Subskription Bordeaux
BORDEAUX SUBSKRIPTION
  Home | Warenkorb | AGBs | Datenschutz | Impressum
    Suche
 
Appellationen
  Bordeaux

Bordeaux AC

Bordeaux Superieur

Canon Fronsac

Cotes Blaye

Cotes de Bourg

Cotes de Castillon

Cotes de Francs

Fronsac

Graves

Haut Medoc

Lalande de Pomerol

Listrac

Margaux

Medoc

Montagne Saint Emilion

Moulis

Pauillac

Pessac Leognan

Pomerol

Puisseguin Saint Emilion

Saint Emilion

Saint Estephe

Saint Georges Saint Emilion

Saint Julien

Sauternes

Impressionen
Chateau Margaux
Chateau Pichon Longueville Baron
Chateau La Mission Haut Brion
Chateau Branaire Ducru
Chateau Smith Haut Lafitte blanc - Pessac Leognan
Chateau Smith Haut Lafitte (mit zwei t geschrieben) produziert seit 1991, als es von Daniel und Florence Cathiard gekauft wurde, sensationelle Weine und wird mittlerweile mit den Top-Weinen der Appellation in einem Atemzug genannt, und zwar sowohl im Weiß- als auch im Rotweinbereich. Der Inhaber Daniel Cathiard war zusammen mit Jean-Claude Killy zweimaliger Olympiateilnehmer und er ist nach wie vor ein begnadeter Skifahrer. Daniel und Florence Cathiard verdienten Ihren Lebensunterhalt als Umsatzriesen mit einer selbst aufgebauten nahezu weltweit agierenden Sportartikelkette. Diese gründete Daniel Cathiard, nachdem er eine von seinem Vater übernommene Supermarktkette bereits zur zehntgrößten Kette in Frankreich ausgebaut hatte. Zu wenig der Selbstbestätigung, betätigte er sich anschließend äußerst erfolgreich als Präsident von Mc Cann Europa. Alle diese Engagements aber gingen als Investment in Smith Haut Lafitte über. Seit 1999 besitzen die Cathiards zusätzlich das wunderschöne Hotel Les Sources de Caudalie. Wenn sie es sich einmal so richtig gut gehen lassen wollen, dann sollten Sie dort einmal übernachten. Für Essen und Trinken bleibt aber dann nicht mehr viel übrig. Doch bevor Sie sich im dortigen Beauty Bereich mit Traubenkernöl einreiben lassen, geben Sie Ihr Geld lieber im angeschlossenen Restaurant aus, das macht zwar nicht schöner, dafür aber mehr Spaß! Doch zurück zum Wein. 72 Hektar stehen hier unter Ertrag, der Weißwein ist ein fast 100%iger Sauvignon blanc, lediglich 5% Semillon und 5% Sauvignon gris finden je nach Jahrgang Verwendung im Blend. Der Rotwein wird aus 55% Cabernet Sauvignon, 35% Merlot und 10% Cabernet Franc assembliert. Das Erfolgsrezept von Smith Haut Lafitte sind niedrige Erträge, Abfüllung ohne Filtrierung und Schönung und nicht zuletzt unermüdliche Arbeit im Weinberg. Smith Haut Lafitte ist preislich nach wie vor unterbewertet. Sich hier zu engagieren lohnt sich. Und wenn Ihnen einmal eine Flasche 1961 über den Weg läuft, schlagen Sie zu bevor die Cathiards Ihnen die Flasche vor der Nase wegkaufen. Dieser Wein ist eine Sensation. Wir hatten bereits mehrmals die Gelegenheit, Bestände aus dem Chateaukeller zu geniessen.

Allergene: Enthält Sulfite.

Alkoholgehalt: noch nicht bekannt

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: Chateau Smith Haut Lafitte, 33650 Martillac, Frankreich

Erzeuger/Abfüller: Chateau Smith Haut Lafitte, 33650 Martillac, Frankreich

Weinname Jahrg. Größe Kisten Preis/Kiste
2018 0.750 l 6er 690,90 €
(153,53 €/l)
bestellen
2018 0.750 l 12er 1.374,00 €
(152,67 €/l)
bestellen
Der Weißwein von Smith Haut Lafitte zählt seit Jahren zur absoluten Spitze in ganz Bordeaux. Vergleicht man dessen Qualität mit Weißweinen aus dem Burgund, die auf Augenhöhe konkurieren können, ist der Preis absolut in Ordnung. Wenn Sie die frische und zitronige Note untermalt von schönen Holznoten, die Charakteristik von Sauvignon Blanc, in Kombination mit Semillon mögen, gibt es hier kein Vorbeikommen. Smith Haut Lafitte blanc ist ein super-sexy Weißwein, der eine betörende Frische und Aromenkomplexität zeigt!

94-96 THE WINEADVOCATE: "The Smith Haut Lafitte 2018 Blanc is composed of 90% Sauvignon Blanc, 5% Sémillon and 5% Sauvignon Gris, aging in 50% new oak barriques. It features intense scents of lime leaves, pink grapefruit, white peaches and green mango with hints of yuzu, lemon meringue pie, crushed rocks and coriander seed. Medium to full-bodied, the palate is laden with energetic citrus and stone fruit layers, with a satiny texture and bold freshness, finishing long and mineral laced."

95 FALSTAFF: "Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Mineralisch, frische Orangenzesten, gelber Pfirsich, ein Hauch von Wiesenkräutern, Limetten unterlegt. Saftig, gute Extraktsüße, weißer Pfirsich, angenehmer Säurebogen, mineralisch und anhaftend, verfügt über gutes Reifepotenzial, dezenter Holztouch im Nachhall."

18,5 WEINWISSER: "90?% Sauvignon Blanc, 5?% Sémillon, 5?% Sauvignon Gris, 50?% neue Barriques, Rebfläche 11?ha. Helles Gelb. Zartes Bouquet mit Grapefruit und Mineralik, dahinter Schlüsselblumen und Grüntee. Am mittleren Gaumen mit pfeffrigen Extrakt und stützender Frische. Im aromatischen Finale ein Feuerwerk von Weingartenpfirsich, ein Touch Passionsfrucht und spürbarer Mineralik. Sicherer Wert auch dieses Jahr."

94-97 WINESPECTATOR: "Already very full in feel, with alluring tangerine, verbena, orange blossom, bitter almond and brioche notes. Long and lush, this is coming together in a hurry and is set to be one of the showier wines of the vintage.—James Molesworth"

96-98 WINE ENTHUSIAST: "This well-rounded wine offers flavors of ripe yellow fruit, apple and pear, with bright acidity to balance. The texture, concentration and intensity linger on the finish. The wine will age well."

94 DECANTER: "You can feel a touch more ripeness here than in some years but they have beautifully captured flavours of fleshy yellow pears, freshly cut herbs and some slate and saline minerality. This should manage a long life and I am surprised here, as with a few whites this year, by the grip and sense of fun in the wine. It´s not quite the 2017 again, but has its own claim for attention. 50% new oak. Harvested 24 August to 17 September, by far the longest ever at SHL. Technical director Fabien Teitgen said he started picking early because he was worried about losing acidity, but found it was actually much better than expected. 28hl/ha yield."

97-98 JAMES SUCKLING: "This is very dense and deep with glorious fruit and a creamy textured, very long finish. A superb young white. Energetic yet textured. Lots of sliced-lemon, lime and apple character with some cream. Top."

91-94 ANTONIO GALLONI: "The 2018 Smith Haut Lafitte Blanc is gorgeous. One of the more pure, crystalline wines of the year, the Blanc is airy, lifted and very pretty. Time in the glass brings out attractive textural richness and creaminess in the lemon peel, floral and mint notes, with light tropical overtones that develop on the finish. In 2018, the Blanc is a wine of real brilliance and class. Tasted two times."

17.5 VINUM: "Superber, vollmundiger, saftiger, wuchtiger und doch frischer Wein, beeindruckend voll und lang und doch erfreulich gut ausbalanciert."

94 THE WINE CELLAR INSIDER: "White peach, flowers, honeysuckle, lemons, pomelo and Granny Smith apples with just a touch of honey are on the nose and palate. The finish adds pears, vanilla and almond with traces of vanilla bean to round things out. The wine was produced from a blend of 90% Sauvignon Blanc, 5% Sauvignon Gris and 5% Semillon."

96-98 JEB DUNNUCK: "The grand vin is the 2018 Château Smith Haut Lafitte Blanc, which is mostly Sauvignon Blanc with 5% each of Sémillon and Sauvignon Gris, that’s being brought up in 50% new French oak. Deeper, richer, yet still racy and vibrant, it has gorgeous notes of tart pineapple, crushed citrus, salty minerality, and white flowers. Rich, concentrated, medium to full-bodied, it´s unquestionably one of the whites of the vintage."


2018 Chateau Sociando Maillet - Sonderetikett
2018 Chateau Sociando Maillet - Sonderetikett
2018 Chateau Lynch Bages
2018 Chateau Lynch Bages
2018 Chateau Mouton Rothschild
2018 Chateau Mouton Rothschild
2018 Chateau Pichon Comtesse de Lalande
2018 Chateau Pichon Comtesse de Lalande
2018 Chateau Figeac
2018 Chateau Figeac
2018 Chateau Croix Mouton
2018 Chateau Croix Mouton
2018 Chateau Canon
2018 Chateau Canon
2018 Chateau Cos d´Estournel
2018 Chateau Cos d´Estournel
2018 Chateau Troplong Mondot
2018 Chateau Troplong Mondot
2018 Chateau Montrose
2018 Chateau Montrose
2018 Grand Puy Lacoste
2018 Grand Puy Lacoste
2018 Chateau d´ Issan
2018 Chateau d´ Issan
2018 Chateau Ausone
2018 Chateau Ausone
2018 Lynch Bages
2018 Lynch Bages
2018 Chateau Smit Haut Lafitte
2018 Chateau Smit Haut Lafitte
2018 Chateau Berliquet
2018 Chateau Berliquet
2018 Chateau Rocheyron
2018 Chateau Rocheyron
2018 Chateau Pavie Macquin
2018 Chateau Pavie Macquin
Chateau Clinet 2018
Chateau Clinet 2018
2018 Super Pauillac-Wert Chateau Batailley
2018 Super Pauillac-Wert Chateau Batailley
2018 Chateau Tour Saint Christoph
2018 Chateau Tour Saint Christoph
2018 Chateau Angelus
2018 Chateau Angelus
BORDEAUX SUBSKRIPTION 2018! ES GEHT LOS!
BORDEAUX SUBSKRIPTION 2018! ES GEHT LOS!
UNGER WEINE im HIGH LIFE Magazin
UNGER WEINE im HIGH LIFE Magazin
UNGER WEINE - DER KELLER
UNGER WEINE - DER KELLER
Unger Weine KG Aschauer Str. 3-5 83112 Frasdorf Deutschland
www.ungerweine.de Tel.: +49-8052-95138-0 Fax: +49-8052-95138-28 info@ungerweine.de