Herzlich willkommen auf der Subskriptionsseite von Unger Weine
2021 La Petite Eglise Chateau L´Eglise Clinet Pomerol

Chateau L´Eglise Clinet - La Petite Eglise 2021

Pomerol
Limitiert
Sie kennen unsere Prämisse, in großen Jahrgängen Zweitweine zu kaufen. Und exakt das trifft auf Petite Eglise zu, der zu den gesuchtesten Zweitweinen in ganz Bordeaux zählt. Wir haben auf jeden Fall in jedem Jahrgang trotz guter Zuteilungen immer viel zu wenig. First come, first served! Großflaschenpflicht.
6 Fl. á 0,75l in der 6er OVP
288,90 €
64,20 € / Liter
12 Fl. á 0,75l in der 12er OVP
570,00 €
63,33 € / Liter
3 Fl. á 1,5l in der 3er OVP
296,10 €
65,80 € / Liter

Bewertungen

90-92
ANTONIO GALLONI: "The 2021 La Petite Eglise is bright and nicely focused, with lovely energy to match its mid-weight personality. Sweet dark cherry, plum, cinnamon, leather, menthol, licorice and pipe tobacco come together in the glass. The 2021 is an easygoing Petite Eglise that will drink well with minimal cellaring. The Petite Eglise is all Merlot this year, now that a parcel of Franc that once was used for the blend has acquired the requisite age to be promoted into use for the Grand Vin."
91
DECANTER: "A dark, serious and brooding nose full of black fruits, truffle, rose, violet and dark chocolate. The palate is different, however, giving succulent and lively red fruits - sweet/sour strawberries and red cherries, so fresh and sincere, so perfectly presented with the bitter touches balanced against sweetness, racy acidity and fine tannins. An easy-to-like wine, with personality and style, and just a feeling of pure joy about it. Not rich, heavy or opulent, but taking the most joyous elements from the vintage and putting them in the glass, still with structure and depth. Ageing in 70% new oak. 7,000 bottle production."
93-94
JAMES SUCKLING: "A dark-fruited Pomerol with pretty notes of cloves, sandalwood, dried lavender and tar. Medium-to full-bodied with ripe, powdery tannins. Coffee notes at the end. Excellent intensity and structure for the vintage. 90% merlot and 10% cabernet franc."
91-93
JEB DUNNUCK: "The 2021 La Petite L'Eglise Clinet comes from designated parcels that never seemed to blend well with the rest of the parcels, as well as some of the younger vine Merlot. It's 90% Merlot and 10% Cabernet Franc, brought up in 60% new French oak. A beautiful wine in its own right, it has plenty of plum and cassis fruits, notes of violets, earth, and graphite, medium-bodied richness, silky tannins, and just a forward, charming, delicious profile."
90-92
NEAL MARTIN: "The 2021 La Petite Eglise was picked September 28–29 and raised in 60% new oak. It has a pretty, floral bouquet that is, as usual, a little more expressive than the Grand Vin at this stage. The palate is medium-bodied with fine tannins, taut at first though offering finely tuned, tart red fruit on the finish. Just give it a couple of years in bottle."
90-92
THE WINE CELLAR INSIDER: "Dark chocolate-coated black cherries and plums with a savory edge on the nose and palate. There is lift and freshness to the red fruits, along with accents of wet earth, plums and truffle. Enjoy this while waiting for the Grand Vin to develop. The wine blends 90% Merlot with 10% Cabernet Franc. 14% ABV. Drink from 2023-2038."
89-91
THE WINEADVOCATE: "A blend of 90% Merlot and 10% Cabernet Franc, the 2021 La Petite Eglise opens in the glass with aromas of dark berries, licorice, loamy soil and black truffle. It's medium to full-bodied, concentrated and tensile, with terrific depth at the core and a long, saline finish,"

FAKTEN

Weinart:
Rotwein
Ursprungsland:
Frankreich
Region:
Bordeaux
Appellation:
Pomerol
Weingut:
Chateau L´Eglise Clinet
Erzeuger/Abfüller:
Chateau L´Eglise Clinet, 1 Chemin de l´Ancienne Église, 33500 Pomerol, Frankreich
Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau L´Eglise Clinet, 1 Chemin de l´Ancienne Église, 33500 Pomerol, Frankreich
Alkoholgehalt:
Noch nicht bekannt
Allergene:
Enthält Sulfite
Lieferfrist:
Die Auslieferung erfolgt im Herbst 2024

Über Chateau L´Eglise Clinet

1983 übernahm Denis Durantou die Leitung von L´Eglise Clinet, dem Weingut seiner Familie. Und er hatte sofort jede Menge zu tun. Als erstes musste der Keller auf Chateau L´Eglise Clinet renoviert werden, dort war noch alter, gestampfter Lehmfußboden. Mit heutigen Hygienestandards natürlich ein Ding der Unmöglichkeit. Die Fässer waren alt und undicht, Temperaturkontrolle bei der Gärung nicht möglich. Aber bereits zwei Jahre später, mit dem L´Eglise Clinet 1985, gelang Durantou sein erster Treffer. Seit damals steigen die Qualitäten seiner Weine unaufhörlich. Inzwischen gehört L´Eglise Clinet zu den Topstars von Pomerol. Das schlägt sich natürlich auch in den Preisen nieder, aber glauben Sie mir: Sie werden den Kauf nicht bereuen. Der gerade mal viereinhalb Hektar große Weinberg von Chateau L´Eglise Clinet ist mit 85% Merlot, 14% Cabernet Franc und 1% Malbec bepflanzt. Dabei ist der Anteil alter Rebstöcke so hoch wie nirgendwo sonst in der ganzen Appellation. Der Wein reift bis zu eineinhalb Jahre in Barriques, von denen Winzer Durantou, der leider 2020 viel zu früh verstarb jedes Jahr 50% bis 80% erneuerte.
Empfehlungen
2021 Chateau Lafite Rothschild Chateau Lafite Rothschild Pauillac
Topwein des Jahrgangs
Rotwein
2021 Chateau Laroque Chateau Laroque Saint Emilion
Preis/Leistungs Empfehlung
Rotwein
2021 Chateau Cheval Blanc Chateau Cheval Blanc Saint Emilion
Topwein des Jahrgangs
Rotwein
2021 Chateau Montrose Chateau Montrose Saint Estephe
Günstiger als im Vorjahr
Rotwein
2021 Chateau Lynch Bages Chateau Lynch Bages Pauillac
Unser Klassiker
Rotwein
2021 Chateau Leoville Barton Chateau Leoville Barton Saint Julien
Must Buy
Rotwein
2021 Chateau Siran Chateau Siran Margaux
Sonderetikett/Großflaschenempfehlung
Rotwein
2021 Chateau Pontet Canet Chateau Pontet Canet Pauillac
Unser Dauerbrenner
Rotwein
Wir verwenden Cookies um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten.
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen
Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.