Herzlich willkommen auf der Subskriptionsseite von Unger Weine

Lalande de Pomerol

Lalande de Pomerol schließt nördlich an die Appellation Pomerol an. Bereits 1954 wurde die Appellation von der INAO offiziell anerkannt, in der annähernd 200 Betriebe auf 1100 Hektar existieren. Chateau de Chambrun, Les Cruzelles (Eglise Clinet) und Fleur de Bouard (Angelus) sind ohne Zweifel die führenden Betriebe dieser Appellation, die flächenmäßig immerhin größer als ihr berühmter Nachbar ist. Das Terroir ist dem von Pomerol in der Spitze nicht unähnlich, wohl ein Grund warum 2014 ebenso Chateau Latour mit Chateau Siaurac ein Gut in dieser Appellation erwarb. In den beiden einzigen Gemeinden der Appellation, Neac und Lalande de Pomerol, jedoch unterscheiden sich die Böden erheblich. Neac produziert die deutlich komplexeren Weine, da die Böden karger und steinhaltiger sind, partiell auch über Eisenhaltigere Schichten verfügen. Die Hauptrebsorten Merlot und Cabernet Franc stellen mehr als 90% der vinifizierten Rebsorten. Die führenden Betriebe sind kleinen Pomerols mittlerweile qualitativ überlegen, preislich jedoch noch immer moderat.
Wir verwenden Cookies um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten.
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen
Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.