Herzlich willkommen auf der Subskriptionsseite von Unger Weine
2021 Chateau Cos Labory Chateau Cos Labory Saint Estephe

Chateau Cos Labory 2021

Saint Estephe

Chateau Cos Labory 2021

6 Fl. á 0,75l in der 6er OVP
177,30 €
39,40 € / Liter
12 Fl. á 0,75l in der 12er OVP
346,80 €
38,53 € / Liter

Sonderformate

3 Fl. á 1,5l in der 3er OVP
184,50 €
41,00 € / Liter
6 Fl. á 1,5l in der 6er OVP
361,80 €
40,20 € / Liter
1 Fl. á 3l in der 1er OVP
155,60 €
51,87 € / Liter
1 Fl. á 6l in der 1er OVP
286,20 €
47,70 € / Liter

Bewertungen

91-93
ANTONIO GALLONI: "The 2021 Cos Labory is a wild, eccentric wine. Dark red/purplish fruit, spice, leather, tobacco and incense lend quite a bit of nuance. There's good depth and plenty of character, but also some slightly rough contours that could use a bit of polishing up. The aromatics in particular feel a bit disassociated."
91
DECANTER: "Sweetly scented on the nose. Succulent with a shot of cherry and raspberry juice alongside perfume and spiced cedar touches. This is delicate in terms of its weight and texture - more linear and direct with a subtle fruit intensity and fine tannins that coat the mouth. Stops a little short with the chalkiness closing the palate down a bit soon. Freshness is abundant and this has good acidity. Will be interesting to re-taste in bottle with ageing surely going to add density and roundness."
90
FALSTAFF: "Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart floral unterlegte dunkle Beerenfrucht, ein Hauch von Pflaumen und Kräuterwürze. Mittlerer Körper, rote Kirschen, zarte, gut integrierte Tannine, salziger Nachhall, guter Speisenbegleiter."
91-92
JAMES SUCKLING: "Balance and freshness to this, with firm tannins and currants and crushed berries at the end. Crushed stone and even peaches. Dried spices, too. Nicely done for the vintage."

FAKTEN

Weinart:
Rotwein
Ursprungsland:
Frankreich
Region:
Bordeaux
Appellation:
Saint Estephe
Weingut:
Chateau Cos Labory
Erzeuger/Abfüller:
Chateau Cos Labory, 33180 Saint-Estephe, Frankreich
Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Cos Labory, 33180 Saint-Estephe, Frankreich
Alkoholgehalt:
Noch nicht bekannt
Allergene:
Enthält Sulfite
Lieferfrist:
Die Auslieferung erfolgt im Herbst 2024

Über Chateau Cos Labory

Betrachtet man die Löwen auf dem Etikett von Cos Labory, könnte man fast bayerischen Ursprung vermuten. Aber nichts da, das 18 Hektar große Weingut Chateau Cos Labory ist seit 1922 im Besitz der durch und durch französischen Familie Audoy. Und die hat alles im Griff, produziert zu einem fairen Preis einen sehr guten Cos Labory aus 50% Cabernet Sauvignon, 35% Merlot, 10% Cabernet Franc und 5% Petit Verdot. Die Tropfen werden unfiltriert abgefüllt und lagern in zu 60% neuen Fässern. In der Flasche benötigt ein Cos Labory noch einige Jahre, um wirklich Trinkfreude zu bereiten. Wenn Sie also einen günstigen 95er mit Potential zum Einlagern suchen, sind Sie bei Cos Labory richtig.
Empfehlungen
2021 Chateau Lafite Rothschild Chateau Lafite Rothschild Pauillac
Topwein des Jahrgangs
Rotwein
2021 Chateau Laroque Chateau Laroque Saint Emilion
Preis/Leistungs Empfehlung
Rotwein
2021 Chateau Cheval Blanc Chateau Cheval Blanc Saint Emilion
Topwein des Jahrgangs
Rotwein
2021 Chateau Montrose Chateau Montrose Saint Estephe
Günstiger als im Vorjahr
Rotwein
2021 Chateau Lynch Bages Chateau Lynch Bages Pauillac
Unser Klassiker
Rotwein
2021 Chateau Leoville Barton Chateau Leoville Barton Saint Julien
Must Buy
Rotwein
2021 Chateau Siran Chateau Siran Margaux
Sonderetikett/Großflaschenempfehlung
Rotwein
2021 Chateau Pontet Canet Chateau Pontet Canet Pauillac
Unser Dauerbrenner
Rotwein
Wir verwenden Cookies um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten.
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen
Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.