Subskription Bordeaux
BORDEAUX SUBSKRIPTION
  Home | Warenkorb | AGBs | Datenschutz | Impressum
    Suche
 
Appellationen
  Bordeaux

Bordeaux AC

Bordeaux Superieur

Canon Fronsac

Cotes Blaye

Cotes de Bourg

Cotes de Castillon

Cotes de Francs

Fronsac

Graves

Haut Medoc

Lalande de Pomerol

Listrac

Margaux

Medoc

Montagne Saint Emilion

Moulis

Pauillac

Pessac Leognan

Pomerol

Puisseguin Saint Emilion

Saint Emilion

Saint Estephe

Saint Georges Saint Emilion

Saint Julien

Sauternes

Impressionen
Chateau Margaux
Chateau Pichon Longueville Baron
Chateau La Mission Haut Brion
Chateau Branaire Ducru
Chateau Lascombes - Margaux
Château Lascombes ist eines der größten Weingüter in der Region Médoc. Es verfügt über 112 Hektar Weinberge in der Appellation Margaux und sechs in der Appellation Haut-Médoc. Seit 2011 gehört es den Versicherungsvereinen auf Gegenseitigkeit, kurz MACSF. Bei der Übernahme änderten die neuen Eigentümer allerdings nicht viel, denn unter der Leitung von Dominique Befve und der Beratung von Michel Rolland lief bereits alles bestens. Trotzdem findet hier kein "high-tech-new-oak-winemaking" statt, es kommt höchstens 70% neues Holz zum Einsatz. Der Wein ist eine Cuvée aus rund 50% Merlot, 45% Cabernet Sauvignon und 5% Petit Verdot. Die eineinhalb Jahre dauernde Reifung findet statt in 80% bis 100% neuen Eichenfässern. Das Ergebnis besitzt eine Balance, die so manchem berühmten Nachbarn gut zu Gesicht stehen würde.

Allergene: Enthält Sulfite.

Alkoholgehalt: noch nicht bekannt

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: Chateau Lascombes, 1 Cours de Verdun, 33460 Margaux, Frankreich

Erzeuger/Abfüller: Chateau Lascombes, 1 Cours de Verdun, 33460 Margaux, Frankreich

Weinname Jahrg. Größe Kisten Preis/Kiste
2018 0.750 l 6er 447,90 €
(99,53 €/l)
bestellen
2018 0.750 l 12er 888,00 €
(98,67 €/l)
bestellen
Sonderformate:
2018 0.375 l 12er 462,00 €
(102,67 €/l)
bestellen
  2018 0.375 l 24er 909,60 €
(101,07 €/l)
bestellen
2018 1.500 l 3er 455,10 €
(101,13 €/l)
bestellen
  2018 1.500 l 6er 903,00 €
(100,33 €/l)
bestellen
2018 3.000 l 1er 336,00 €
(112,00 €/l)
bestellen
2018 6.000 l 1er 647,00 €
(107,83 €/l)
bestellen
2018 12.000 l 1er 1.319,00 €
(109,92 €/l)
bestellen
2018 18.000 l 1er 1.996,00 €
(110,89 €/l)
bestellen
92-94 THE WINEADVOCATE: "The 2018 Lascombes is deep garnet-purple in color and a little reduced to begin, offering tar and scorched earth notions over an emerging core of baked blackcurrants, plum preserves and charcuterie plus hints of bay leaves and underbrush. Full, richly fruited and laden with ripe black fruits and earthy suggestions, it has a solid foundation of firm, grainy tannins and finishes long and savory."

94 FALSTAFF: "Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart nussig unterlegtes schwarzes Beerenkonfit, reife Brombeeren, etwas Pflaumen und Orangenzesten. Saftig, süße Kirschen, Brombeerkonfit, extraktreiche Textur, feste Tannine, schokoladiger Nachhall, gute Länge, ein stoffiger Speisenwein, gutes Reifepotenzial."

18,5 WEINWISSER: "40?% Merlot, 55?% Cabernet Sauvignon, 5?% Petit Verdot, 13,8?% vol, 45?hl/ha, 60?% neue Barriques. Extrem dunkles Purpur mit schwarzer Mitte und lila Reflexen. Opulentes rot- und blaubeeriges Bouquet mit würzigen Kräuternoten und parfümiertem Pfeifentabak. Im zweiten Ansatz erkalteter Früchtetee und Rosenholz. Am kräftigen Gaumen mit engmaschigem Tanningerüst und verlangenden Gerbstoffen. Auf Lascombes hat man immer das Vergnügen, mit Dominique die einzelnen Rebsorten des Jahrgangs zu verkosten. Der Petit Verdot präsentierte sich wie üblich mit schöner Würze und viel Szechuanpfeffer, überzeugt aber mit einer reifen Extraktsüsse, der Cabernet Sauvignon strahlt mit edler Cassisfrucht und verlangendem Tanningerüst, der Merlot verzaubert mit einem frischen Duft nach Schattenmorellen und Alpenheidelbeeren sowie edler Würze und genialer Frische. Im aromatischen, langen Finale getrocknete Wildkirsche und dunkle Mineralik. Ein echtes Powerpaket, das Geduld benötigt. Kann noch zulegen."

93-96 WINESPECTATOR: "Dark and winey, with steeped currant and plum fruit forming the core, inlaid with a licorice root note and backed by a suave mesquite hint on the finish. Fine-grained. A serious wine.—J.M."

93-95 WINE ENTHUSIAST: "This is a smoky, powerful wine that shows plenty of signs of wood aging. However, it is restrained by the fine berry fruit flavors and the intensity of the tannins. It will age well."

92 DECANTER: "For me, Lascombes always manages to get away with its exuberance and powerful push because it combines this with floral aromatics and a sense of unashamed enjoyment. It has more of an oak finesse than some, as you may expect, and it´s not quite as juicy as the 2015 and 2016 but it settles into the glass and shows layers of complexity, a big punch of fruit and clear ambition. Good yields of 45hl/ha. 40% new oak."

94-95 JAMES SUCKLING: "This is a dense and very structured young red with currant and citrus character, such as burnt orange. Full-bodied with chewy yet polished tannins and a long and flavorful finish."

90-93 ANTONIO GALLONI: "The 2018 Lascombes is quite attractive in this vintage. Black cherry, plum, cloves, leather, tobacco and licorice all run through a succulent, supple Margaux that will drink well with minimal cellaring. This is an especially modern, fruit-forward style. Tasted two times."

17.5 VINUM: "Von grosser aromatischer Präzision, umwerfend fruchtig, mit Spannkraft und Länge, herrlich feinkörniges Tannin, anhaltend saftig, durch und durch erfreulich, abgefüllt 18 Punkte wert."

91-93 THE WINE CELLAR INSIDER: "Round, forward, ripe and lush with real fatness to the fruits, this wine is concentrated, and full-bodied with plenty of smoke, licorice and espresso to accompany all that black fruit. It is going to take time for the oak to integrate therefore you will need to be either oak tolerant or very patient with this one."

91-93 JEB DUNNUCK: "The 2018 Château Lascombes showed nicely, possessing plenty of richness as well as a light, elegant, weightless profile. Classy notes of black and blue fruits, smoked earth, and ample minerality all give way to a medium to full-bodied Margaux that’s not a heavyweight yet shines for its balance and purity. It’s going to fill out nicely with 3-5 years of cellaring."

Chevalier de Lascombes - Margaux
Château Lascombes ist eines der größten Weingüter in der Region Médoc. Es verfügt über 112 Hektar Weinberge in der Appellation Margaux und sechs in der Appellation Haut-Médoc. Seit 2011 gehört es den Versicherungsvereinen auf Gegenseitigkeit, kurz MACSF. Bei der Übernahme änderten die neuen Eigentümer allerdings nicht viel, denn unter der Leitung von Dominique Befve und der Beratung von Michel Rolland lief bereits alles bestens. Trotzdem findet hier kein "high-tech-new-oak-winemaking" statt, es kommt höchstens 70% neues Holz zum Einsatz. Der Wein ist eine Cuvée aus rund 50% Merlot, 45% Cabernet Sauvignon und 5% Petit Verdot. Die eineinhalb Jahre dauernde Reifung findet statt in 80% bis 100% neuen Eichenfässern. Das Ergebnis besitzt eine Balance, die so manchem berühmten Nachbarn gut zu Gesicht stehen würde.

Allergene: Enthält Sulfite.

Alkoholgehalt: noch nicht bekannt

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: Chateau Lascombes, 1 Cours de Verdun, 33460 Margaux, Frankreich

Erzeuger/Abfüller: Chateau Lascombes, 1 Cours de Verdun, 33460 Margaux, Frankreich

Weinname Jahrg. Größe Kisten Preis/Kiste
2018 0.750 l 6er 183,30 €
(40,73 €/l)
bestellen
2018 0.750 l 12er 358,80 €
(39,87 €/l)
bestellen
92-93 JAMES SUCKLING: "Juicy and round tannins to this make it so attractive already. Medium to full body, delicious fruit and a long and flavorful finish. Excellent second wine from Lascombes."


2018 Chateau Fonplegade - ein irrer 2018er Wein-Wert!
2018 Chateau Fonplegade - ein irrer 2018er Wein-Wert!
Chateau Siran - lediglich 27,90 Euro
Chateau Siran - lediglich 27,90 Euro
2018 Vieux Chateau Certan - !!! 5 Mal -100 Punkte!!!
2018 Vieux Chateau Certan -  !!! 5 Mal -100 Punkte!!!
2018 Chateau Malescot St. Exupery
2018 Chateau Malescot St. Exupery
2018 Chateau Haut Bailly - Der 100 Punkte Nachfolger!
2018 Chateau Haut Bailly - Der 100 Punkte Nachfolger!
2018 DOMAINE DE CHEVALIER
2018 DOMAINE DE CHEVALIER
2018 CHATEAU D´AIGUILHE
2018 CHATEAU D´AIGUILHE
DUCLOT Collection 2018 - mit Petrus 2018
DUCLOT Collection 2018 - mit Petrus 2018
2018 Chateau Sociando Maillet - Sonderetikett
2018 Chateau Sociando Maillet - Sonderetikett
2018 Chateau Lynch Bages
2018 Chateau Lynch Bages
2018 Chateau Mouton Rothschild
2018 Chateau Mouton Rothschild
2018 Chateau Pichon Comtesse de Lalande
2018 Chateau Pichon Comtesse de Lalande
2018 Chateau Figeac
2018 Chateau Figeac
2018 Chateau Croix Mouton
2018 Chateau Croix Mouton
2018 Chateau Canon
2018 Chateau Canon
2018 Chateau Cos d´Estournel
2018 Chateau Cos d´Estournel
2018 Chateau Troplong Mondot
2018 Chateau Troplong Mondot
2018 Chateau Montrose
2018 Chateau Montrose
2018 Grand Puy Lacoste
2018 Grand Puy Lacoste
2018 Chateau d´ Issan
2018 Chateau d´ Issan
2018 Chateau Ausone
2018 Chateau Ausone
2018 Lynch Bages
2018 Lynch Bages
2018 Chateau Smit Haut Lafitte
2018 Chateau Smit Haut Lafitte
2018 Chateau Berliquet
2018 Chateau Berliquet
2018 Chateau Rocheyron
2018 Chateau Rocheyron
2018 Chateau Pavie Macquin
2018 Chateau Pavie Macquin
Chateau Clinet 2018
Chateau Clinet 2018
2018 Super Pauillac-Wert Chateau Batailley
2018 Super Pauillac-Wert Chateau Batailley
2018 Chateau Tour Saint Christoph
2018 Chateau Tour Saint Christoph
2018 Chateau Angelus
2018 Chateau Angelus
BORDEAUX SUBSKRIPTION 2018! ES GEHT LOS!
BORDEAUX SUBSKRIPTION 2018! ES GEHT LOS!
UNGER WEINE im HIGH LIFE Magazin
UNGER WEINE im HIGH LIFE Magazin
UNGER WEINE - DER KELLER
UNGER WEINE - DER KELLER
Unger Weine KG Aschauer Str. 3-5 83112 Frasdorf Deutschland
www.ungerweine.de Tel.: +49-8052-95138-0 Fax: +49-8052-95138-28 info@ungerweine.de