Herzlich willkommen auf der Subskriptionsseite von Unger Weine
Subskription vom 8. Juli 2022

Wow! Mehrfach 20 - 19,5 - 19 Punkte Bewertungen!

Wow! Mehrfach 20 - 19,5 - 19 Punkte Bewertungen!

Gerade soeben kam das VINUM Magazin mit einigen herausragenden Bewertungen für den Bordeaux Jahrgang 2021 auf den Markt, zwei Güter sogar mit der Maximalnote von 20 Punkten. Das freut und bestätigt uns, denn all diese Güter hatten wir ihnen explizit ans Herz gelegt. 2021 Bordeaux ist ein Klassiker von einem Jahrgang, der selektiv gekauft einmal ausnehmend viel Freude machen wird.

Wir stellen Ihnen hiermit die Top-5 Chateaux vor, die die höchsten Bewertungen im VINUM Magazin erhalten haben. Werfen Sie unbedingt einen Blick darauf, es lohnt sich.

2021 CHATEAU DURFORT VIVENS - 20 Punkte – 59,90 Euro

Da haben auch wir nicht schlecht gestaunt. Denn was wir auf Chateau Durfort Vivens im Glas hatten, ist einer der besten Weine, die dieses Gut je produziert hat. Auch hier das Erfolgs-Rezept des Jahrganges 2021, ein Maximum an Cabernet Sauvignon in den Blend packen, sofern dieser reif war. Und das waren die Cabernets auf Durfort Vivens. 97% Cabernet haben es in sich und formen einen absolut grandiosen, charmanten und aristokratischen Margaux, der mit der Spitze der Appellation mithalten kann. Ein must-buy!

20 Punkte VINUM: "Superbe, betörende Aromatik von Blüten und Beeren, mineralische Noten; entwickelt gemächlich unerhörte Tiefe, dank der schieren Klasse der mineralisch-seidigen ungemein feinkörnigen Gerbstoffe, der immensen Dichte und ewigen Länge; der reine Ausdruck von Beere und Terroir - herrlich."

2021 CHATEAU DURFORT VIVENS - 20 Punkte – 59,90 Euro

2021 CHATEAU PONTET CANET - 20 Punkte – 102,90 Euro

Ein Dauerbrenner des Erfolges. Was Alfred Tesseron hier Jahr für Jahr an Qualität vorstellt, ist beeindruckend. Umso mehr als Chateau Pontet Canet seit vielen Jahren zu 100% biodynamisch arbeitet und dies war im Jahrgang 2021 alles andere als einfach. 58% Cabernet Sauvignon, 32% Merlot, 6% Petit Verdot und 4% Cabernet Franc sind die Basis. Der Ausbau erfolgt in einer Mischung aus neuem und gebrauchtem Holz und zu 35% in Ton-Amphoren. Wir waren beeindruckt von der Frische und Vitalität dieses Pauillac, der sich bei unserem zweiten Besuchs-Termin mit optimalem Verkostungswetter nochmals deutlich beeindruckender zeigte als anlässlich unseres ersten Besuchs. Wenn sie Anhänger dieses Weingutes sind, werden Sie am Jahrgang 2021 nicht vorbeikommen.

20 Punkte VINUM: ""Lässt eigentlich erst einmal sprachlos, doch wenn es unbedingt sein muss: Raffinierte, vielschichtige Aromatik von Blüten, Kräutern, besondere Mineralität auch; im Mund von geradezu transzendenter, dichter und doch transparenter Art, grosse Tiefe und Länge dank einmalig feinkörnigem Tannin von mineralischer Frische und absoluter Raffinesse, im Ausklang der reine Eindruck reifer Traubenbeeren."

2021 CHATEAU PONTET CANET - 20 Punkte – 102,90 Euro

2021 CHATEAU LEOVILLE BARTON - 19,5 Punkte – 77,90 Euro

Ebenso wie 2021 Chateau Langoa Barton wurde 2021 Chateau Leoville Barton erstmalig im neuen Keller vinifiziert. Und das merkt man diesem Wein deutlich an, unglaubliche Präzision in der Herstellung, Feinheit der Tannine und Süße, ein absolut sexy Leoville. Lediglich 13,1% Alkohol, schönes dezentes Holz, obwohl lediglich 60% davon neu sind, und dann diese Reife des zu 84% im Blend verwendeten Cabernet Sauvignon (11% Merlot, 3% Cabernet Franc). Ein beeindruckend schöner Leoville und für die Anhänger dieses Gutes ein absoluter Muss-Kauf in Großflaschen. Lesen Sie einmal die Texte! Wir waren persönlich mehrmals vor Ort und von Mal zu Mal mehr begeistert.

19,5 Punkte VINUM: "Superbe, vielschichtige Aromatik der grossen Weine; von immenser Tiefe, mit unendlich edlen, seidigen, eng sitzenden Gerbstoffen, nicht enden wollendes, lebhaft fruchtiges Finale; gehört zu den grössten, weil harmonischsten, exquisitesten Weinen des Jahrgangs."

2021 CHATEAU LEOVILLE BARTON - 19,5 Punkte – 77,90 Euro

2021 CHATEAU HAUT BAILLY - 19 Punkte – 133,00 Euro

Der neue Keller von Chateau Haut Bailly, aktuell der wohl schönste, optisch wie technisch beeindruckendste, da unspektakulärste Keller in ganz Bordeaux. Kommt man hierher, kann man es nahezu nicht glauben. Und genau dieser Keller half Veronique Sanders und ihrem Team einen extrem präzisen, feinen und konzentrierten Wein zu produzieren. Lediglich 19 hl/ha Ertrag gab es im Jahr 2021. Das Chateau wurde leider massiv vom Frost getroffen. Das was aber geerntet wurde, ist so beeindruckend und charmant wie die Direktorin Veronique Sanders. 65% Cabernet Sauvignon, 22% Merlot, 10% Petit Verdot und 3% Cabernet Franc formen einen ganz femininen, elegant gezeichneten und perfekt proportionierten Haut Bailly. Ein großer Erfolg, wenn auch nicht kommerziell, bei 19hl/ha.

19 Punkte VINUM: "Sehr zurückhaltende, aber edle; ungemein reintönige Aromatik; unglaublicher Fruchtausdruck schon im Ansatz, entwickelt gemächlich Dichte, Rasse und Fülle dank erstklassigem Tannin, grosse Länge; unglaublicher Wein, der lange reifen kann, aber auch schon recht jung Freude bereiten wird."

2021 CHATEAU HAUT BAILLY - 19 Punkte – 133,00 Euro

2021 CHATEAU BRANE CANTENAC - 19 Punkte – 64,90 Euro

Brane Cantenac zählt zum Feinsten, was Margaux zu bieten hat. Und seitdem der Überfliger-Consultant Eric Boissenot auf Chateau Brane Cantenac beratend tätig ist, werden hier Spitzenweine praktisch am Fließband auf den Markt gegeben. Wir waren persönlich zwei Mal vor Ort. Dieser 2021er hat eine Tanninstruktur und Frische, die man erlebt haben muss, so unglaublich fein, weich und filigran. Lediglich 12,7% Alkohol, das erinnert an die alten Zeiten der 80er Jahre. Filigrane, komplexe Weine mit niedrigem Alkohol, gemacht für die Ewigkeit. Hier ist ein Exemplar davon!

91-93 Punkte VINUM: "Sehr zurückhaltend, leicht ausbaugeprägt, dann blumig fruchtig; glasklarer Auftakt, langsame Entwicklung über Tanninen, die Tiefe vermitteln und Mineralität, grosse Länge und enorme Dichte; grossartiger Wein von transzendenter Klasse."

2021 CHATEAU BRANE CANTENAC - 19 Punkte – 64,90 Euro

Wir verwenden Cookies um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten.
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen
Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.