehlung
Rotwein
2021 Chateau Pontet Canet Chateau Pontet Canet Pauillac
Unser Dauerbrenner
Rotwein
Wir verwenden Cookies um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten.
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen
Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.