Herzlich willkommen auf der Subskriptionsseite von Unger Weine
2021 Chateau Grand Puy Lacoste Chateau Grand Puy Lacoste Pauillac

Chateau Grand Puy Lacoste 2021

Pauillac
Einer der ganz großen Klassiker aus Pauillac, zudem in prominentester Nachbarschaft von Lynch Bages, Pontet Canet und vielen anderen. GPL ist ein Weingut, dass immer an seiner Stilistik festhielt und somit seit Jahrzehnten eine unglaubliche Fangemeinde hat, nicht ohne Grund! Genau diese Lacoste Fans sollten sich in diesem Jahr die eine oder andere Kiste sichern. Ein untrügliches Zeichen für Spitzenqualität im Jahrgang 2021 – Cabernet Sauvignon! Und genau das ist hier mit 85% der Fall. 2021 GPL zeigt eine unglaublich schöne Textur, mit dunklen Beeren, Schokolade, Pfeffer, dabei derart frisch und lebendig, dass man geneigt war, den Verkostungsschluck genüsslich den Gaumen hinuntergleiten zu lassen. Dieser 2021er wird sehr früh trinkbar sein, andererseits aber ein Wein für das ewige Leben sein.
12 Fl. á 0,375l in der 12er OVP
435,00 €
96,67 € / Liter
24 Fl. á 0,375l in der 24er OVP
855,60 €
95,07 € / Liter
6 Fl. á 0,75l in der 6er OVP
420,90 €
93,53 € / Liter
12 Fl. á 0,75l in der 12er OVP
834,00 €
92,67 € / Liter
3 Fl. á 1,5l in der 3er OVP
428,10 €
95,13 € / Liter
6 Fl. á 1,5l in der 6er OVP
849,00 €
94,33 € / Liter
1 Fl. á 3l in der 1er OVP
318,00 €
106,00 € / Liter
1 Fl. á 6l in der 1er OVP
611,00 €
101,83 € / Liter

Bewertungen

95
DECANTER: "A superb GPL this year with one the highest percentages of Cabernet in the blend. Rose hawthorn notes on the nose - really nuanced. A little bit more closed on the palate in terms of overt acidity and fruit but this has such a beautiful texture, silky smooth with fine tannins that are persistent and mouthfilling but very elegant too, they frame the ripe fruit and mineral flavours - lots of bitter black chocolate and liquorice on this as well as salinity too. This has a much more subtle power than many others - a tense core, tightly wrapped but presenting a lovely juicy fragrant cherry flavour with terroir markers in the liquorice and lick of wet stone and the gorgeous Cabernet eucalyptus on show. So much potential - this will be excellent. I love it! Once it comes around it will have a very long life indeed."
93
FALSTAFF: "Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Tabakig-kräuterwürzig unterlegte schwarze Beeren, frische Rote Johannisbeeren, etwas Lakritze, Orangenzesten. Saftig, elegant, frische Herzkirschen, straffe, gut integrierte Tannine, frisch strukturiert, zarte Nougatnuancen im Abgang, gutes Reifepotenzial."
94-96
ANTONIO GALLONI: "The 2021 Grand-Puy-Lacoste is fabulous. Bright and punchy, with terrific aromatic presence, the 2021 is a terrific example of the modern classicism of the year at its best. It's the sort of wine that needs years or maybe even decades to truly blossom, and yet all the requisites are there for that to happen. There is something about Grand-Puy-Lacoste that is absolutely striking in 2021. I can't wait to taste it from bottle."
92-94
NEAL MARTIN: "The 2021 Grand Puy Lacoste was picked from September 24 to October 8 at 40hL/ha, and matured in 75% new oak. There is quite a conspicuous gap between this and the Deuxième Vin this year, the Grand Vin delivering much more cohesion and fruit intensity: blackberry, tobacco, mahogany bureau and a touch of sage. The palate is medium-bodied with fine tannins, well balanced, and predictably unapologetically classic in style. If you love GPL, then you're going to appreciate this return to its quintessential style after three opulent vintages."
94-95
JAMES SUCKLING: "Very fine and polished tannins with lovely balance and beauty. Blackberries, blackcurrants and a creamy texture. Lovely finesse and focus. There’s delicacy and beauty to this. 85% cabernet sauvignon and 15% merlot."
92-94+
THE WINEADVOCATE: "The 2021 Grand-Puy-Lacoste is a beauty, bursting with aromas of dark berries, plums, rose petals, violets, warm spices and cigar wrapper. Medium to full-bodied, supple and seamless, it's fleshy and enveloping, with melting tannins, succulent acids and a pleasure-bent, demonstrative personality. While it's clear that this is an irresistibly charming, satisfying Pauillac from the Borie family, it wouldn't surprise me to see it acquire additional depth, flesh and seriousness with further barrel maturation."
92-94
THE WINE CELLAR INSIDER: "Spiced cassis, cedar, tobacco wrapper, and leafy herbs create the nose. On the palate, the wine is bright, chewy, crisp, and fresh, with a solid blast of peppery currants in the endnote. The wine is a blend of 85% Cabernet Sauvignon and 15% Merlot, 13% ABV. The harvest took place September 24-October 8. Drink from 2026 – 2050."
18
WEINWISSER: "85 % Cabernet Sauvignon, 15 % Merlot, 40 hl/ha. Dunkles Purpurrot mit satter Mitte und aufhellendem rubinrotem Rand. Verführerisches Bouquet, frischgepflückte rote Kirsche, Himbeergelee, zartes Veilchenparfüm und Preiselbeersaft. Am seibalancierten Gaumen mit seidiger Textur, magischer Rasse, «sapider» Extraktfülle, druckvoll, engmaschigem Tanningerüst und perfekt geformtem Körper. Im konzentrierten Finale rotbeerige Konturen, dunkle Mineralik und fein sandige Adstringenz. Ein klassisch «reiner» und sehr präziser GPL, der perfekt zum Jahrgang passt – Bravo!"

Der Jahrgang 2021

FAKTEN

Weinart:
Rotwein
Ursprungsland:
Frankreich
Region:
Bordeaux
Appellation:
Pauillac
Weingut:
Chateau Grand Puy Lacoste
Erzeuger/Abfüller:
Chateau Grand Puy Lacoste, 33250 Pauillac, Frankreich
Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Grand Puy Lacoste, 33250 Pauillac, Frankreich
Alkoholgehalt:
Noch nicht bekannt
Allergene:
Enthält Sulfite
Lieferfrist:
Die Auslieferung erfolgt im Herbst 2024

Über Chateau Grand Puy Lacoste

Grand Puy Lacoste bestätigt jedes Jahr aufs Neue, wie überholungsbedürftig das Bordeaux Klassement ist. Denn nach wie vor wird Grand Puy Lacoste als fünftes Gewächs geführt, werden doch auf Grand Puy Lacoste Pauillacs vinifiziert, die an die absolute Spitze heranreichen und dies bei unglaublich moderaten Preisen. In vielen Jahrgängen bereits wurden auf Chateau Grand Puy Lacoste Jahrhundertweine gekeltert, die einige andere Güter mit höherer Reputation seriös in Bedrängnis bringen. Auf Chateau Grand Puy Lacoste blickt man auf eine jahrhundertealte Geschichte zurück, es gehört zu den ältesten Gütern der Appellation Pauillac. 1978 erwarb Jean-Eugène Borie das Chateau, dessen Familie bereits seit dem frühen 19. Jahrhundert im Weinbau tätig war, und pflanzte umfangreich neue Reben. Inzwischen führt sein Sohn François-Xavier zusammen mit seiner Tochter Emeline Chateau Grand Puy Lacoste. Er investierte umfangreich in das Chateau, sowohl in die Gebäude als auch in modernste Kellertechnik. Das wunderschöne Anwesen verfügt über 90 ha Grund, davon sind 58 ha Anbauflächen, die sich komplett zusammenhängend rund um das Chateau erstrecken, 75% davon sind mit Cabernet Sauvignon, 20% mit Merlot und 5% mit Cabernet Franc bepflanzt. Das außergewöhnliche Terroir kommt in den Weinen perfekt zum Ausdruck, die Böden werden ausschließlich manuell bestellt, zudem kommen keinerlei Herbizide zum Einsatz. All dies macht Chateau Grand Puy Lacoste zu einem großen, oftmals unterbewerteten Pauillac-Wert.
Empfehlungen
2021 Chateau Lafite Rothschild Chateau Lafite Rothschild Pauillac
Topwein des Jahrgangs
Rotwein
2021 Chateau Laroque Chateau Laroque Saint Emilion
Preis/Leistungs Empfehlung
Rotwein
2021 Chateau Cheval Blanc Chateau Cheval Blanc Saint Emilion
Topwein des Jahrgangs
Rotwein
2021 Chateau Montrose Chateau Montrose Saint Estephe
Günstiger als im Vorjahr
Rotwein
2021 Chateau Lynch Bages Chateau Lynch Bages Pauillac
Unser Klassiker
Rotwein
2021 Chateau Leoville Barton Chateau Leoville Barton Saint Julien
Must Buy
Rotwein
2021 Chateau Siran Chateau Siran Margaux
Sonderetikett/Großflaschenempfehlung
Rotwein
2021 Chateau Pontet Canet Chateau Pontet Canet Pauillac
Unser Dauerbrenner
Rotwein
Wir verwenden Cookies um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten.
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen
Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.