Herzlich willkommen auf der Subskriptionsseite von Unger Weine
2021 Chateau La Fleur de Gay Chateau La Fleur de Gay Pomerol

Chateau La Fleur de Gay 2021

Pomerol
6 Fl. á 0,75l in der 6er OVP
495,30 €
110,07 € / Liter
12 Fl. á 0,75l in der 12er OVP
982,80 €
109,20 € / Liter
3 Fl. á 1,5l in der 3er OVP
502,50 €
111,67 € / Liter
6 Fl. á 1,5l in der 6er OVP
997,80 €
110,87 € / Liter

Bewertungen

91-92
JAMES SUCKLING: "Juicy and slightly ripe character with berries, roses and spice. Medium body. Juicy finish."
91-93
THE WINE CELLAR INSIDER: "Flowers, chocolate, licorice, coffee bean and black cherries on the nose open to a soft, sweet, round, supple, textured, fleshy, plummy palate and finish with a nice touch of chocolate in the endnote. Drink from 2024-2040."
90-92+
THE WINEADVOCATE: "From around two hectares of vines on the plateau of Pomerol, the core of which are located opposite Lafleur, the 2021 La Fleur de Gay offers up aromas of sweet cherries, red berries, spices, pencil shavings and truffle. Medium to full-bodied, supple and sensual, it's fleshy and charming, with a textural core of fruit and lively acids. It's a blend of Merlot with 5% Cabernet Franc."

Der Jahrgang 2021

FAKTEN

Weinart:
Rotwein
Ursprungsland:
Frankreich
Region:
Bordeaux
Appellation:
Pomerol
Weingut:
Chateau La Fleur de Gay
Erzeuger/Abfüller:
Chateau La Fleur de Gay, 8 Route de Saint-Jacques-de -Compostelle, 33500 Pomerol, Frankreich
Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau La Fleur de Gay, 8 Route de Saint-Jacques-de -Compostelle, 33500 Pomerol, Frankreich
Alkoholgehalt:
Noch nicht bekannt
Allergene:
Enthält Sulfite
Lieferfrist:
Die Auslieferung erfolgt im Herbst 2024

Über Chateau La Fleur de Gay

Chateau La Fleur de Gay gehört den Familien Raynaud und Lebreton und nahm im Jahr 1982 den Betrieb auf. Die Idee hinter dem Projekt La Fleur de Gay war, aus den ältesten Merlot-Reben von La Croix de Gay einen ganz besonderen, reinsortigen Wein zu keltern und zu 100% in neuen Barriques auszubauen. Ganz zu Anfang war noch ein klein wenig Cabernet Franc mit dabei, das wurde aber bald geändert. Der allgegenwärtige Michel Rolland ist für den Feinschliff dieses in Ausnahmejahren wirklich großen Weines verantwortlich.
Empfehlungen
2021 Chateau Lafite Rothschild Chateau Lafite Rothschild Pauillac
Topwein des Jahrgangs
Rotwein
2021 Chateau Laroque Chateau Laroque Saint Emilion
Preis/Leistungs Empfehlung
Rotwein
2021 Chateau Cheval Blanc Chateau Cheval Blanc Saint Emilion
Topwein des Jahrgangs
Rotwein
2021 Chateau Montrose Chateau Montrose Saint Estephe
Günstiger als im Vorjahr
Rotwein
2021 Chateau Lynch Bages Chateau Lynch Bages Pauillac
Unser Klassiker
Rotwein
2021 Chateau Leoville Barton Chateau Leoville Barton Saint Julien
Must Buy
Rotwein
2021 Chateau Siran Chateau Siran Margaux
Sonderetikett/Großflaschenempfehlung
Rotwein
2021 Chateau Pontet Canet Chateau Pontet Canet Pauillac
Unser Dauerbrenner
Rotwein
Wir verwenden Cookies um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten.
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen
Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.