Herzlich willkommen auf der Subskriptionsseite von Unger Weine
2021 Chateau Lafon Rochet Chateau Lafon Rochet Saint Estephe

Chateau Lafon Rochet 2021

Saint Estephe
12 Fl. á 0,375l in der 12er OVP
227,40 €
50,53 € / Liter
24 Fl. á 0,375l in der 24er OVP
440,40 €
48,93 € / Liter
6 Fl. á 0,75l in der 6er OVP
213,30 €
47,40 € / Liter
12 Fl. á 0,75l in der 12er OVP
418,80 €
46,53 € / Liter
3 Fl. á 1,5l in der 3er OVP
220,50 €
49,00 € / Liter
6 Fl. á 1,5l in der 6er OVP
433,80 €
48,20 € / Liter
1 Fl. á 3l in der 1er OVP
179,60 €
59,87 € / Liter
1 Fl. á 6l in der 1er OVP
334,20 €
55,70 € / Liter
1 Fl. á 12l in der 1er OVP
693,40 €
57,78 € / Liter
1 Fl. á 18l in der 1er OVP
1.057,60 €
58,76 € / Liter

Bewertungen

91-93
ANTONIO GALLONI: "The 2021 Lafon-Rochet is a wine of notable precision. It will be interesting to see if it gains a bit more flesh in élevage. Today, the 2021 is decidedly lithe in feel. Crushed flowers, mint, rose petal and bright acids lend energy to a core of red berry fruit. Captivating in ist inner perfume and elegance, LafonRochet is the most Pauillac-like of the Saint-Estèphes."
91
DECANTER: "Juicy and lively, this has a playful and fun nature to the fruit - sweet strawberry and raspberry with some herbal raspberry leaf touches too and the Cabernet spice and backbone also making an appearance. Nice clarity with a smooth texture and an overall glossy feel to it despite the robust tannins on the finish. Plump and layered with charm. The last vintage under the helm of Basile Tesseron. 1% Petit Verdot completes the blend. 3.70pH."
91
FALSTAFF: "Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feine Pflaumenfrucht, dunkle Beeren, ein Hauch von Nougat und Edelholz. Mittlerer Körper, dunkle Kirschen, gut integrierte Tannine, würzig, gute Frische, vielseitig einsetzbar."
92-93
JAMES SUCKLING: "A firm and linear wine with blackberry and blackcurrant character. Medium body. Creamy. Focused for the vintage. Turns to plums and citrus at the end. From organically grown grapes. 69% cabernet sauvignon, 26% merlot, 4% cabernet franc and 1% petit verdot."
90-92
JEB DUNUCK: "Tasted on numerous occasions, the 2021 Château Lafon-Rochet has solid, yet slightly reserved aromatics of darker, almost blue fruits and some classic tobacco and lead pencil. It opens up with air and is medium-bodied, with a classic, focused style (I said “Pauillac” in my notes), notable balance, and a great finish. The blend is 69% Cabernet Sauvignon, 26% Merlot, 4% Cabernet Franc and a splash of Petit Verdot."
91-93
THE WINE CELLAR INSIDER: "Cedar, tobacco leaf, herbs, peppery spice, and black raspberries. The wine is medium-bodied, soft, energetic, and fresh, with a lifted, red currant, and leafy endnote. The wine was made by blending 69% Cabernet Sauvignon, 26% Merlot, 4% Cabernet Franc and 1% Petit Verdot. 13% ABV. This is the final vintage for the Tesseron family. Subsequent vintages will be produced by Jackie Lorenzetti, along with the team of Emmanuel Cruse, the new owner of the property. Drink from 2023-2035."
89-91
THE WINEADVOCATE: "The last vintage produced under the Tesseron family, the 2021 Lafon-Rochet exhibits aromas of dark berries, plums, licorice and spices, followed by a medium-bodied, lively and succulent palate that's fleshy and layered, framed by powdery tannins. A charming, supple effort, it will drink well on release."

FAKTEN

Weinart:
Rotwein
Ursprungsland:
Frankreich
Region:
Bordeaux
Appellation:
Saint Estephe
Weingut:
Chateau Lafon Rochet
Erzeuger/Abfüller:
Chateau Lafon Rochet, Blanquet Ouest, 33180 Saint-Estèphe, Frankreich
Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Lafon Rochet, Blanquet Ouest, 33180 Saint-Estèphe, Frankreich
Alkoholgehalt:
Noch nicht bekannt
Allergene:
Enthält Sulfite
Lieferfrist:
Die Auslieferung erfolgt im Herbst 2024

Über Chateau Lafon Rochet

Die Geschichte von Chateau Lafon Rochet geht zurück bis ins 17. Jahrhundert. Die heutigen Besitzer, die Familie Tesseron, kauften Lafon Rochet im Jahr 1959. Sie nennt auch Chateau Pontet Canet ihr Eigen. Damals renovierte sie die Gebäude vom Keller bis zum Dach - es war auch bitter nötig. Das meiste war in einem so schlechten Zustand, dass es nicht mehr benutzt werden konnte. Auch die 17 Hektar umfassenden Weinberge von Lafon Rochet mussten fast komplett neu bepflanzt werden. Inzwischen ist die Rebfläche von Lafon Rochet auf 45 Hektar angewachsen. Im Jahr 2015 wurden erneut umfangreiche Renovierungen abgeschlossen. Der Keller und der Raum, in dem die Barriques lagern, wurden auf den neuesten Stand gebracht. Besonders die Zementtanks auf Chateau Lafon Rochet sind eine Augenweide! Gelesen wird bei Lafon Rochet von Hand, relativ spät und in mehreren Durchgängen, um nur absolut reife Trauben in den Keller zu bringen. Der Ausbau von Lafon Rochet erfolgt in zu 40% neuen Eichenfässern. 55% Cabernet Sauvignon, 38% Merlot, 4% Petit Verdot und 3% Cabernet Franc wachsen hier auf kargen Böden. Die geografische Lage zwischen Lafite Rothschild und Cos d'Estournel ist hervorragend. Ich empfehle Ihnen, Chateau Lafon Rochet weiter zu beobachten. Die jüngeren Jahrgänge sind äußerst eindrucksvoll.
Empfehlungen
2021 Chateau Lafite Rothschild Chateau Lafite Rothschild Pauillac
Topwein des Jahrgangs
Rotwein
2021 Chateau Laroque Chateau Laroque Saint Emilion
Preis/Leistungs Empfehlung
Rotwein
2021 Chateau Cheval Blanc Chateau Cheval Blanc Saint Emilion
Topwein des Jahrgangs
Rotwein
2021 Chateau Montrose Chateau Montrose Saint Estephe
Günstiger als im Vorjahr
Rotwein
2021 Chateau Lynch Bages Chateau Lynch Bages Pauillac
Unser Klassiker
Rotwein
2021 Chateau Leoville Barton Chateau Leoville Barton Saint Julien
Must Buy
Rotwein
2021 Chateau Siran Chateau Siran Margaux
Sonderetikett/Großflaschenempfehlung
Rotwein
2021 Chateau Pontet Canet Chateau Pontet Canet Pauillac
Unser Dauerbrenner
Rotwein
Wir verwenden Cookies um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten.
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen
Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.